Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 12:15 am

"Es hat ganze 2 jahre gedauert bis wir es so weit hatten. ich glaub wir hätten mehr geld gespart wenn wir ein neues gekauft hätten aber es ist perfekt. Der färht sich mehr als super.. Willst du mal? Ich lass ja sonst niemanden rand aber ich glaub beidir mach ich ne ausnahme."



"Klar dann kann ich wengins das ganze wieder abtrainieren wenn wir laufen." grinste er. "na ja mein trainer ist auf frauen oft nicht so gut zu spechen also gibt er immer frauen die schuld wenn es nem mann scheiße geht. Bei Gerard ist es ja auch war ne."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 12:22 am

Er sah sie mit großen Augen an und grinste dann breit und erfreut. "Ohh ja bitte ich würde sehr gerne damit fahren und ich verspreche dir, gut auf dein Baby acht zu geben!", grinste er und ging sofort zur Fahrertür und rieb sich mit Freuden die Hände. "Ich kann es mir vorstellen das es vielleicht billiger gewesen wäre, hättest du dir einen neuen gekauft, aber mal ehrlich? Das hier ist doch viel besser und vor allem viel wertvoller!"



"Ja bei ihm ist es schon wahr, aber irgendwie ist das doch etwas sehr verallgemeinernd oder?", meinte ich und machte mich mit ihm auf den Weg zum Strand. "Das heißt, für deinen Trainer werde aber jetzt ich der Sündenbock sein, wenn es dir nicht gut geht? Du schlecht drauf bist oder so?", stellte ich ironisch fest und legte meinen Arm um seinen Rücken. "
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 12:31 am

Ich warf ihm die schlüssel zu und stieg dann ein. "Sehr viel wertvoller. So ist einem immer bewusst wie viel arbeit es gemacht hat .. und es verbindet mich mit meinem dad. Alex war mit mutter im garten oder hat gekocht und dad und ich saßen öl verschmiert in der garage und haben bier getrunken." grinste ich.
"Ich glaub er war froh das ich mich dafür interessiere weil er schon immer auch nen jungen gehabt hätte aber so ko mme ich einem typen ja auch nahe. "




"Ja aber er ist eigentlich ein ganz netter. Ich glaub er möchte meine Freundinen deswegen noch nie weil ich ihm immer gesagt hab was für eine tolle beste Freundin ich hab und das ich mehr für sie fühle. Er hat mich eigntlich auch gestärkt her zu fliegen. ich glaub ich wäre sonst noch länger schisser gewesen."

avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 12:35 am

Er fing den Schlüssel auf, stieg hinter das Steuer und ließ den Wagen dann an. "Ja, dass ist doch immer so. Jeder Vater wünscht sich auch einen Sohn und so freut er sich natürlich darüber, wenn seine Tochter ähnliche Interessen hat wie er selbst!", lächelte er ihr zu und machte sich dann mit ihr auf den Weg zum Strand.




"Okay du verwirrst mich jetzt damit ein kleines Bisschen, aber ich würde mal sagen, dass rückt deinen Trainer wieder in ein positives Licht. Ich finde es auf jeden Fall gut, dass wir das jetzt geklärt haben!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 12:47 am

"Eiegentlichl hätten wir auch laufen können aber seit ich verletzt bin benutz ich mein auto umso öfter und ich fahr so gern mein auto. Ich hab mir ja überlegt in america zu studieren mein auto müsste auf j fall mit."




"ja er ist ein ganz netter eigentlich.. er würd dich mögen vor allem weil ich dich sehr mag und liebe. und wenn nicht kriegt er ärger mit mir. aber da mach ich mir keine sorgen." grinste er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 12:54 am

"Ach das macht doch nichts, man kann ja auch ausnahmsweise mal den bequemen Weg nehmen oder?", fragte er nach und schenkte ihr ein Grinsen. Er fand das sich das Auto ziemlich gut fuhr und er mochte es damit zu fahren. Er kannte den Weg zum Strand und fand somit auch leicht hin. "In Amerika? Warum gerade dort und vor allem wo in Amerika? Naja das Auto kannst du ja ganz einfach rüber schiffen lassen, dass ist das kleinste Problem!"



"Okay, wenn du das sagst, wird es wohl schon stimmen!", grinste ich und sah hoch zum Himmel wo etliche Sterne leuchteten. "Warum haben wir eigentlich so lange gebraucht, dass wir uns sagen, was wir für einander empfinden? Ich meine, ja ich weiß schon das unsere langjährige Freundschaft daran hätte leiden können, aber wenn ich drüber nachdenke...ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wann ich mich in dich verliebt habe, es ist schon fast ewig her...!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 1:14 am

"Ich hab mir gedacht ich werde mit dem wagen mit fahren. auf dem meer sein für wochen. das klingt nicht schlecht find ich.. ausserdem soll mein auto ja auch dort ankommen wo es hin soll.. ich weiß nicht wir waren mal in amerika und ich fands tol ausserdem sind meine studienfächer die ich kombinieren will sehr ungewöhnlich und das findet sich eben in amerika. "


"Ich glaub meine angst war wohl eher die das du nein sagen würdest. wenn du nämlcih nichts weißt hätte ich noch zeit mti dir verbringen können mit dir schreibne und alles. und wenn du mich nicht gewollt hättest dann hätte ich wohl den kontakt abgebrochen und das hätte ich nicht überlebt."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 1:22 am

"Okay na gut, wenn Amerika für dich die perfekte Wahl ist, dann würde ich sagen, nimm Amerika! Und ich kann verstehen das du dieses tolle Auto nicht aus den Augen lassen willst! Es ist wirklich verdammt gut gelungen!", grinste er und fuhr auf den Parkplatz am Strand.



"Auch wenn es nicht so ist, klingt es trotzdem verdammt hart von dir, dass du dann einfach aus meinem Leben verschwunden wärst, wenn ich nicht die gleichen Gefühle für dich gehabt hätte wie du für mich. Du hättest mich einfach alleine gelassen?"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 1:28 am

"Oh es scheinen alle da zu sein." meinte ich und dann sah ich auch Chris auto. Und chris der dran lehnte und auf mich schon wa rtete.. Ich grinste ihn an und stieg aus.. Aber irgendwie unangenehm wars schon. Warum nur?




Ich weiß es wirklich nicht. WAs wäre wenn fragen sind so schwer zu beantworten.. aber ich glaube ich wäre ein masochichst und hätte trotzdem deine nähe gesucht auch wenn idu nicht das gleiche empfunden hättest."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 1:34 am

Gerard stieg ebenfalls aus dem Wagen aus und runzelte leicht die Stirn als er Chris am Wagen lehnen sah. Es wirkte schier so, als würde er hier auf sie warten...oder sollte er sich eher korrigieren..auf seine hübsche Begleitung. Den Chris ging zielstrebig auf diese zu, als er sie entdeckt hatte.


"Hey Schönheit! Ich dachte schon das du gar nicht mehr kommen würdest und auf unser Date vergessen hättest?", schmunzelte er und begrüßte sie mit zwei Küsschen auf die Wange, während er sie umarmte und wandte sich erst nach einer schieren Ewigkeit zu seinem alten Freund zu, um ihn zu begrüßen.



"Naja..ist ja eigentlich auch nicht relevant das wenn zu wissen!", meinte ich und erreichte mit ihm den strand.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 1:40 am

Ich erwiederte chris umarmung und sah dann zu Gerard. "Doch doch aber du weißt ja ich bin gerade nicht so schnell und gerard ist extra langsam gefahren damit er die fahrt auskosten konnte."Die beiden sahen sich aber sehr komisch an.


"Sehr schön hier.. und es sieht nach viel spaß aus.. ich glaub die leute sind jetzt schon betrunken. " grinste er und legte den arm um sie.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 1:49 am


Gerard wusste nicht genau was er von dieser Situation nun genau halten sollte. Die beiden hatten ein Date? Warum schleppte sie ihn dann mit hier her, als ihre Begleitung? Er runzelte leicht die Stirn und begrüßte Chris so gelassen wie möglich. Sie waren einmal Freunde gewesen, dass stimmte schon, aber irgendwie war er ihm gerade ein Dorn im Auge. "Der Weg hier her, war ja auch nicht gerade lange...und ja..ich musste es einfach auskosten. Wann fährt man schon mit so einem tollen Auto und einer schönen Frau an seiner Seite?" lächelte er ihr zu und ihm war klar, dass er das absichtlich wegen Chris gesagt hatte, meinte es aber auch durchaus ernst.


"Jaa ich weiß...unser Bergsteigausflug...den hast du nicht so unbeschadet überstanden, wie ich es mir gewünscht hätte!", meinte er und kratzte sich verlegen am Hinterkopf und warf Gerard einen düsteren Blick zu, nach seinen Worten und legte Milena einen Arm um ihre Schulter. "Naja...würdest du uns dann mal entschuldigen Ger? Wir haben immerhin ein Date, zu zweit und nicht zu dritt, wenn ich mich richtig erinnere? Das stört dich doch nicht, oder?"


"Darauf kannst du Gift nehmen das sie das jetzt schon sind! Ist ja nichts Neues!", kicherte ich. "Und ich sollte dich vielleicht vorwarnen, da gibt es so einen Typen..der läuft mir jetzt schon seit über ein halbes Jahr nach, weil er mit mir ausgehen will oder was auch immer er sich vorstellt. Ich hab ihm oft genug gesagt das ich kein Interesse habe, aber das versteht er irgendwie nicht. Spreche ich spanisch?" murmelte ich. "Ich hab keine Ahnung ob der heute da ist, aber ich wollte dich nur darauf vorbereiten!", fügte ich noch hinzu, während ich mit ihm zum Lagerfeuer rüber ging
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 2:12 am

Ich räusperte mich.. "chris klar wir wollten alleine seina ber ich mein wir wussten nicht das er kommt und er sollte jetzt nicht alleine sein immerhin hab ich ihn ja mitgebracht.. Wir können doch was zusammen machen.Wir waren schon ewig nicht mehr alle zusammen und.. weißt du was ich mein? Ich würd mich schlecht fühlen wen wir ihn jetzt hier alleine lassen. "ich wollte beide nicht verletzen.




"Oh da bin ich ja mal gespannt. du hast mir das noch nie erzählt. Aber wenn er jetzt sieht das du vergeben bist, lässt er dich bestimmt in ruhe und wenn nicht werd ich ihm das verklickern das wir für eine beziehung zu zweit sind und nicht zu dritt." er küsste sie sanft.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 2:18 am

Chris hätte dazu jetzt sehr viel sagen können, verkniff es sich jedoch. Ehrlich gesagt, hatte er überhaupt keine Lust darauf, Gerard jetzt bei seinem Date mit Milena dabei zuhaben, aber sie würde sich wahrscheinlich querstellen, würde er das laut kunnt tun. "Ja, natürlich kann ich das verstehen!", gab er etwas zerknirscht von sich


Gerard musste sich ein leichtes Grinsen verkneifen und ließ Chris nicht aus den Augen. Es war ihm deutlich anzusehen, dass ihm diese Sache nicht zu schmecken schien. Er sah Milena an und meinte: "Mach dir um mich keinen Kopf, ich kann es auch verstehen wenn du mit ihm alleine sein willst, es sind ja noch ein paar andere Leute hier, mit denen ich mich unterhalten kann!"


"Ich weiß das ich das noch nie erzählt habe, weil ich es eigentlich nicht für unbedingt relevant fand. Vor allem nicht wenn wir schon mal Zeit hatten miteinander zu reden, dann wollte ich den da nicht mit reinziehen. Und außerdem wollte ich ja auch nie was von ihm, sondern immer nur von dir!", murmelte ich und erwiderte seinen Kuss lächelnd
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Aug 06, 2012 2:27 am

"Wir können immer noch nacher kurz alleine davonschleichen. aber erst mal kommst du mit. also keine wiederreden komm jetzt.. " ich küsste chris nochmal für seine Verständniss auf die wnage und zog dann ger mit mir mit. beide waren nicht gerade amüsiert das wir zu dritt waren aber irgendwie wollte ich im mo ment mit keinem der beiden alleine sein.. das war mega komisch.



"Ich weiß nur das wenn ich von ihm gewusst hätte, wäre ich mehr als nur eifersüchtig gewesen und wäre vielleicht sogar noch früher gekommen aber das ist ja auch egal. wir sind zusammen und dasist das wichtigste." lächelte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Aug 06, 2012 12:37 pm

(hahaha dann wird das wohl ein Date zu dritt hahaha!)

Chris versuchte nicht allzu verbissen drein zusehen und versuchte, seinem Drang Ger zu erwürgen nicht sofort nachzugehen. Einst waren sie mal Freunde gewesen, aber hier ging es um eine sehr hübsche, junge Frau und die würde er sich von ihm nicht wegschnappen lassen. Nicht von einem Fußballstar, der es doch sowieso nicht ernst mit ihr meinte. Sie wollte sich nur nachher kurz alleine davonstehlen? Das klang nicht nach der Abendplanung, wie er es sich vorgestellt hatte. Eigentlich wollte er den heutigen Tag nur mit ihr alleine verbringen...romantisch am Lagerfeuer und später vielleicht irgendwo knutschend in einer Bucht oder etwas mehr. "Klar..klingt nach einem sehr guten Plan, wir wollen ja nicht das unser Freund sich hier ängstigt und sich verläuft. Oder gar wäre es nicht schlimm wenn sich keiner hier mit ihm unterhalten wollen würde, weil er sich ja schon ewig nicht mehr bei seinen Freunden hat blicken lassen? Das wollen wir ja nicht!! Ger soll sich doch wohl fühlen!", brummte Chris übermäßig freundlich und klopfte Gerard etwas sehr fest auf den Rücken, wobei es für Außenstehende nur, als freundschaftliche Geste zu sehen sein würde. (ist Chris ein Schauspieler oder ist er nur ein normaler Freund der mit aufs Collage geht und so? Very Happy wäre doch cool, wenn die nur normal wären, weil dann könnten sie später auch noch etwas mitmischen? Und für etwas Aufregung sorgen?)

Gerard kochte innerlich leicht und am liebsten hätte er Chris schlag erwidert, aber er wollte jetzt nicht hier vor allen eine Schlägerei anfangen. Noch hatte er dafür noch keinen richtigen, driftigen Grund und vor allem, würde das sicher wieder in irgendwelche Klatschzeitschriften wandern und das wollte er eigentlich vermeiden, dass das passierte. "Wie über aus freundlich von dir Chris. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass du dich so sehr darum sorgst, dass ich hier keinen Anschluss finde, aber irgendwo hier geistert auch noch Sergio, ein Freund von mir und vielleicht auch von dir, wer weiß, herum..also mach dir mal um mich keine Sorgen!", erwiderte er honigsüß und zischte ihm zu, so das Milena es nicht hören konnte: "Denk nicht das du mich so schnell los wirst Hemswerth! Und ich werde dich den ganzen Abend nicht aus den Augen lassen!!" Danach wandte er sich lächelnd Milena zu. "Und wohin bringst du mich jetzt?", schmunzelte er.


(hahaha dieses gespräch zwischen Chris und Gerard mag ich xD komm mir zwar etwas schizophren vor, aber es ist lustig...ich hoffe es war auch in deinem Sinn, dass sich die beiden streiten..vor allem das sie sich um milena streiten?)


"Oh ach ja?? Wenn ich das nur gewusst hätte, hätte ich es dir auch früher gesagt, aber woher sollte ich den wissen das du mir verfallen bist?", kicherte ich und küsste ihn noch einmal kurz. "Aber jetzt gehörst du zu mir und das wird sich so schnell, hoffe ich mal, auch nicht ändern!", schmunzelte ich und ging zusammen mit ihm zu den anderen rüber, welche sich alle mit etwas zutrinken beim Lagerfeuer befanden. Unten am Meer waren noch ein paar Fackeln aufgestellt worden und beleuchteten somit ein wenig das rabenschwarze Wasser. "Oh man..natürlich ist er da!", murmelte ich als ich den blondhaarigen Typen bei den anderen entdeckte. "Am besten gehen wir ihm einfach aus dem Weg!", meinte ich und wollte Sergio gerade in eine andere Richtung ziehen, aber er hatte uns schon entdeckt und das Grinsen auf seinen Lippen gefiel mir gar nicht. (sieht aus wie Kellan hahahahah oder es ist einfach Kellan xD Jaa genau es ist Kellan *gg* aber halt auch nur ein normaler Student, also falls du dich bei Chris dazu entscheiden solltest! Mir ist es im Prinzip egal ;D)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Di Aug 07, 2012 10:44 pm

ich roch ärger eigentlich kilometer weit und bei den beiden wohl wohl kontinent weit. Ich hoffte nur die beiden würden nicht noch anfangen zu schlägern ich wusste ja nicht mal wieso die beiden so plötzlich verfeindet waren. Ja klar ger hatte sich nicht mehr gemeldet udn chris schien ihm das übel zu nehmen aber konnten sie nicht einfach erwachsen sein und frieden schließen? DAs war doch kindergarten. "Wir bleiben erst mal am lagerfeuer und dann zeig ich euch eine wunderschöne bucht die ihr nicht kennt. ICh wollte eschris zeigen heute nacht aber du kommst einfach mit. Ihr werdet euren augen nicht trauen so schön ist das."


(Ich würd sagen das nur ger da berühmt ist. chris kann immer noch schauspieler werden aber erst kommt er eben mti aufs collage. mir ist das ganz recht wenn du die beiden schreibst udn wenn du spaß hast ist das noch besser xD)


Sergio sah in die gleiche richtung wo sie hin schaute und entdeckte ihn. Okay er war größter und muskulöser und er hoffte das es am ende nicht zu nem kampf kommen würde aber so wie der riese grinste hatte er es nicht verstanden das sie vergeben war.. oder er hatte es verstanden aber es war ihm scheiß egal. Solche leute hasste er am meisten. Gut. Er würde schon zu ihm sagne und ihm zeigen das sie zu ihm gehörte. Er legte den arm um sie und küsste ihre wange. "natülrich werden wir jetzt länger zusammen bleiben und am besten gleich für immer. Der soll sich den atem sparen er hat eh keine chance."



Kellan kam grinsend zu ihr und sah ihren typen erst mal von oben bis unten an. Was wollte sie den von IHM? der hatte rein gar nichts drauf ausserdem sah er nicth mal halb so gut aus wie er. es war ein witz. sie wollte ihn ganz bestimmt nur eifersüchtig machen. Klar was anderes konnte er sich eigetnlich gar nicht vorstellen. "Hey schönheit. Schön das du auch gekommen bist hab schon sehnsüchtigst gewartet. Hast du deinen cousin mitgebracht? Wobei so eine schöne Frau hat bestimtm nicht so einen in der familie." grinste er.


avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Di Aug 07, 2012 11:07 pm

(ach du kennst mich doch xD hahaha ich habs doch immer so mit dieser schizophrenen schreibweise xD)


"Eine wunderschöne Bucht? Das würde mich wirklich sehr freuen wenn du die mir auch zeigen würdest! Vor allem haben wir heute eine schöne, sternenklare Nacht, dass wird sicher besonders toll!", grinste Gerard und warf Chris einen Seitenblick zu, und es war diesem anzusehen das er gerade dabei war, vor Wut zu platzen. Ihm sollte es nur recht sein. Er hatte nicht das Gefühl, als würde er mit ihr so ehrlich umgehen, wie er es sollte. Es kam ihm nicht so vor, als wäre er an ihr interessiert, weil er in sie verliebt war, sondern aus anderen Gründen und er wollte ihr ersparen, dass sie genauso verletzt wurde wie er erst vor kurzem.


Chris unterdrückte ein lautes Aufstöhnen und am liebsten hätte er Gerard den Hals umgedreht. Das konnte doch jetzt nicht wirklich ihr Ernst sein oder? Sie wollte ihm eine schöne Bucht zeigen und jetzt nahm sie diesen Typen auch noch mit?? "Und warum gehen wir beide den nicht einfach alleine?", wollte er wissen. "Du kannst Gerard doch auch ein anderes Mal die Bucht zeigen. Eigentlich hatten wir beiden ja ein Date...das heißt eigentlich nur du und ich und nicht wir drei!", brummelte er vor sich hin und schob seine Hände in seine Hosentaschen, während er neben ihr herlief. "Oder ist er morgen schon wieder von hier verschwunden?", wollte er wissen und klang dabei ein kleines bisschen hoffnungsvoll, eigentlich hatte er es sich nicht anmerken lassen wollen, aber es war ihm einfach entfahren...


"Egal was er sagt, lass dich ja nicht vom ihm provozieren ja? Manchmal hab ich das Gefühl, er ist nicht gerade der Intelligenteste!", murmelte ich und hatte kurz ein Lächeln auf den Lippen, als ich die seinen an meiner Wange spürte und legte meinen Arm um seinen Rücken, schmiegte mich etwas an ihn. Ich seufzte als Kellan auf uns zukam. Ich hatte es ja geahnt, dass er da tun würde. "Hey Kellan!", antworte ich und unterdrückte ein lautes Aufseufzen. "Nein, er ist nicht mein Cousin, sondern er ist mein Freund!", fügte ich noch hinzu. "Sergio das ist Kellan, Kellan das ist Sergio!", stellte ich die beiden gezwungenermaßen einander vor, denn eigentlich hatte ich es vermeiden wollen, das sie aufeinander treffen.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Di Aug 07, 2012 11:20 pm

"Nein Ger bleibt für eine unbestimmte Zeit bei mir. Wenn er will sogar für immer. In spanien warten eh nur die papz. Aber ich will ihn mitnehmen weil heute eine besondere nacht ist. Dort bricht sich heute nacht das Mondlicht so das eine atemberaubende sicht auf eine Lichterschar ist.. sowas passiert nur alle 3 Jahre. Und ich möchte nicht das er 3 jahre darauf wartet wenn er es jetzt sehen könnte.. Wir wissen ja auch gar nicht wo wir in 3 jahren überhaupt sind."




"Ach das ist der, der dich nicht in ruhe lässt und glaubt das du noch solo bist. Hi. Freut mich Kellan aber wie du siehst haben wir gerade ein DAte und ich würde gern etwas ungestört mit meiner Zukünftigen sein." lächelte sergio ihn charmant an.



Kellan hob eine augenbraue. "DAs ihr verlobt seid wusst ich gar nicht das hast du mir gar nicht gesagt alex. ah das glaub ich eh nicht. Ich hab doch die blicke gesehen. Ich mein du machst eh nur mti ihm rum weil du dich interessanter machen willst. Ich weiß schond as ich kämpfen soll." grinste er und lies leicht seine muskeln spielen.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Di Aug 07, 2012 11:35 pm

(findest du wirklich das sergio so schwach aussieht neben Kellan? Very Happy aber sie sind gleich groß xD so viel ist sicher *gg* ..ok er hat mehr muskeln..also kellan..aber bei kellan find ichs teilweise schon nicht mehr schön, findest du nicht auch? xD)

"Oh wow echt?", wollte Gerard nun ehrlich begeistert wissen und hob leicht die Augenbrauen an. "Also das will ich ganz bestimmt sehen, das klingt richtig schön! Und wer weiß, ob ich in 3 Jahren, genau zu diesem Zeitpunkt wieder Zeit habe! Nein, das will ich unbedingt heute sehen!", sagte er und war ehrlich fasziniert und vergaß für einen Moment den schlecht gelaunten Chris der auf ihrer rechten Seite, neben ihr herlief. "Mmm und ich werde so lange hier bleiben, biss ich vom FC Barcelona wieder gebraucht werde, aber das wird man mir noch mitteilen. Aber meistens hab ich mindestens 1 Monat frei!", eröffnete er ihr grinsend und sah kurz zu Chris rüber, welcher ein finsteres Gesicht zog. "Und ich bin sehr gerne in deiner Nähe und da ich ja leider nicht so oft zeit habe, hoffe ich doch das wir die Zeit, in der ich jetzt frei habe auch genießen werden?"


Auch das noch, dachte Chris und warf Gerard einen bösen Blick zu. Das klang so, als würde er ihn entweder die nächsten Wochen ständig zu Gesicht bekommen oder Milena überhaupt gar nicht mehr. "Mm das klingt doch nett, dass du jetzt so lange hier sein wirst...wer hätte damit schon gerechnet?", sagte er und seine Stimme triefte vor sarkasmus. "Ich hoffe doch mal, du kommst damit klar, dass dich hier kaum jemand kennt und du keine Extrabehandlungen bekommst, Weltstar!", fügte er noch leicht ärgerlich hinzu. Er kam sich wahrscheinlich auch noch toll vor, weil er beim FC Barcelona und der spanischen Nationalmannschaft spielte. "Ich hol mir etwas zu trinken, willst du auch etwas haben?", fragte er Milena. Gerard sollte sich selbst etwas holen, wenn er etwas wollte.


(hahahahahaha xD das lässt ihn gerade wirklich hirnlos rüberkommen hahaha..also kellan xD aber das passt schon lach)


Als er sagte seine Zukünftige, wurden meine Wangen tiefrot, wie bei einer überreifen Tomate. "Nein du sollst nicht um mich kämpfen Kellan. Ich weiß nicht wie ich dir klar machen soll, dass ich wirklich kein Interesse habe. Wie du siehst bin ich vergeben und glücklich, also solltest du dich vielleicht damit abfinden!", meinte ich zu ihm und hob leicht die Augenbrauen an, als er seine Muskeln spielen ließ...das ließ ihn eher wie einen Gorilla wirken..als wie ein Mensch..

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mi Aug 08, 2012 12:11 am

nee es ist viel zu viel.. ich finde das so muskelproze sich sogar kaum noch bewegen können ich find das schlimm.. also wenn die gleichgroß sind hmm ja er hat mehr muskeln aber sergio wäre flinker.



Es freute mich das Ger das auf jeden falls ehen wollte. "Klar werden wir viel zusammen machen.. aber ich werde auch mit kellan was machen. immerhin müssen ja auch unser date wieder nachholen. " ich sah zu Chris. "Bring mir einfach irgendwas mit dankeschön." ich gab ihm einen kuss auf die wange. Als er dann ging sah ich zu Ger. "Was ist eigentlich euer problem? wieso benehmt ihr euch wie 2 kleinkinder? Es kann doch nicht sein das ihr sauer aufeinander seid oder? okay du hast dich nie bei chris gemeldet aber was ist bei dir los?"



"Na gut also ich vesteh schon das du von ihm angetan bist wiel er ein weltstar ist. aber s obald er weg bin ich noch da.. " er wurde gerufen.. er zwinkerte ihr zu und grinste. "Ich komme nachher wieder udn dann möchte ich ein tanz mit dir."



Sergio hob eine augenbraue. "Am liebsten würd ich mit dir hier verschwinden. Er kommt rüber wie so ein gehirnamputierter. Vielleicht sollte ihm mal einer sagen das anabolika nicht so gut fürs hirn sind. Vor a llem weils bei ihm wirklich dort anschlägt. Aber vielleicht wurde er auch zu heiß gebadet als er noch ein baby war." grinste er sie an.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mi Aug 08, 2012 12:25 am

(naja Sergio ist 1.83 und hat 83 kg....Kellan ist 1.85 und hat 100kg...zumindest hatte er die zu der Zeit zu dem Film Immortals o.O ich finde das so krass...100 Kg Muskeln..ich finde Sergio mit 83 kg muskeln schon beachtlich..aber meiner meinung nach sieht er gut aus..und es ist nicht zu viel. Ein wenig mehr könnte schon nicht schaden, aber ich finds bei ihm besser als bei kellan. Der übertreibt in meinen Augen. Ohh er ist sicher flinker Wink er ist doch Verteidiger..und Fußballspieler..wen er da nicht flink ist Very Happy )


(du meinst Chris oder? Very Happy kellan kam da jetzt sicher nur dazwischen)


"Okay, ich bin gleich wieder da!", meinte Chris und strich ihr kurz sanft mit der Hand über die Wange und grinste wie ein Gewinner, als sie ihn auf die Wange küsste. Kurz warf er Gerard einen triumphierenden Blick zu, verschwand dann aber um die Getränke zu holen.


"Klar will ich das sehen, ich kann mich nicht erinnern, dass ich sowas interessantes jemals zu Gesicht bekommen habe!" rätselte er vor sich hin und freute sich darüber, als Chris verkündete, dass er sich etwas zu trinken holen ging. Jedoch gefiel ihm die Tatsache nicht das sie ihn auf die Wange küsste und er sie berührte...irgendwie, war heute der Wurm drinnen. Es war nicht so wie er sich das alles vorstellte. Wie sehr er diesen Chris auf einmal doch hasste. "Ich weiß doch nicht was sein Problem ist!", zuckte Gerard mit den Schultern und hob abwährend die Hände. "Er hat damit angefangen mich anzugiften und ich kann nicht anders als darauf einzusteigen. Er provoziert mich irgendwie. Du kannst ihn ja mal fragen, ob er ein Problem mit mir hat. Es scheint ihm nicht zu passen das ich hier bin und somit euer Date versaue. Das tut mir auch echt leid, du hättest mir ruhig sagen können, dass du heute etwas mit ihm vor hast!", meinte er ausweichend, da er ihr nicht sagen wollte, dass es ihm gar nicht passte, dass chris so ein offenes Interesse an ihr zeigte.



Mir klappte der Mund leicht auf und als Kellan das sagte und ich spürte wie ich richtig wütend wurde. "Das ist doch alles nicht wahr, ich glaub es einfach nicht!", regte ich mich auf als er weg war. "Will er es nicht verstehen oder kann er es nicht verstehen? Ich würde von ihm noch nicht einmal in Milliarden Jahren etwas wollen!", regte ich mich auf und atmete tief durch. "Was unterstellt er mir eigentlich?? Das ich nur was von dir will weil du berühmt bist? Weiß er eigentlich was er da redet?", ärgerte ich mich weiter. "Ich weiß das es egal ist was er sagt und es nur wichtig ist was du von mir denkst!", seufzte ich und sah zu ihm auf. "Und du weißt das ich dich liebe und nicht den weltberühmten Fußballspieler. Wir kennen uns immerhin schon fast unser ganzes Leben!", meinte ich. "Und das mit den Anabolika stimmt wahrscheinlich auch noch. Ich habs mir schon oft gedacht, dass er nicht gesund aussieht, so wie er aussieht!", brummte ich und zog Sergio mit mir mit, Richtung mehr, wo sich kaum Leute aufhielten. "Ich hoffe es stört dich nicht, aber nach diesem Zusammentreffen mit ihm, hätte ich jetzt gerne meine Ruhe, vor allem nach der Drohung, dass er einen Tanz haben will, den er sich sonst wohin stecken kann!! Kleiner Spaziergang am Meer?"

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mi Aug 08, 2012 12:45 am

Viel flinker xD es ist schon krass das er so viel muskeln hat und so viel wiegt. aber mehr muskeln als fett würden mir schon gut tun xD hahahahaha




jaaaa meinte ich doch xLD


"Nun ja ich wollte nicht das du alleine im zimmer rum sietzt und an shakira denkst keine ahnung. Ich wollte das du dich etwas ablenkst. Wobei das jetzt nicht so geklappt hat wie ich gehoft hab. Sind wohl mehr sauer auf dich als gedacht. Aber ich muss dir sagen das du dir das selbst zuzuschreiben hast. klar du hast mi r noch etwas geschrieben aber den anderen gar nicht mehr und das nehmen sie dir jetzt für übel. Und Chris denkt vielleicht jetzt das du ein konkurent bist immerhin kennen wir zwei uns schon ewig aber er sollte eigentlich wissen das wir beide nur freunde sind. Das ist absurd das er glaubt da könnte mehr werden.. ah vergiss das wieder. sind dumme gedanken."



Er k icherte leise.. "Wie süß du aussiehst wenn du dich aufregst. Klar weiß ich das du nicht mit mir zusammen bist nur weil ich ein weltstar bin. W o war ich den ein star als du mich unterstützt hast? Keiner hat geglaubt das ich es so weit bringen konnte nur du.. Glaub ja nciht das ich irgendwas darauf gebe was der idiot sagt. ER hat sie einfach nicht mehr alle. Ja ein spaziergang ist besser als zu warten das er weider auftaucht."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mi Aug 08, 2012 12:54 am


"Das weiß ich auch sehr zu schätzen und es war mir klar das du mich ablenken wolltest. Danke, dass ist auch etwas was ich brauchen kann. Auch wenn ich mich bis jetzt fast nur mit Chris gezankt habe, an Shakira musste ich bis jetzt noch nicht denken!", lächelte er ihr zu."Ja ich weiß das es meine Schuld ist, dass sich teilweise sauer sind auf mich, aber ich glaube eher dass es hier ein ganz anderes Problem ist. Nicht weil er sauer ist das ich mich nicht mehr gemeldet habe, sondern viel eher ist er sauer weil ich jetzt wieder da bin. Und er wollte wohl einfach mit dir alleine sein!", sagte er und zuckte unschlüssig mit den Schultern. "Warum ist es so absurd das aus uns mehr werden könnte?", wollte er wissen und hätte sich am liebsten auf die Unterlippe gebissen, weil er das nun wirklich gefragt hatte. Das hatte er ja mal wieder toll gemacht.




"Veräppel mich nicht!", murmelte ich und boxte ihm spielerisch gegen seinen Oberkörper, hatte dann aber doch wieder ein Lächeln auf den Lippen. "Naja ich wäre auch schwer beleidigt, wenn du ihm eher glauben würdest, als mir! Und er hat sie wirklich nicht mehr alle! Ich hab ihm immer gesagt, dass ich nicht mit ihm ausgehen will, weil ich im Moment verliebt bin. Wahrscheinlich dachte er, ich steh auf ihn oder so. Das würde ich ihm glatt zutrauen!", meinte ich kopfschüttelnd. "Klar hab ich zu dir gehalten, weil ich wusste das du ein Talent zum Fußballspielen hast! Und Freunde unterstützen sich nun mal, also damals zumindest als wir noch normale Freunde waren. Jetzt wo wir in einer Beziehung sind, werde ich dich natürlich weiterhin unterstützen, dass versteht sich von selbst. Ich hab mir immer alle deine Spiele im Fernsehen angesehen und dir die Daumen gedrückt!", erzählte ich ihm lächelnd, während wir am Strand entlang gingen. "Ich war immer verdammt stolz auf dich und bin es heute noch immer. Ich seh dir einfach gerne dabei zu, wie du deinen Traum lebst und dabei glücklich bist!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mi Aug 08, 2012 1:08 am

Ich sah ihn lange an und kurz hatteich keine idee wieso das absurd war. "Ich weiß nicht. Ich mein wir kennen uns schon so lange. Wir kennen eigentlich alles von einander. was der jenige am liebsten isst oder trinkt welche musik und so. wir sind fast schon wie geschwisster. wir verstehen uns so gut. Ich würde das nicht mti einer beziehung kaput machen wollen. dafür liegt mir an unserer freunschaft sehr viel. Vor allem jetzt wo ich weiß wie scheiße es ist wennw ir kein kontakt haben möchte ich das erst recht nicht gefährden. verstehst du was ich mein?"



"ja ich war glücklich aber nicht vollkomends. Jetzt wo ich auch noch mit dir zusammen bi in frag ich mcih wie ich das alles verdiehnt hab. Ich könnte immer schreiend rumlaufen und jeden wissen lassen wie glücklich ich doch bin." lächelte er. Dann viel ihm ein. Aber erst küsste er sie zärtlich. " Danke trotzdem fürs unterstützen so selbstverständlich ist das gar nicht. Aber weißt du eigentlich das du nun eine Spielerfrau bist?" grinste er sie an. Er glaubte nicht das sie sich damit schon beschäftigt hatte.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten