~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am Sa Dez 24, 2011 2:41 pm

(wolltest du nicht schon seit ein paar Einträgen einen Zeitsprung machen?? xD zu dem was du da geplant hast?)

Er seufzte zufrieden als sie sich gegen ihn lehnte und strich mit seine Händen ihre Arme entlang. "Trotzdem würde ich mir wünschen, dass wir beide noch genauso viel Zeit füreinander hätten wie vor der Zeit als er geboren worden ist!" murmelte er. "Damals mussten wir nicht mit einem Überfall von Melody rechnen!"




"Mmm darum reißen sich alle so um dich" grinste ich breit. "Weil du einfach schlicht und ergreifend heiß aussiehst?" kicherte ich und kraulte sanft seinen Bauch. "Ich verstehe!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am Sa Dez 24, 2011 6:38 pm

(Okay mach ich den zeitsprung.Den wollte ich nich um 2.35 uhr machen hahaha)

Es waren nun einige Wochen vergangen,wo Melody immer wieder vor der Tür stand und um Hilfe bat.In den letzten 2 Wochen stand sie regelmäßig jeden Abend vor der Tür oder schob Alex bei uns ab.Damit sie einerseitig Ruhe hatte oder damit sie einfach mal das machen konnte was sie wollte.Die Spannungen stieg in den letzten Tagen immer mal wieder an und mit der zeit begann es wirklich zu nerveen. Da sie seit Wochen eine Hebamme an ihrer Seite hatte,hatte wir gedacht das es nun bergauf gehen würde.Doch da hatten wir uns wirklich getäuscht.Zur Abwechslung hatte ein kleines Strandhaus übers Wochenende gemietet,um den Alltagsstress und Melody zu entfliehen.Ich war gerade dabei ein paar Sachen für uns zusammen zupacken und hofft,dass Chace am Nachmittag schon Feierabend machte.Sein Produzent wusste bescheid,da ich es mit ihm abgesprochen hatte.Da wir es dringend nötig hatten die Stadt für 2 1/2 Tage zu verlassen.Immer mal wieder blickte ich auf die Uhr,damit ich rechtzeitig fertig wurde.

Melody genoss die Zeit mit Chace, deswegen entschloss sie sich jeden Tag bei ihm vorbei zuschauen. Auch wenn sie genau wusste, dass sie nicht sonderlich erwünscht machte ihr das nichts aus.Seit der letzten Woche stand John immer wieder ungemeldet vor ihre Haustür hielt ihr Vorträge und drohte ihr mit dem Gericht,um noch einen Vaterschaftstest durchführen zulassen. Da er der festen Überzeugung war, das er ausschließlich der Vater von Alex sein konnte.Ihr war bewusst geworden,dass Summer sich verplappert haben musste.Sonst käm man nicht auf solch Gedanken.Sie hatte sich in Summer getäuscht. Es war ein Fehler gewesen ihr die Wahrheit zu sagen.Um diesen ganzen Irrsinn zu umgehen,hielt sie sich bei Chace und Sandra auf.Heute war es allerding anders,Alex war ziemlich krank so dass sie morgens beim Arzt gewesen war und er ihr ausdrücklich gesagt hatte das sie zuhause bleiben sollte.Er schrie die ganze Zeit und die Medikamente wollten nicht helfen.Sie brauchte Hilfe und schreib Chace ne Sms das er sofort nach der Arbeit zu ihr kommen sollte,um sie zu unterstützen

(Alex geht es wirklich schlecht und Chace vergisst einfach die Zeit ,so das er über Nacht bei Melody bleibt.Das typische Akkuproblem könnte verhindern das man ihn erreichen konnte Wink. Er erscheint fix und fertig am nächsten Tag in seiner Wohung ,wo er dann auf mich trifft.Streit vorprogrammiert!!!da sich der Kurztrip erledigt hat,weil man am Freitagabend an dem Haus sein musste,wegen Schlüsselübergabe usw. Das wars dann mit dem kurzen Urlaub und der sinnlichen Ruhe =) )


''Aber wenn man so viel sündig,wird aus dem heiß und sexy schnell das genau Gegenteil''grinste er sie an und gab ihr einen sanften Kuss.Da Emmily so verteift in den Film war.Als es an der Haustür klingelt löste er sich von ihr ''Hmmm die Pizza ist da''lächelte er und ging zur Tür,um diese entgegen zunehmen
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 1:21 am

Chace war gerade mit dem Drehen der Szene fertig geworden und ging in seine GAderobe und blickte auf sein Handy. Er seufzte auf als er eine SMS von Melody vorfand, aber warum wunderte er sich darüber auch noch? In der letzten Zeit war dies ja gar nichts Neues mehr, wenn er ehrlich war. Müde fuhr er sich mit einer Hand durchs Haar und schrieb ihr das er gleich vorbeikommen würde. Was sollte er den machen? Immerhin war Alex sein Sohn und im Moment war er krank. Er vergas in dem Stress total, dass er eigentlich gleich nachhause sollte, da sie ja übers Wochenende wegfahren wollten. Sein Akku war auch schon ziemlich schach und immer wieder piepste sein Handy auf. Er schnappte sich seine SAchen und fuhr zu Melody. Als er dort ankam klingelte er leicht genervt und hoffte das er schnell wieder wegkommen würde.


(ich mach da auch mal den nächsten Tag Smile )

Am nächsten Tag wurde ich vom Klingeln meines Handys,welches am Nachttisch lag aufgeweckt. Verschlafen löste ich mich leicht aus Taylors Armen um das lärmende Ding zu erreichen. Ich griff danach und ging ohne zu schauen dran. Am anderen Ende war meine Mutter, welche mich gleich mit einer Schimptriade begrüßte, was mir den einfiele das ich ihr überhaupt nichts von einem Kind erzählt hatte und sie wollte wissen ob Taylor mein fester Freund wäre und warum ich davon auch noch nichts erzählt hatte und und und und....mir schwirrte der Kopf und ehrlich gesagt, war ich im Moment noch überhaupt nicht auffnahmefähig und wusste auch nicht woher sie das wusste. Erst langsam dämerte mir dieser Zeitungsbericht. Nur am Rande bekam ich mit, dass sie vorhatte hier herzukommen...

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 11:30 am

(das ist ne ÜBERRASCHUNG mit dem Urlaub,davon weiß er eigentlich nichts*haha* )

Melody öffnete sofort die Tür,als es klingelte.Da es nur Chace sein konnte,ließ sie ihn rein.''Hi Chace,ich hätte keine Sms geschrieben,wär es nicht dringend''ließ ihn eintreten in ihre Wohnung.'' Ich bekomm das Fieber einfach nicht in den Griff,es geht trotz Medikamente nicht runter und das Schreien hört auch nicht auf''meinte sie verzweifelt und ging vorran ins Wohnzimmer,wo Alex auf der Couch lag


Taylor erwachte so langsam und blickte sie verschlafen an ''Was ist denn los.Es ist doch früh am Morgen''sagte er leise und streckte sich erst mal.Da man deutlich hören konnte,dass ihr Gespächpartner alles andere als erfreut war


Emmily wurde mit der Zeit auch wach und zog erst mal die Gardinen zur Seite.Sah aus dem Fenster und erkannt ganz viele Menschen mit Kameras vor der Haustür.Sofort rannt sie zum Schlafzimmer ''Guten Morgen''hüpfte aufs Bett und sah zu den Beiden''Vor der Tür stehen schon wieder Menschen mit Kameras''sagte sie und blickte zu Taylor'' Gaaaaaaanz viele Leute''


avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 12:29 pm

(achso xD mist...dann tun wir so...als hätte ich das nicht geschrieben und er weiß von nichtsxD)


Das sagte sie jedes Mal, dachte er sich und hörte Alex durch die ganze Wohnung brüllen...er hatte mal wieder das GEfühl, dass ihm gleich der Schädel platzen würde. Er folgte ihr ins Wohnzimmer hinüber und nahm seinen Sohn erstmal auf die Arme, welcher rumbrüllte und einige Tränen liefen über seine kleinen Wangen. "Hmm..bist du dir sicher das du ihm schon alle Medikamente gegeben hast die er braucht?" wollte er wissen und ging mal wieder mit ihm in er Wohnung auf und ab und wiegte ihn dabei in seinen Armen, damit er sich beruhigte, was dieses Mal doch ziemlich schwer war, aber nach und nach wurde er zumindestens etwas leiser. "Was hat er den eigentlich?? Und hast du ihm schon was zu Essen gegeben? Vielleicht hat er Hunger?"



Ich bekam gar nicht alles mit was meine Mum sagte nur das sie sich einen Flieger buchen würde um hier herzukommen und ehe ich darauf reagieren konnte, hatte sie auch schon aufgelegt. "Oh Gott!" murmelte ich müde und ließ mein Handy neben mich ins Bett fallen und drehte mich zu Taylor um. "Wies aussieht sind die Bilder schon veröffentlicht und meine Eltern haben das gerade zu sehen bekommen und naja, sie sind nicht erfreut darüber, weil sie davon reingar nichts wissen und jetzt kommen sie hier her. Ich konnte ihnen das nicht mal ausreden, sie hat mich ja nicht mal zum Reden lassen kommen. Das kann was werden...ich hab dir ja erzählt das sie dich wegen deinem Beruf nicht mag...ich sehe schon das Schlimmste auf uns zu kommen!" seufzte und sah zu Emmily welche ins BEtt gekrochen kam und hätte am liebsten laut Aufgestöhnt als sie das sagte. Super, jetzt konnten wir noch nicht mal mehr aus dem Haus gehen."So viele?" fragte ich und sah sie an. Müde quälte ich mich aus dem Bett und ging in ihr Zimmer rüber und sah aus dem Fenster und unten standen wirklich, sehr viele Leute. Ich ging zurück ins Schafzimmer. "ES sind wirklich verdammt viele Leute....!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 1:25 pm

(alles klar hahahaha)

''Ich hab ihm die Medikamente so gegeben wie der Arzt gesagt hat.Meinst du etwa ich kauf das alles und verstau es irgendwo''blickte sie ihn an ''Irgendwie helfen sie ihm einfach nicht'' setzte sich hin''Er hat Fieber und einen Infekt laut Arzt.Ich habs versucht ihm die Flasche zu geben,doch will er einfach nichts zu sich nehmen.Vielleicht versuchs du es mal''sie stand auf und ging die Küche,um die Milchflasche fertig zu machen.


Sandra saß mit den fertig gepackten Sachen im Wohnzimmer und starrte immer wieder auf die Uhr.Eigentlich hätte er schon längst da sein müssen.


''Deine Mutter kommt hier her,dann können wir mit ihr sicherlich im Laufe des Tages rechnen.Das erste Treffen war nicht sonderlich gut gelaufen und dass wird es sicher auch nicht.Allein weil sie das in der zeitung gelesen hat.Meine Eltern werden sich sicher auch noch melden und genauso geschockt reagieren wie deine Mutter.''sofort war er hellwach,stand vom Bett auf und ging zum Fenster,um sich selbst davon überzeugen was die beiden gerade gesagt haben'' Ach du meine Güte''sagte er als er die Menschenmenge sah''Ich hab mit allem gerechnet,aber das es solche Auswirkungen hat mit Sicherheit nicht.''Ging vom Festern weg und fuhr sich durchs Haar.Das bedeutete wirklich nichts Gutes,um die Paparazzis machte er sich nicht so viele Gedanken.Wenn es schon in der Zeitung stand, würde das Fersehen nicht lange brauchen,um diese News weiter zuverbreiten.
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 2:23 pm

Chace ließ sich zusammen mit dem Jungen auf die Couch sinken und wiegte ihn sanft hin und her. So hatte er sich seinen Feierabend sicher nicht vorgestellt. Er war müde und er hatte Kopfschmerzen, wie so oft in der letzten Zeit. Manchmal hatte er das Gefühl das ihm das alles zu viel wurde. Als sie mit der Milchfalsche zurückkam, nahm er ihr diese ab und wandte sich dann damit Alex zu. Es war wirklich nicht sonderlich einfach ihn zum Trinken zu bewegen, aber irgendwann schaffte er es dann doch und er seufzte zufrieden auf,als das GEschrei endlich verstummt war. Das raubte einem doch echt den letzten Nerv. Wenn das soweiter ginge, wollte er selbst später einmal keine Kinder haben...das machten die stärksten Nerven doch nicht mehr mit, dachte er sich. "Okay...jetzt isst er mal, vielleicht wird es jetzt alles besser...ich schätze mal das er sicher Hunger gehabt hat!" meinte er und sah Melody an. "Bekommt er jetzt noch irgendwelche Medikamente oder hat er schon alle? Und ich glaube er hat Bauchweh..mach ihm doch so ein Kirschkernsäckchen oder so etwas warm...oder eine Wärmflasche, dass würde ihm auch gut tun..!" meinte er und fragte sich ob sie überhaupt keine Ahnung von Kindern hatte.



"Oh ich will mir gar nicht ausmalen was unsere Eltern da für einen Aufstand anzetteln werden!" seufzte ich und bekam von der Vorstlelung schon Bauchschmerzen. Das war wirklich kein guter Start in den neuen Tag, dachte ich nur. Ich folgte ihm und warf noch mal einen Blick aus dem Fenster und sah ihn dann an. "Naja...ich schätze mal damit haben wir alle nicht gerechnet, aber ich frage mich woher die wissen wo du wohnst? Glaubst du das sie uns mal gefolgt sind?" fragte ich nach. "Wir kriegen das doch sicher wieder irgendwie hin oder?" fügte ich hinzu und wusste im Moment auch nicht genau wie ich mich fühlen sollte. Durch die damalige Beziehung zu Kellan und meiner Freundschaft zu einigen berühmteren Leuten hatte ich schon so meine Erfahrung mit diesen Paparazzis gemacht aber bis her noch nie in diesem Ausmaß. "Man merkt echt...das du naja...ziemlich gefragt bist im Moment..wenn ich mir das so ansehe da unten!" und zog eine leichte Grimasse.


Emmily saß noch im Schlafzimmer auf dem Bett und verstand die ganze Aufregung natürlich noch nicht wirklich. Auf dem Nachttisch von Taylor klingelte sein Handy, sie schnappte sich dieses und brachte es diesem. "Dein Handy läutet!" meitne sie und hielt es ihm hin. Darauf sah sie nur flüchtig den Namen Múm blinken, also ging sie davon aus das es seine Mutter war.. "Deine Mama!" lächelte sie.

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 2:45 pm

''Er muss noch Tropfen nehmen,bevor er schlafen gehen.Was sich heute sicherlich schwieriger gestalten lässt als uns lieb ist.Deswegen geb ich sie ihm nach dem du ihm die Flasche gegeben hast,Chace''blickte die beiden an ''Ja sowas habe irgendwo'' sie ging ins Schlafzimmer um dieses Kissen zu suchen.Sie hatte sich erst vor kurzen sowas zugelegt,weil ihr die Hebamme dazu geraten hatte.Doch wo sie es hin getan hatte,war jetzt die Frage.Sie hoffte einfach,dass Alex aufhören würde zu schreien.Jetzt war er ruhig,sie hoffte das blieb auch so.Das es so schwer sein würde auf eine baby auf zupassen,hätte sie nicht gedacht.Mit der Zeit kamen immer mehr Zweifel,ob sie das Richtige getan hatte.Das durfte natürlich keiner Wissen,dass sie komplett überfordert war.Doch das ließ sich langsam nicht mehr verstecken,so gut sie es auch wollte.


''Die bekommen sowas irgendwann raus.Die haben ihre Quelle,wo sich die Filmstars aufhalten.Nur hatten sie die Wochen oder Monate keinen Grund gehabt hier auf zutauchen.Ich bin zwar berühmt,aber für Aufsehen habe ich nie gesorgt.Das ändert sich ab jetzt wohl schlagartig.Um die Paparazzis mach mir nicht so viele Sorgen ,Schatz. Die werden heute und vielleicht noch 2,3 tage hier rumhängen um evtl. Fotos von uns Drei zuschießen.Unsere Eltern werden das größere Problem sein,das wird eine Herrausforderung sein denen zu erklären wer Emmily wirklich ist und warum wir sie bei uns aufgenommen haben.Plus warum wir ihnen nichts erzählt haben.Wenn man von Teufel spricht''sagte er und nahm das Handy '' Danke Emmily,ich komm gleich wieder ihr zwei.Er ging in die Kücher,drückte den grünen Knopf und bevor er was sagen konnte fing seine Mutter an ohne punkt und Komma zusprechen. Taylor war froh,dass seine Mutter ihn angerufen hat,anstatt seinen Dad.Höchwahrscheinlich war er so geschockt und sauer,dass er ihm den Kopf abgeriesen hätte.


''Kayla,gehen die Menschen bald wieder.Ich muss doch zur Schule''sah sie fragend an ''Warum sind die alle hier und stehen vor unserer Tür''sie setzte sich auf die Couch und kam ausversehen an die Fernbedienung und das Fersehen ging automatisch an.Sie blickte zum Bildschirm'' Schau mal wir sind im Tv.Cooooool'' grinste sie.
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 2:58 pm

(hahahaha die Frau ist echt der Wahnsinn xD hahahaha xD oh gott der muss man das Sorgerecht abnehmen..das ist ja xD ahhh hahaha xD)


"Na dann such doch bitte dieses Kissen, mach es warm und bring es mir dann wieder und die Tropfen nimmst du mir bitte auch gleich mit, weil dann kann ich ihm diese auch gleich geben!" murmelte er nur und sah ihr Kopf schüttelnd nach. MAn merkte echt das sie wahnsinnig überfordert war und er fragte sich,warum sie nicht einfach das tat was ihr die Hebamme gesagt hatte...er konnte sich nicht vorstellen das es dann noch so schwierig sein konnte? Immerhin konnte er es ja auch und er hatte keine Hebamme welche ihm sagte was er tun musste und hatte so auch keine Erfahrungen. Er machte das alles einfach instinktiv und hoffte das er das Richtige tat und meistens war das ja auch der Fall. Chace bekam gar nicht mit wie seinem HAndy der Akku ausging und er dachte auch gar nicht daran das er vielleicht Bescheid sagen sollte, dass er später nach Hause kam, weil er hier gebraucht wurde. "HAst du es?" rief er etwas ungeduldig. Alex war fertig mit dem Trinken und fing auch schon wieder an zu schreien. Wahrscheinlich tat ihm alles weh...er war sich sicher das der kleine Bauschmerzen hatte...warum brauchte sie nur so lange, so ein dummes Kissen zu holen?


"Ja red nur mit ihnen, kein Problem!" lächelte ich leicht als er auch schon mit dem Handy verschwand. Ich setzte mich zu Emmily auf die couch und strich ihr durchs Haar. "Naja ich schätze Mal du bleibst heute von der Schule zuhause, ich schreib dir auch ne Entschuldigung, aber ich glaube wir werden heute von hier nicht wirklich wegkommen!" meinte ich leise und sah zum TV wo sie natürlich über Taylor, Emmily und mich berichteten. Vor allem da sie ja nicht wussten wer sie und ich waren. Mich schätzten sie ja richtig ein, dass ich wahrscheinlich seine heimliche Freundin war, aber um Emmily zerbrachen sie sich wirklich den Kopf. Manche meinten das sie vielleicht seine Schwester, Cousine oder Nichte wäre, andere wiederrum glaubten das sie seine leibliche Tochter war und diese hätte er mit irgendeiner Frau zusammen, denn sie kamen zu dem Entschluss dass sie nicht seine und meine leibliche Tochter war, das sie mir kein bisschen ähnlich sah. Die ganze ZEit gingen die Spekulationen so hin und her. Ich fragte mich ja, was dass wohl für Emmily, schulisch für Folgen haben würde. Immerhin würden ihre Mitschüler davon wohl auch bald Wind bekommen!
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 3:18 pm

(Very Happy Very Happy Very Happy..bald ist es soweit.dann wird alles gut haha)

Wenige Minuten später kam sie mit dem warmen Kissen und den Tropfen zurück''Da bin ich wieder.''reichte ihm das warme Kissen und setzte sich neben ihn auf die Couch'' Ich hoffe,dass es ihm bald besser geht.Lange halte ich das nicht mehr aus.Irgendwann muss er doch auf hören mit schreien und die Medikamente sollte doch auch mal helfen'' fuhr sie sich durchs Haar und lehnte sich zurück''Wenn das soweiter geht such ich den Notdienst im Krankenhaus auf.''


Ich versuchte immer mal wieder auf seinem Handy anzurufen,doch mehr als die Mailbox ging einfach nicht dran.Das durfte doch nicht wahr sein.Es war mittlerweile schon Abends geworden.Die Vermieter riefen in der Zwischenzeit auch immer mal wieder an,wann wir denn endlich an dem Haus sein würde.Als sie das dritte mal anriefen,erklärte ich ihnen die Situation,das wir nicht mehr kommen würden.Tja dass wars dann wohl mit dem Kurztrip.


''Nicht zur Schule''blickte sie an ''Aber ich bin doch nicht krank.''sah immer mal wieder zum Fersehen''Warum sind wir im Fersehen und über was sprechen die da''

Als er mit dem Gespräch endlich zu Ende und seine Mutter etwas beruhigen konnte,war er froh als er auflegte.Seine Mutter vertraute ihm und er glaube,dass sie es verstehen würde.Warum sie sich für diese Adoption entschieden hatten und er ihnen nichts vorher gesagt hatte.Bei seiner Mutter hatte er ein gutes Gefühl,doch seinem Vater zu begegnen bereitet ihm Sorgen.Das würde etwas dauern,bis er das verstehen würde.Doch würde es sicher nicht mehr lange dauern und sein Managment würde entweder anrufen oder gleich hier auftauchen.''Meine Mutter hat es einigermaßen verkraftet,bei meinem Vater sieht es anders aus.Er spricht im Moment nicht mehr mit mir.Er fühlt sich hintergangen und ist einfach nur enttäuscht,dass er es aus den Medien hören musste,anstatt von mir selbst.
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 3:26 pm

(hahah dann kommt sie in die psychatrie...bricht aus und entreißt john das kind und xD oh meine Fantasie geht mit mir durch xD)



Chace nahm das Kissen danken entgegen und legte dann Alex dieses auf den Bauch und strich ihm sanft über sein kleines Köpfchen. "Ich weiß ja selbst nicht wirklich was ihm fehlen könnte, aber ich schätze mal das er ziemliche Bauchkrämpfe hat und das ihm das so sehr wehtut, das er einfach die ganze Zeit schreit!" meitne er und sah sie an. Er versuchte dann ihm die Tropfen zu geben was nicht so einfach war wie er gedacht hatte, aber nach einer Weile gelang es ihm dann, aber das Schreien wurde des wegen nicht unbedingt leiser und auch nicht wirklich weniger. "Hmm..vielleicht sollten wir mit ihm wirklich ins Krankenhaus wenn es in einer halben Stunde nicht besser wird...!" sagte er und sah sie an. "Also lass uns mal abwarten und dann sehen wir weiter...!"




"Naja kleines du weißt doch das Taylor berühmt ist weil er Schauspieler vom Beruf ist!" meitne ich und sah sie leicht lächelnd an. "Und naja, die Leute haben halt von uns beiden erfahren und jetzt sind sie natürlich sehr neugierig und wollen wissen wer wir sind, darum sind wir im Fernsehen und sie stehen vor unserer Tür!" erklärte ich ihr aber ich war mir nicht sicher ob sie es verstehen würde, aber etwas anderes viel mir nicht ein als so etwas wie die Wahrheit. Ich streckte meine Hand nach ihm aus, als er ins Wohnzimmer trat und vom Gespräch mit seiner Mutter erzählte und zog ihn zur Couch, neben mich auf diese. Sanfte legte ich meine Arme um ihn und drückte ihm einen Kuss auf die Wange. "Schatz das tut mir leid...!" meinte ich und sah ihn an. "Ich meine ich hab dich in diese Situation gebracht und wir hätten es ihnen vielleicht von anfang an erzählen sollen, aber das wäre wahrscheinlich auf das selbe gekommen...ich meine sie hätten das wahrscheinlich nie gutgeheißen...!" seufzte ich und schmiegte mich tröstend an ihn. "Er wird sich wieder beruhigen oder?
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 3:37 pm

(hahahahaha.das kann man sich bei ihr sehr gut vorstellen^^)

''Ich glaube wir sollten sofort gehen,Chace.Es wird sicher nicht besser werden.Sonst hätten die Medikamente schon früher angeschlagen.''stand auf''Ich pack schon mal die Tasche.''tat es dann auch''Komm lass uns bitte gehen.Vielleicht fehlt ihm noch was anderes,was der Arzt heut morgen übersehen hat''nahm ihm den Kleinen ab und legte ihn in den Maxicossi.Legte das Kissen unter die Decke


''Dazu kann ich nicht viel sagen,Schatz. Ich hoff es einfach.Es wird sicher mit den nächsten Tagen weniger werden.Ich halt es für sinnvoll uns der Presse zustellen,um mit die Gerüchte auf zudecken.Das Versteckspiel hat keinen Sinn mehr.Wir sagen einfach die Wahrheit in welcher Verbindung wir alle stehen und so werden sicher die Paparazzis verschwinden.''blickte zum Tv'' Da gehts schon los,dass sie alle was anderes erzählen und sich Geschichten zusammen spinnen,damit die Schlagzeile besser wird als die Anderen.
Wir müssen ihnen die Wahrheit sagen.Zwar werden die nächsten Wochen nicht leichter werden,doch das vergeht auch wieder.So legen wir die Karten offen auf den Tisch.''blickte sie an ''Wann wird deine Mutter kommen,hat sie was genaues am Telefon gesagt''
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 3:45 pm

(oh ja ich auch hahaha xD können wir ja einbauen falls uns mal die ideen ausgehen hahah xD)


Chace gab dann das Kirschekernkissen noch unter die Decke,legte dieses auf den Bauch des Kleinen. "Ja gut...dann lass uns gleich mal los..!" nickte er, zog sich seine Jacke und seine Schuhe an, nahm ihr das Maxikose mit dem Kleinen ab und lief mit ihr nach unten zu seinem Wagen. Er schnallte Alex hinten auf der Rückbank im Maxikose an und setzte sich hinter das Steuer. Er wartete bis Melody saß und fuhr dann zum Krankenhaus. Dort angekommen gingen sie sofort zur Notaufnahme wo sie dann auch gleich drankamen, da kaum jemand da war und Kinder meistens Vorrang hatten und Alex die ganze ZEit nur weinte.Er hoffte das es nichts ernstes war.



"Gut dann sollten wir das auch tun, wenn du es für das Beste hältst!" meinte ich und sah ihn an. "Ich halte mich an das was du sagst, weil du mit diesen Geiern dort unten doch besser umgehen kannst als ich und ich schätze das du recht hast! Ich meine sie erinfden im Fernsehen die wildesten Sachen und bis jetzt stimmt keine ihrer Vermutungen, aber woher sollen sie den auch wissen wieso sie bei uns lebt?" meinte ich und sah noch mal zum Tv. "MEine Mutter? Oh mit der kannst du heute oder morgen schon rechnen, sie klang so verdammt aufgebracht und wütend, das sie sicher den nächst besten Flieger hier her nimmt!" seufzte ich und verzog leicht das Gesicht. "Ich bin ihre einzige Tochter und naja...sie macht sich ständig Sorgen um micht, es hat ihr ja schon nicht gefallen das ich hier her gezogen bin! Und jetzt hat sie natürlich wieder einen Grund rumzumeckern und sich einzumischen!" seufzte ich und war gespannt was noch so auf uns zukommen würde.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 3:57 pm

(genau hahah)

Sie verbrachten die ganze Nacht im Krankenhaus,da er gründlich untersucht wurde.Als sie endlich das Krankenhaus verlassen konnte,war es 4 Uhr morgens'' Es war doch gut,das wir sofort ins Krankenhaus gefahren sind''meinte sie müde'' Jetzt geht es langsam wieder berg auf''meinte sie als sie aus dem Haupteingang gingen.'' Das war wirklich eine sehr anstrengende Nacht.Ich bin froh wenn ich im Bett liege''


So gegen 2 Uhr morgens,bin ich dann schlussendlich auf der Couch eingeschlafen,da er immer noch nicht zuhause angekommen war.Die Koffer standen mitten im Wohnzimmer,da ich keine Lust hatte sie weg zuräumen.Das wollte ich später machen.


''Ja,ich würde sagen ihr bleibt erst mal zuhause und ich werde mich raus trauen,um mit meinem Agenten zu sprechen.Das ist eine Angelegenheit die man nicht am telefon klären kann.ich weiß wie ich mit den Fotografen,umgehen muss.Da sie mir mit Sicherheit folgen werden,wird sich der Menschenauflauf draußen minimieren''blickte sie an ''ich mach einen Termin aus wo wir uns offen stellen und wo einige Presseleute von Magazinen dabei sein werden,damit die Gerüchteküche aufhört.Sobald die Wahrheit raus ist,werden wir wieder langweilig sein''küsste sie kurz und ging zurück ins Schlafzimmer,um sich anziehen'' OKay,damit ich gefasst sein kann,wenn ich nachhause komme und sie hier sitzen wird.Immerhin war unser erstes Treffen nicht sonderlich gut.Was ich nicht wirklich verstehen konnte.Jetzt wird sie sicher noch schlimmer auf mich zusprechen sein,als ohnehin schon.


avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Nini am So Dez 25, 2011 4:07 pm

"Mmm ich auch...ich bin echt verdammt übermüdet und will nur noch in mein Bett !" seufzte er und ging sich durchs Haar. Sie gingen zusammen zu seinem Wagen wo sie Alex hinten wieder anschnallten. Er stieg hinters Steuer. "Gut ich bringen dich jetzt nachhause und fahre dann selbst zu mir! Ich glaube nicht das du jetzt noch probleme mit ihm haben wirst. Er schläft jetzt und hat noch ein paar andere Medikamente bekommen. Gib ihm auch noch dieses Krischkernsäckchen ja? Und wenn sein Bauch weiterhin wehtut...kannst du ihm in kreisenden Bewegungen, im Uhrzeigersinn, den Bauch kraulen...das könnte auch helfen!" gab er ihr RAtschläge und kam sich vor wie eine Frau. Zusammen fuhren sie dann zu ihr. "So hier wären wir...dann schlaf gut..!" sagte er und wollte nur noch nach Hause..



"Okay Schatz dieser Plan klingt ziemlich gut!" nickte ich ihm zu und konnte auch nichts anderes sagen, da ich keine Ahnung hatte wie man mit diesen Pressegeiern gut umging, weswegen ich ihm einfach nur vertraute, so wie immer eigentlich. "Wenn sie hier herkommt bevor du da bist, kann ich dir auch ne SMS schicken damit du gefasst sein kannst, bevor du heimkommst! Also damit du bescheid weißt!" erwiderte ich ihm und freute mich nicht sonderlich auf diesen Besucht, das würde wieder zu Streitereien führen. "Ich weiß doch auch nicht warum sie dich nicht mag. Das kann ich nicht verstehen, ich meine ich kenne niemanden außer meiner Mutter der dich nicht mag! Aber wir kriegen diese Situation auch noch irgendwie hin!" Hoffte ich zumindest.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  sunshie am So Dez 25, 2011 11:37 pm

''ja ich werde die ratschläge befolgen''nickte ihm zu ''Danke Chace.''blickte ihn an ''Du hast mir sehr geholfen,alleine hätte diese Nacht nicht überstanden.''stieg aus dem Auto und holte den Kleinen raus'' Du hast was gut bei mir und gute Nacht wünsch ich dir''



''Ich werde irgendwie mein Bestes geben,dass sie mich irgendwann mal mag.Mit dieser Aktion bin ich sicherlich weiter in ihrer Liste der netten Menschen gesunken,aber ich werde sie noch überzeugen,dass ich kein schlechter Kerl bin''lächelte er als sie wieder kam ''ich werde mich später bei dir melden,wie es gelaufen ist''ging auf sie zu und küsste sie noch mal bevor er kann'' So ich bin dann mal weg und falls irgendjemand anruft geht einfach nicht ans Telefon.Wer weiß wer dran ist.Ich versuch mich zu beeilen''



-------

http://fangtasia.forumieren.com/viewtopic.forum?t=23
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: ~^°We Found Our Love In A Hopeless Place°^~

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten