°|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Seite 1 von 13 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

°|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am Do Dez 29, 2011 11:36 pm

Du:


Liah




Taylor






Ich:


Quinn




Chace




Sonstige Personen:

Meg, Alex, Jake, Jason, Nick, Noel,

----------------------------------------------------------------


Chace winkte eine eher knapp bekleidete Kellnerin zu sich rüber und hatte für einen kurzen Moment eine sehr gute Aussicht auf ihren nur sparsam bedeckten Ausschnitt. Sie beugte sich zu ihm herab um ihn besser verstehen zu können. In diesem Club hämmerte die Musik in voller Lautstärke und man konnte, wenn man nur ein Mensch war, die Gespräche kaum verstehen, er mit seinen spezielen Fähigkeiten und seinem geschärften Gehör eines Jägers konnte alles hören und bekam so gut wie alles mit was in diesem Raum passierte. Manchmal ein Segen aber die meiste Zeit ein Fluch. "Was kann ich für dich tun Süßer?" hauchte sie ihm mit veruchter Stimme ins Ohr, aber für ihn hatte das keinerlei Bedeutung, nicht so wie bei manch anderen seiner Rasse. Ihn ließen die Frauen auf dieser Welt kalt und er wusste nicht was seine Brüder daran fanden. Sie waren alle einfach nur schwach. "Bring mir noch ein Bier!" erwiderte er nur und drückte ihr die leere Flasche in die Hand und wandte sich dem Gespräch seiner beiden Brüder zu, die ihn begleitet hatten, aber eigentlich tat er nur so...Sein Blick wanderte durch die Gegend...und überblickte die Menge. Nur am Rande bekam er mit die wie Kellnerin ein leises "Mistkerl!" schimpfte und dann von seinem Tisch verschwand. Damit hatte sie wohl mehr recht als sie glaubte...

(Und?? ;D so wie du dir ihn vorstellst hahahah xD)



Ich hielt den Atem an und spähte vorsichtig um die Ecke der Hauswand, an welcher ich mich gerade presste. In meinen Ohren steckten die Köpfhöhrer meines Ipods und laute Musik hämmerte durch meine Gedanken, denn ich hasste es wenn ich mit ihnen alleine war. Gerade verfolgte ich zwei Typen und einer von ihnen war sicher ein Vampir, bei dem anderen war ich mir nicht ganz sicher, aber was sollte er den sonst sein? Es war nicht so leicht welche von dieser RAsse aufzutreiben, aber meistens fand man sie nachts und ich wollte sie alle ausrotten, dafür das sie meine Familie getötet hatten. Geräuschlos zog ich die Waffe aus dem Brusthalfter, welches ich aus meiner Zeit als Polizistin behalten hatte. Langsam rückte ich näher und spähte noch einmal hinüber. Nur noch ein paar Sekunden und der richtige Augenblick und er würde sterben!


Zuletzt von Nini am Di Jan 10, 2012 8:53 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am Do Dez 29, 2011 11:58 pm

(Du bekommst 100 Punkte,so hab ich ihn mir vorgestellt Very Happy )


Heute hatte ich mich mit einer Freundin verabredet,um in einen der angesagtesten Clubs zugehen die unsere Stadt zu bieten hatte.Als wir gemeinsam aus dem Auto stiegen und ich die lange Schlange vor dem Club stehen sah,stöhnte genervt auf.''Ist der Club immer so gut besucht,dass man Stunden davor anstehen muss''fragte ich Hailey ,doch sie hakte sich einfach bei mir ein und zusammen gingen wir an der Schlange vorbei zum Türsteher.Er begrüßte sie und ließ uns sofort rein'' Dich scheint man hier schon zu kennen was''grinste sie an.'' Ja ich bin öfters hier und man kennt sich ebend aus gewissen Veranstaltungen''antwortet sie mir ''Als die Tür sich hinter uns schloss,dröhnte laute Musik aus den Boxen,das man sein eigenes Wort nicht verstehen konnte.ich ließ meinen Blick durch den Raum,viel geredet wurde ich nicht,man saß lauter Pärchen in den Sitzbänken oder auf der Tanzfläche die mit sich selbst bestäftigen waren und es nicht störten das zig Andere um sie herrum waren.Von solchen Clubs hatte man in der letzter gehört,doch das es genauso war wie sie beschrieben worden,hätte ich nicht gedacht. Ich folgte Hailey durch die den Raum Richtung Bar


(Kurze Frage soll der andere Taylor sein oder erledigste du die beiden erst mal hahah. weil wie du und taylor sich begegnen haben wir nicht wirklich besprochen oder)
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am Fr Dez 30, 2011 12:09 am

Chace beobachtete die neue Masse an Menschen die sich in den bereits schon fast überfüllten Club quetschten und er fragte sich was sie hier eigentlich suchten. Die Musik war zweitklassig, das Trinken so lalala und die Frauen? Davon fing er erst gar nicht an. Einer seiner Brüder erhob sich vom Tisch und verließ mit einer spärlich bekleideten Brünetten ihre Sitzecke und folgte ihr in den Hinterenteil und er wusste genau was sie dort treiben würden und er stieß nur ein verächtliches Schnauben aus. Die Kellnerin kam wieder und knallte ihm noch immer wütend und nachtragend seine Bierflasche auf den Tisch. Doch er beachtete sie gar nicht, blickte einfach nur gerade aus und entdeckte in der Menge eine junge Frau die er kannte. Hailey war eine Freundin seiner Schwester gewesen...bevor diese gestorben war und er passte immer auf sie auf, wenn er nicht gerade Dienst schob..und hielt sich meistens immer dort auf wo sie auch gerade war. Er hatte im Allgemeinen kein reges Interesse daran auf irgendwelche Menschen aufzupassen, aber bei ihr war es ein bisschen anders, er tat das für seine Schwester.


"Komm mit, holen wir uns erstmal was zu trinken!" grinste Hailey und zog sie mit sich zur Bar hinüber und winkte dem Kellner, welcher sich ihnen sofort zuwandte und sich nach ihren Wünschen erkundigte. NAchdem sie ihre Getränke hatten sah sie sich um und war überrascht als sie Chace entdeckte. "Oh komm mal mit, ich muss dir jemanden vorstellen! "grinste sie und zog Liah mit sich mit, durch die tanzende Menge.

(doch dachte schon das er das ist ^^ und ich hab schon gesagt das sie sich so begegnen oder nicht??^^ das sind eben er und irgendein anderer von denen die dort leben, und ich denke mal die beiden kommen sich halt jetzt öfter in de Quere xD also immer wenn sie halt auf jagd ist, was ja nur abends passiert Very Happy)

Ich kniff die Augen fest zusammen, atmete noch einmal tief durch bevor ich mich aus dem Schatten der Hausmauer löste und um die Ecke schlich. Die beiden hatten sich nun etwas von mir entfernt und wie es aussah hatten sie mich auch noch überhaupt nicht entdeckt. Mein Herz schlug schnell gegen meine Brust und das Adrenalin rauschte in meinen Ohren. Ich entsicherte die Waffe und war bereit die beiden Typen vor mir jetzt zu erledigen. So lautlos wie möglich tauchte ich in die Schatten und versuchte ihnen so nah wie möglich zu kommen, so das sie mich aber nicht sahen und hörten. Vampire waren doch wirklich verdammt dumme Gestalten..und die beiden würden nicht die ersten sein die ich tötete
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am Fr Dez 30, 2011 12:32 am

''Wenn willst du mir vorstellen und wer ist wo''rief ich ihr zu.Ich mochte Musik aber diese Lautstärke musste wirklich nicht sein und folgte ihr durch Menge. Kein Wunder das draußen eine solche Schlange stand,hier passt doch eigentlich niemand mehr hinein.So voll war es.Einen Augenblick später blieben wir an einer Sitzecke stehen von 2 Männer saßen.nett sahen sie nicht wirklich aus,dachte ich mir. Die Mienen waren weder freundlich noch machten sie den Eindruck das sie hier Spaß hatten. Grummig konnte man eher sagen und schlecht gelaunt traf es besser.Die schwarze Kleidung machte das Bild komplett,sie sahen anderes aus als die meisten hier im Club und schienen erst auf was aufzupassen als hier ihren Spaß aus zuleben und einen netten Abend zu verbringen'' Hailey bist du dir sicher dass du mir die beiden vorstellen willst''sah sie skeptisch an und dann wieder zu den beiden



(also ich habe davon nichts gelesen hahah.Aber dann weoß ich bescheid,dass sie die beiden halt verwechelt und in den nächten begegnen sie sich immer wieder Wink )


Taylor und einer seiner Freunde waren gerade auf Patrouille wie jeden Abend.Sie hatten heute einige Anhaltspunkte bekommen,dass sich seit neustem Vampire die es auf Menschen abgesehen hatten sich in dieser Gegend rund um dem Club aufhielten,um sich ihre Beute zu suchen. Er hasst die Blutsauger die es auf Unschuldige abgesehen hatten.Mit ihnen hatte er wenig Mitleid und einer von dieser Sorte war nur dann gut,wenn er zu Staub zerfiel und tot war.Als er durch die Seitengasse streifte hörte er was hinter sich. Er bliebt automatisch stehen und versuchte etwas zu wittern.Bei den Werwölfen waren die Sinne genauso scharf wie bei den Vampiren,aber unser Hörorgan war deutlich besser als von ihnen'' ich glaube uns verfolgt jemand '' drehte sich um und blickte in die dunkele Gasse'' Wir sollten vorsichtig sein und noch mal zurück gehen.Irgendwas stimmt hier nicht.Halt deine Waffen bereit Nick'' er ging langsam zurück und hielt jeden Cm genau im Auge
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am Fr Dez 30, 2011 12:47 am

"Oh ich bin mir ganz sicher!" lächelte sie und trat auf einen der beiden Typen zu. "Hey Chace!" lächelte sie, konnte sich aber gerade noch zurückhalten ihn zu umarmen. Das hatten sie vielleicht früher getan, als seine Schwester noch lebte, aber seit diesem Zeitpunkt war er unannahbar, für jeden und sogar für sie. Dabei hatten sie damals eine sehr enge Freundschaft zueinander und er war immer wie ein großer Bruder für sie gewesen, aber nach dem tot von Rachel, hatte er sich komplet verändert, war ein richtiger Einzelgänger geworden und hielt sich von allem und jedem Fern. Es war etwas eigenartig zusehen, dass er nun mit einem Freund hier am Tisch saß. "Wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen!" und schnappte sich Liahs Hand und zog sie zu sich rüber. "Das ist Liah...eine Freundin von mir..!"


Er war ziemlich verblüfft als Hailey ihn in dieser Menge erblickte, denn damit hatte er nicht gerechnet und als sie rüberkam, wäre er am liebsten verschwunden. Gut, er beschützte sie heimlich aber deswegen wollte er noch lange keinen Kontakt zu ihr. Möglicherweise würden seine Feinde dahinter kommen und dann? Dann würde sie wohl genauso sterben wie seine Schwester und das konnte er nicht auch noch auf seine Kappe nehmen. "Hailey...ewig her, damit hast du recht! erwiderte er mit eher gleichgültiger Stimme und blickte zu der Freundin neben ihr. "Wie ich sehe bist du mal wieder am Feiern?!" meinte er und griff nach seiner Bierflasche und öffnete den Verschluss, den die Kellnerin wohl aus RAche obengelassen hatte mit seiner HAnd und warf ihn zur Seite. Hailey hatte wie immer ein Lächeln auf den Lippen und zog nun ihre Freundin zu sich rüber, so das sie beinahe vor ihm stand und stellte sie als Liah vor. "Mmm und ich schätze ihr seit nicht hier um euch mit mir zu unterhalten!" meinte er und roch ihre Nervösität und irgendwie ließ ihn das für einen Moment lächeln. ER mochte es wenn die Menschen vor ihm Angst hatten. Sie war ein klunges Mädchen




(hahaha ich habs wohl gedacht und vergessen dir davon was zu sagen hahaha xD *gg* sorry...ich glaube ich hatte es halt in gedanken so geplant Very Happy aber macht ja nichts..jetzt weißt dus Razz)



Als der eine von den beiden sich umdrehte und sich umsah, fluchte ich tonlos. Konnte es sein das er mich gehört hatte? Lautlos glitt ich in einen tiefen Schatten und ging in die Hocke, hatte die beiden perfekt im Visier und hob meine Waffe und zielte auf einen der Beiden. Diese Monster sollten dafür sterben, was sie schon unzähligen Menschen angetan hatten. Meine Hand zitterte leicht als ich sie hob und den linken ins Visier nahm. Den mit den hellen Haaren, denn Typen mit den dunklen Haaren würde ich mir nachher zur Brust nehmen...Ohne zu zögern drückte ich ab und der Schuss erhellte die tote Nacht um uns herum, jagte gleichzeitig ein paar Fledermäuse auf die irgendwo in den Dächern hingen.


"Ich habe auch etwas gehört!" erwiderte Nick und blickte sich um. Genauso wie Taylor hatte er ein verdammt gutes Gehör und seine Sicht in der Nacht war perfekt angepasst, doch wusste er nicht sofort wo sich ihr Verfolger versteckte. Plötzlich erhellte ein lauter schuss die Nacht und er wich gerade noch zur Seite, so das die Kugel ihn nur im Oberarm erwischte. Das hätte auch verdammt schiefgehen könne. Ihm entkam ein lautes Zischen und er drückte seine Hand auf seine Wunde die sofort anfing zu Bluten. "Scheiße!" zwischte er

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am Fr Dez 30, 2011 12:19 pm

Komische Leute dachte ich mir und blickte zu ihm '' Hi'' sagte ich kurz und lächelte kurz.blickte dann zu Hailey.Ich hoffe,dass sie nicht den ganzen Abend hier verbringen wollte.Nachher würde ich sie auf jedenfall fragen,woher sie den Typen kannte. Sie war eine lebenslustig und freundlich Person,was man von dem Gegenüber nicht sagen konnte.Er schien das genaue Gegenteil zu sein und wirkte eher angsteinflössend,statt freundlich. Was höchwahrscheinlich auch an seinen Klamotten lag,soviel Leder war zu dieser Zeit nicht mehr angesagt,obwohl man sagen musste ihm stand es schon auf eine gewisse Art und Weiße.''Hailey wenn du noch hier bleiben willst ist das okay.Hier scheint euch lange nicht mehr gesehen zu haben.Ich hab lust auf ein Cocktail und warte an der Bar auf dich.''blickte sie an.



Er wich dem Schuß genauso aus wie Nick und blickte zu ihm '' Alles okay Nick'' nach er das gefragt hatte witterte er das Blut'' Du wurdest getroffen'' und blickte in die Richtung von wo der Schuss gekommen war.Er sah sich genau um,doch erblickte er im ernste Moment niemanden doch als er genauer hinsah,erkannte er jemanden in der Ecke und sprintete auf ihn zu '' Das wirst du bereuen'' und verwandelte sich im Sprung und blieb knurrent vor der Person stehen, fletschte die Zähne.Er hatte die Waffe genau im Blick und würde beoim nächsten Schuß sofort ausweichen..Durch seine Sinne erkannt er das es eine Frau war,doch war sie kein Vampir.Sie war ein Mensch.Gegen Frauen zu kämpfen war nicht sein Ziel,aber wer einfach auf seinen Freund losballert,müsste ne Lektion bekommen
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am Fr Dez 30, 2011 3:04 pm

Chace erwiderte das Lächeln nicht, welches ihm diese fremde Frau zu warf. Er blickte wieder zu Hailey. "Du solltest mit ihr gehen, ich hab ihm Moment keine Zeit zum Reden!" meinte er, nahm seine Flasche, trank diese mit einem Zug leer. Wie gut das Vampire nicht betrunken werden konnten. Nur von Blut konnten sie in einen Rausch fallen. "Ich muss jetzt sowieso los, und sei vorsichtig!" meinte er noch zu ihr und verschwand dann ohne weitere Worte oder Blicke aus dem Raum. Würde aber trotzdem in der Nähe bleiben und auf sie aufpassen nur nicht für sie sichtbar. Er verschmolz mit den Schatten und wählte einen guten Platz aus um sie zu beoabchten.



Hailey sah ihm wortlos nach und wandte sich dann ihr zu. "Okay lass uns einen Cocktail trinken gehen!" meinte sie und folgte ihr dann zurück zur Bar. "Tut mir leid..er ist manchmal etwas schwierig, meint das aber mit Sicherheit nicht so!" murmelte sie. Chace hatte sie verdammt verändert...Sie musste an früher denken, da war er das komplette Gegenteil aber jetzt? Jetzt kam er so rüber als würde er am liebsten jeden umbringen wollen und mit Menschen hatte er anscheinend im Allgemeinen auch nicht so viel zu tun. Außerdem trieb er sich immer mit komischen Leuten rum und wenn sie sich recht entsinnte war er auch immer bewaffnet.




Ich fluchte innerlich als ich diesen Typen nur am Arm troff. Er hätte durch diesen Schuss im Herzen getroffen werden sollen und wäre somit für den restlichen Abend gelähmt gewesen. Den Rest hätte die Sonne dann erleidigt, ihn verbrennt und verschwinden lassen. Doch nun hatte ich den Salat, vor allem als sich dieser andere Typ abwandte und auf mich zugelaufen kam, was dann passierte hatte ich überhaupt nicht erwartet und gehört hatte ich davon schon gar nicht. Er verwandelte sich in einen wütenden, zähne fletschenden Wolf. Ich wich ein paar Schritte zurück, hielt die Waffe aber weiterhin auf ihn gerichtet. "Ach du Scheiße...!" entfuhr es mir und ich schloss meine Finger um den Abzug der Waffe und behielt ihn genau im Auge. Ohne es zu wollen fing ich seine Gedanken auf und er dachte so laut...das ich es über die Lautstärke meiner Musik hin weg hören konnte. "Dann verschwinde wenn du Angst hast dich mit einer Frau an zulegen und deinen Freund kannst du hier lassen. Ich töte keine Schoßhündchen, aber ich töte Vampire weil sie es verdient haben!" zischte ich und hielt die Waffe noch immer auf ihn gerichtet.

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am Fr Dez 30, 2011 3:27 pm

''Woher kennst du ihn.''blickte sie an ,als wir auf den Weg zu Bar waren ''Er macht nicht den Eindruck,ob er gerne unter Leuten ist.Warum sitzt so jemand in einem der angesagtesten Clubs der Stadt.''setzte mich mit ihr an die Bar und zusammen bestellten wir uns was zu trinken''Es muss dir nicht Leid tun,für sein Verhalten kannst du nichts.''lächelte sie an'' Mach dir bloß keine Sorgen,man muss nicht jeden mögen,um ehrlich zu sein fand ich ihn unheimlich und leicht angsteinflößend.So ganz anders wie deinen anderen Freunde,die ich kennen lernen durfte''


Er blickte sie an,wie war das möglich.sie konnte seine Gedanken hören.Seltsam. Er stellte sich zwischen ihnen und sah sie an Ich habe keine Angst mit dir zukämpfen,aber du bist ein Mensch.Du hättest eh keine Chance und jetzt nehm die Waffe runter und verschwindet von hier.Die Gegend ist nicht sicher.Hast du je gegen Vampire gekämpft.Du allein gegen sie das ist Wahnsinn,Schätzchen er drehte den Kopf zu Nick um sich zu vergewissen das es ihm gut ging.So ein Streifschuß machte ihnen nichts aus. die Wunde schloss sich schon wieder und er gerade zu auf sie zu kam. Du bist nicht so mutig,wie du vorgibs zu sein.Wenn er dich erwischt wars das.Taylor fing das knurren wieder an und ging auf sie zu.Er wusste das Nick sauer sein würde und kein halt machen würde sie zu erldigen. Egal ob sie einer von uns,ein Mensch oder einer der Rassen war die wir vernichteten.Für die jagd war das genau die richtige Einstellung,aber da sie ihn angschoßen hatte,würde er ihr das Genick brechen. Nun hau schon ab na los



Nick stand nun genau neben Tay und blickte sie düster und gefährlich an ''Ein 2tes Mal wirst du mich nicht mehr treffen,dass versprech ich dir'' Eher man reagieren konnte,stand er nun genau vor ihr und schlug ihr die Waffe aus er der Hand .Er roch die Angst die in ihr hoch kam'',an deiner Stelle würde ich jetzt auch Angst bekommen''grinste er leicht und merkte es einen augenblick später das es ne Frau war
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am Fr Dez 30, 2011 4:53 pm

"Naja also er ist der Bruder von einer sehr guten Freundin von mir!" meinte sie und verzog vor Schmerzen das Gesicht. "Zumindest als sie noch lebte. Seine Familie wurde vor einiger Zeit getötet und jetzt ist nur noch er übrig. Seit dem hat er sich ziemlich verändert und ist komisch geworden!" seufzte sie. "Er hängt jetzt nur noch mit so gefährlich aussehenden Typen rum und ich hab keine Ahnung was sie genau machen. Hin und wieder sehe ich ihn irgendwo, so als würde er mir folgen, aber ich schätze mal das ist wohl eher einbildung!" meinte sie und nahm einen Schluck von ihren Getränk als sie dieses bekam. "Keine Ahnung...glaub mir früher war er nett und du hättest ihn wohl auch gemocht, aber jetzt glaube ich das er einfach will das ihm alle anderen aus dem Weg gehen und ihn in Ruhe lassen!"


Ich funkelte den Typen in Wolfsgestalt wütend an und schnaubte verärgert bei seinen Gedanken. "Ich hab schon mehr Vampire getötet also du glaubst!" knurrte ich, aber ich hatte keine Ahnung wie man einen Wolf tötete. Mit Silber oder waren das nur Legenden. Plötzlich war dieser andere Typ auch wieder auf den Beinen, tauchte vor mir auf und schlug mir die Waffe aus der Hand. Natürlich trieb mir das im ersten Moment Panik ins Blut, aber ich fing mich schnell wieder, zog aus meinem Stiefel einen kleinen Dolch und rammte ihn diesen in die Seite. "Das glaub ich schon...!" meinte ich. Natürlich war mir klar das ihm das zwar wehtun würde, aber nicht weiter verletzen würde. "Ih Vampire seit Monster, ihr habt nichts anderes verdient als zu sterben!" meinte ich wütend, hob meine Waffe vom Boden auf und wich dann zurück. Solange ich nicht wusste wie man einen Wolf tötete, war das hier ein zu gefährliches Unterfangen, also tauchte ich wieder in die Schatten ab und verschwand.


Nick zischte und riss sich den Dolch aus der Wunde. "Jetzt kann ich heute Nacht auch noch zusehen das ich Blut bekommen!" knurrte er und blickte zu der Wunde an seiner Hüfte und verzog dann grinsend seine Lippen. "Aber ich schätze meine Blutbank läuft gerade davon. Und für diese zwei Wunden ist sie mir definitiv etwas schuldig!" meinte er und wartete für einen Moment bis sich die Wunde so gut es ging verschlossen hatte und setzte dann zur Verfolgung an..das Blut von Frauen schmeckte sowieso immer noch am besten.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am Fr Dez 30, 2011 7:31 pm


''Okay bei dieser tragischen Familiengeschichte kann man verstehen warum er so unnahbar wirkt.Die Familie zu verlieren hinterlässt nun mal Spuren,die man nicht immer versteht als Aussenstehender''nippte an meinem Getränk''Wenn der Rest genauso aussieht wie er,möchte man denen lieber nicht begegnen.Wie gesagt sie wirken angsteinflößend,was sicher zu deren Masche gehört.Das ganze Leder lassen ihn nicht freundlicher erscheinen. Aber wenn er darauf steht,jedem das seine.''lächelte sie an ''Ich hoffe,dass deine gute Laune nicht getrübt ist,wegen dem Treffen mit Ihm. Du siehst seit dem wir den Tisch verlassen haben ziemlich nachdenklich aus Hailey''




Taylor lief ihm nach und verwandelte sich im Lauf zurück ''Nick bleib lieber hier und such dir eine andere Frau,wo du deine Fänge versänken kannst''hielt in an der Schulter fest,als er ihn erreicht''Vielleicht solltes du wissen,dass sie meine Gedanken lesen konnte.Sowas hab ich bis jetzt noch nie erlebt.Das war eigenartig,sie konnte wahrhaftig jedes Wort hören und verstehen''blickte ihn an '' Okay,die Schnitt- und Schußwunde hätte nicht sein müssen,aber sie wollt sich vertreidigen.Mal sehen ob wir ihr in den Nächten noch mal begegnen.Immerhin scheint sie Vampire nicht zu mögen und in letzter Zeit laufen hier einige rum.-So das man sich sicher noch mal über den Weg laufen wird''
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am Fr Dez 30, 2011 8:12 pm

"Ach was...!" meinte sie und schüttelte den Kopf. "Ich hänge nur etwas meinen Gedanken nach, dass hat nichts mit ihm zu tun, oder nicht nur!" lächelte sie ihr zu. "Ich mache mir einfach nur ein paar Gedanken weißt du? Eben weil wir damals so gute Freunde waren und er ist für mich wie ein Bruder, auch wenn er heute etwas eigenartig drauf ist!" murmelte sie und sah zu dem Tisch wo noch ein paar Typen saßen, mit denen er vorhin zusammen gewesen war. Sie überkam jedes Mal wieder ein kalter Schauer und eine Gänsehaut wenn sie sie ansah. "Natürlich verändern einen solche Schicksalsschläge, aber bei ihm hat sich sein ganzes Wesen um 180° Grad gedreht. So wie ich ihn in Erinnung habe, war er offener und vor allem war er freundlicher und naja nicht unbedingt fröhlicher, aber anders!" erzählte sie weiter. "Naja ich hoffe einfach das er weiß was er tut und das er nicht einfach in irgendeine missliche Lage geraten ist, aber er sieht so aus als wenn er sich selbst ganz gut helfen könnte!" meinte sie und setzte ein leichtes Lächeln auf. "Mach dir keine Sorge...!"


(wir könnten aber machen das ihr beide verschleppt werdet, also Hailey und Liah, weil dann hat er noch viel mehr grund auf die suche zu gehen, Liah überlebt das ganze nicht und er rettet dann halt dich weil du eine Freundin von ihr warst? Oh das macht ihn sicher gleich noch unanahbarer, weil er dann schon wieder eine Person verloren hätte die ihm wichtig ist und er nicht noch eine verlieren möchte?)



Nick verengte seine Augen und starrte ihn wütend an. "Ja eben deswegen hat sie es ja auch verdient, dass ich ihr meine Fänge in den Hals ramme, immerhin hat sie mich verletzt!" zischte er. "Es hat mich ziemlich viel Blut gekostet das alles wieder zu heilen und jetzt brauche ich neues und dort vorne irgendwo läuft mein Mittagessen!" zischte er und wischte Taylors Hand an seiner Schulter weg und blickte Finster in die Dunkelheit. "Frauen sollten nicht jagen dürfen, man sieht was dabei heraus kommt. Sie können gut und böse nicht unterscheiden und wir sind hier um die Menschen zu beschützen und nicht um sie zu töten!" knurrte er. "Außerdem weiß sie jetzt das wir Vampire mit einem Werwolf zusammenarbeiten, damit fliegst du auf, dass ist dir doch klar oder?" zischte er, denn bis jetzt wusste sein alter Stamm ja nicht wo er sich rumtrieb, aber wenn es nun ein Mensch wusste, wusste es wohl bald jeder. Jedoch fing sein Gehirn an zu arbeiten, als er daran dachte, dass er sagte das sie seine Gedanken lesen konnte. "Sie konnte Gedanken lesen hm?Dir ist doch klar das wir ihr dann erst recht hinter her müssen, aber woher solltest du das den auch wissen? Du bist kein Vampir...bei euch gibt es sowas nicht, ihr könnte euch ja auch mit normalen Menschen paaren!" meinte Nick und sah hoch zum Himmel. "Frauen mit ungewöhnlichen Gaben sind für uns Vampire heilig...den nur sie können unsere Kinder zur Welt bringen. Manchmal frage ich mich ob Chace dir überhaupt irgendwas über uns erzählt hat, als er dich zu uns gebracht hat!"


(ähm haben unsere Frauen auch irgendwelche Kennzeichen oder so?? Also wie in den Büchern Very Happy?)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am Fr Dez 30, 2011 9:08 pm

''Na dann ist gut''lächelte sie an ''Das wollte ich nur klar stellen.Ich glaube du brauchst dir keinen Sorgen zu machen,dass ihm was passieren könnte.Dafür wirkt er selbst zu bedrohlich und seine Freunde ebendfalls.An deren Tisch geht kaum jemand vorbei ohne einen großen Bogen zu machen.''trank mein Glas leer''Ausser natürlich die Kellner,aber die sehen auch nicht begeistert aus. Wer weiß,was die noch so erlebt haben. ''blickte kurz zu Ihnen herüber'' Die scheinen den ganzen Club zu beaufsichtigen mit ihren Blicken,als ob sie auf jemanden warten würden. Die Truppe ist wirklich komisch,doch scheint es die Anderen gar nicht zu interessieren,die sind eh viel mehr mit sich selbst beschäftigt.''grinste ich sie an '' Die kennen keine Hemmung''

(ja nur das Hailey stirbt Very Happy Liah bin nämlich ich hahahah)

Er rollte mit den Augen '' Natürlich hat er mir einiges von Euch erzählt mit Sicherheit nicht alles,aber eine ganze Menge war es schon.Über das Frauen-Thema nicht sehr viel,aber du kennst Chace. Hätte ich dir das mit ihrer Gabe oder wie man es auch nennen mag nicht gesagt,hättest du sie leer getrunken und ihre Überreste weg geschafft..Und müssten sich die heiligen Frauen nicht zu Euch hingezogen fühlen,sie wollte dich kalt machen Partner.das hätte sie ohne mit der Wimper zu zucken durch gezogen.Ob sie dich erledigt hätte steht in den Sternen,wahrscheinlich wärst du ihr zu vorgekommen,da sie mit ihre Waffen zwar gut umgehen kann,aber sie ihr Ziel verfehlt hat. ''sah ihn an''Willst du ihr nun hinter her rennen und sie aufsuchen,damit du ihr Blut trinken kannst Nick. Das halte ich für keine gute Idee. Wir haben einen Auftrag zu erledigen,falls du das vergessen hast. Doch solltest du dir erst mal Nahrung beschaffen und ich meine nicht die kleine Vampirjägerin.Du bist sonst auch nicht so wählerisch was deine Nahrungsquellen angeht.Wie letzten Tage die ich mit dir unterwegs war gezeigt haben.Damit wir weiter arbeiten können'' Manchmal fühlte er sich fehlt am Platz bei dem ganzen Vampirzeug. Schließlich konnte er nicht wieder zurück.Er war froh,dass sie ihn trotz Werwolfsache aufgenommen hatte.Klar wusste er das Chace ein gutes Wort für ihn eingelegt hatte damals,aber mit dem ein oder Anderen hatte er immer noch Probleme.Da sie nicht mit ihm zusammenarbeiten wollen,weil er nun mal ein Werwolf war.In Nick hat er mittlerweile Freund dazu gewonnen,auch wenn er und zu seine Vampir Egotrip rausließ,kam er gut mit ihm zu Recht.

(aufjedenfall müsste man sie erkennen Wink.)
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 12:25 pm

(Ein gutes neues Jahr wünsch ich dir Smile )


"Mm vielleicht halten sie sich selbst für die Beschützer der Unschuldigen oder so?" gluckste Hailey amüsiert und grinste ihr breit zu. "Ich meine das ist doch irre oder?? Wir haben die Cops das reicht, da müssen die sich da doch nicht einmischen oder so!" meinte sie kopfschüttelnd, trank ihr Glas aus und bestellte sich bei der Kellnerin die vorbei lief etwas neues. "Aber das würde irgendwie zu Chace passen!"sagte sie und blickte zu ihr. "Nachdem was ihm passiert ist, kann ich mir sehr gut vorstellen das er jetzt auf so nem Egotrip ist und glaubt er könnte sich um alles und jeden kümmern und die Welt retten! Solche komischen Leute gibt es doch immer!" sie gluckste was wohl schon ein kleines bisschen am Alkohol lag, da sie ihr Glas ziemlich schnell hinunter gekippt hatte. "Aber lass uns nicht mehr über Chace reden sondern genießen wir doch den wundervollen, angebrochenen Abend!" schmunzelte sie


(jjjaaa ich hab mich vertippt..ich meinte ja das Hailey stirbt hahahah xD)


"Tay ich glaube du hast zu viele Kitschromane gelesen!" rollte Nick mit den Augen. "Sie fühlen sich schon zu uns hingezogen, aber ich schätze trotzdem das es nicht ganz so schnell geht! Oder glaubst du wir ziehen uns an wie Magneten? Ein richtig intensiver Blick in die Augen und etwas Zeit gehört dort schon hinzu, aber wenn wir männliche Vampire so jemanden kennen lernen, fühlen wir uns meistens sofort angezogen, aber erstens: Wurde ich von ihr angegriffen wie du richtig bemerkt hast und zweitens: ich hab keinen Bock auf Liebe, romantische Gefühle und schon gar nicht auf eine Frau! Vor allem nicht auf eine bei der ich Angst haben muss das sie mich irgendwann noch umbringt!" zischte er und mittlerweile waren seine Wunden vollkommen verheilt. "Und nein sie hätte mich nicht kalt gemacht, sie ist zwar wie du sagst schnell, aber ich bin noch immer schneller und gefählicher!" knurrte er, als würde er sich von einer Frau töten lassen. "Ja wir sollten wohl unserem Auftrag nachgehen, aber wir sind genauso dran wenn ihr was passiert, dass ist unser Kodex!" meinte er und stieß einen angepissten Laut aus. "Unser Boss killt uns wenn sie stirbt, er killt uns im allgemeinen wenn solchen Frauen etwas passiert und jetzt mein Lieber müssen wir uns entscheiden was wir tun!" meinte er und erblickte im Augenwinkel eine betrunkene Frau, welche die leere Straße entlang torkelte. "Du kannst ja mal drüber nachdenken aber ich bin jetzt erstmal Abendessen!" meinte er, bewegte sich schnell und zog seine Beute mit sich in eine ruhige Ecke wo er ihr dann die Zähne in den Hals schlug und sich von ihr ernährte.


(Nick ist der perfekte Kandidat dafür...sich Hals über kopf in eine Frau zu verlieben und ihr nachzulaufen wie ein Schoßhündchen hahaha )


(vielleicht irgendeine keines Zeichen in einer alten Sprache?? So ein Symbol?)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am So Jan 01, 2012 3:35 pm

(Das wünsch ich dir auch Wink )

''Wer weiß,wer weiß. Aufjedenfall könnte man sowas annehmen.Sie sehen so aus als hätten sie alles Blick und passen genau auf was passiert''lächelte sie an '' Genau Schluß damit,wir wollen schließlich unseren Spaß haben und ich meine nicht nur mit dem Alkohol''grinste sie breit an und trank dann mein Glas aus ''Hier laufen einige nette Kerle rum,vielleicht sollten wir ein bisschen tanzen,so kann man sich ein bisschen umsehen''stand vom stuhl auf.In diesem Club liefen wirklich gutaussehende Typen rum,dass gab es in anderen Clubs natürlkich auch,aber die hatten irgendwas besonders an sich'' Na komm Hailey''zog sie am Arm,dass sie aufstehen sollte''Partytime''


Da sah man wieder wie man sich voneinander unterscheidetete.Er schüttelte den Kopf und wand sich leicht ab.Mit dieser Nahrungsaufnahme kam er nach den Wochen immer noch nicht klar und zusehen musste er bei diesem Akt nun wirklich nicht.Er ließ ihn erst mal zu trinken und dann konnte sie hinter der Frau her.Da es ihm so viel bedeutet,für er sich zusammen auf der Suche nach dieser Frau machen.Es vergang einige Zeit'' Nick bist du bist fertig,sonst verlieren wir diese Frau noch,die es dir wohl angetan hat''ging auf die Ecke zu.,blieb dennoch etwas auf Abstand.

(JA so wie er sich gibt.Stimmt das Hals über Kopfprinzip^^.Da kommt man ne Frau mit Fährigkeiten und zack hat er ein Auge auf sie geworfen)
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 3:47 pm

(hmmm wann und wie und wo sollen die beiden eigentlich entführt werden? das es böse Vampire sind die das tun ist wohl klar Very Happy und noch was, weiß Liah eigentlich das sie Fähigkeiten hat? Oder kommt sie da erst noch drauf?)



"Dafür bin ich auch, wir sind ja schließlich nicht hier her gekommen um uns den Abend versauen zu lassen nicht wahr?" gluckste sie und ließ ihren Blick etwas durch die Gegend wandern. "Oh gutaussehende Kerle? Wo?" grinste sie sofort und ließ sich von ihr vom Barhocker runterziehen und folgte ihr dann auf die Tanzflächel. "Mmm ich bräuchte mal wieder einen süßen Typen..aber ich hab beschlossen das es erstmal keine Beziehung mehr sein soll..die letzte hat mir vollkommen gereicht, das ging total nach hinten los!" meinte sie und erblickte ein paar Typen die sie besonders anzogen. "Was meinst du? Wollen wir uns heute irgendwas angeln?" grinste sie und zuckte ihr mit den Augenbrauen viesagend zu.


Als Nick mit der Frau fertig war, strich er mit seiner Hand über ihre Stirn und nahm ihr jegliche Erinnerungen. Er sah ihr nach wie sie davon torkelte und kam dann aus seiner Ecke hervo und sah Taylor an. "Sie hat es mir überhaupt nicht angetan!" meinte er und sah ihn mit schmalen Augen an. "Ich tue nur meine Pflicht, nichts weiter. Wir können sie aber auch gerne laufen lassen, aber ihr Tod geht dann auf deine Kappe mein Freund!" meinte er und seufzte zufrieden. "Jetzt bin ich eindeutig satt!" grinste er und sah ihn abwartend an. "NA komm schon, du bist doch hier unser Spürhund mit der guten Nase!" zog er ihn auf. Hin und wieder brauchte er das, aber er wahr wahrscheinlich einer der wenigen Vampire die ihn als Werwolf akzeptierte. Er grinste nur und lief dann los


(mm was hältst du davon wenn diese Frauen irgendwo an ihrem Körper ein Zeichen haben, dass verdammt uralt ist, welches nur noch wirklich wenige lesen können und diese Zeichen bedeuten den Namen von den Typen für die sie bestimmt sind? Wir müssen uns ja nicht zu sehr an die Bücher halten, oder halt irgendein uraltes Symbol das sie alle gleich haben..sind mit dieser Tättowierung einfach geboren worden, aber es ist eher ziemlich klein..sonst wärs zu auffällig?)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am So Jan 01, 2012 4:08 pm

(man kann es so machen,dass die beiden gleich irgendwelche Männer kennen lernen und es zu Streitigkeiten kommt,so das die GUTEN eingreifen müssen.So die beiden aus den Augen lassen und die böse Vampire sie irgendwie aus dem Club verschleppen mit Gedankenkontrolle oder sowas.So das sie aus dem Club gelockt werden.Ich weiß über meine Fähigkeiten bescheid,doch kann ich sie nicht immer anwenden,weil ich das nicht geübt habe. Mal klappts mal klappts nicht Very Happy.Da ich es länger nicht mehr angewand habe )

''Ich glaube da schließlich ich mir die an,auf Beziehung bin ich auch nicht aus,aber Spaß kann man schon haben und so wird der Abend billiger,wenn man welche um den Finger wickelt''zwinkerte ihr zu'' Ich bin dabei.hast du schon welche entdeckt oder schauen wir noch ein wenig''grinste sie an und blickte mich um'' Aber der Auswahl haben wir sicher keine Probleme jemanden zu finden''

''Spürhund,pass auf Nick.Sonst zeigt dir gleich der Spürhund wo es lang geht''grinste er und zusammen begaben sie sich auf die Spur nach ihr''Pflichten so nennt man das also heute.Sehr nette Bezeichnung ''grinste er weiterhin''Okay,habe verstanden,wahrscheinlich stört es dich eher, das sie dich zwei mal erwischt hat was mein Freund. Das Thema das du dich zu schnell in Frauen verguckst lassen wir mal beiseite.Sonst könnte ich wieder Stories erzählen,wie oft dir das schon passiert ist in der Zeit wo ich bei euch lebe. Aber ich bin mir sicher die Richtige wird auch noch für dich kommen,auch wenn du es nicht hören willst''


(Ja das können wir machen.Natürlich klein,sonst säh das geil aus. Der Name in Großbuchstaben hahaha. )
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 4:26 pm

(okay das klingt gut finde ich. So machen wir das ja Very Happy und die verschleppen die dann das ist gut Smile Ich würde sagen Hailey ist einfach nur ein Mensch, weil sonst würden sie sie ja nicht töten)


"Siehst du..und deswegen gehe ich gerne mit dir Abends wohin weil du genauso denkst wie ich!" grinste Hailey zufrieden. "Die Männer zahlen unsere Drinks..schön wärs natürlich wenn sie nebenbei auch noch gutaussehen würden!" lachte sie und sah sich um. "Und vielleicht kann man sie ja auch mit nachhause nehmen oder so, wenns passt!" schmunzelte sie und entdeckte dann zwei gutaussehende Typen die sie zu beobachten schienen. "Komm die da drüben sehen perfekt aus!" grinste sie und zog Liah mit sich zu den Typen rüber und warf ihnen ein hinreißendes Lächeln zu. Die beiden schienen ebenfalls das Ziel gehabt zu haben sie anzusprechen da sie von ihnen in ein Gespräch verwickelt wurden udn natürlich bekamen sie auch etwas zu trinken spendiert.




"Du zeigst mir wo es lang geht? Das will ich sehen Bürschchen du kannst es mit mir doch gar nicht aufnehmen!" grinste er und lief etwas schneller und sah sich in den Gassen um, in denen sie vorbeikamen. "Es kratzt vielleicht ein kleines bisschen an meinem Ego das sie mich erwischt hat, aber ich hatte anfangs keine Ahnung das sie eine Frau ist bis ich es gerochen habe!" zischte er. "Frauen sollten nicht bewaffnet nachts alleine durch die Straßen laufen und auf Vampirjagd gehen, tut mir leid aber da bin ich wohl etwas altmodisch, aber mal ehrlich..eine Frau kann es nicht so gut mit einem Vampir aufnehmen wie wir es können. Vor allem nicht mit denen wir es ständig zu tun haben!" meinte er. "Ich will keine Frau Taylor! Und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Was habe ich den davon? Durch eine Frau werde ich doch nur schwach und bin versucht mein Leben für sie zu geben wenn sie in Gefahr ist! Ich sehe es doch bei den anderen die ihr Gegenstück gefunden haben..!" er schüttelte den Kopf und blieb stehen. "Ich glaube ich rieche sie..!" knurrte er. "Und ich rieche Blut!!"


Ich hatte mich von den beiden so gut wie es nur möglich war entfernt und hatte mich erneut auf die Suche nach ein paar dreckigen Vampiren gemacht die ich auslöschen konnte. Es gab noch viel zu viele auf dieser Welt. Nur dieses Mal hatte ich mich selbst in eine ziemlich brenzlige Situation gebracht. Zuerst war es nur ein Vampir und eigentlich hatte ich gute Chancen mit ihm fertig zu werden, aber irgendwo schien ein Nest zu sehen, denn plötzlich tauchten mehr auf und als mich einer von ihnen mit seinem Messer auch noch am Bein verletzte, war das Spiel so gut wie abgekartet. Doch lieber tot als einsam und ohne Familie


(hahahahaha so quer über den ganzen Rücken was?? xD in schwarzer Tinte...und rundherum so eine leuchtende Umrandung..vielleicht blinkt es auch noch wie so eine Weihnachtsbeleuchtung damit man es ja nicht übserhen kann hahaha xD ich wäre ja für so eine schrift..die die ARaber haben weil das kann doch bitte keiner lesen hahah xd also etwas das man nur lesen kann wenn mans mal gelernt hat und die schrift ist einfach uralt xD staubig alt Very Happy)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am So Jan 01, 2012 5:06 pm

(Very Happy)
Die beiden Typen waren echt nett,dass konnte man nicht von vielen behaupten.Wir tanzten zusammen und hatten einfach nur unseren Spaß,als die beiden Männer sich kurz verabschiedeten um noch ein Drink zu holen.Zog ich Hailey zu mir rüber'' Das sind doch mal Kerle nach unserem Geschmack oder''grinste sie breit an ''OKay sie sind schon sehr sehr höfflich,aber sowas kann nie verkehrt sein oder.''blickte zu den Beiden und sah sie dann wieder an


''Der Meinung bin ich auch,Frauen sollten nicht allein durch die Gegend ziehen.Ich weiß nicht warum sie das tut,wahrscheinlich weiß sie nicht in welcher Gefahr sie ist,wenn sie nachts in den Gassen rumläuft.''er wittert es auch'' Na komm ich glaube sie braucht Hilfe. Immerhin riech ich noch andere Vampire'' er setzte an zum Sprung und verwandelte sich aufs neue,da er wusste das er in menschlicher Gestalt nicht sehr viel ausrichten konnte. Er hetze um die Ecke und sah sie in einer Traube von Vampire,die sie schon als Abendessen abgestempellt hatten. Er knurrte wild auf und stürzte auf sie zu. Nick war ihm dicht auf den Fersen. ZUsammen würden sie die Bande schon erledigen. Unschuldige zu retten stand Tag ein tag aus auf ihre Liste auch.Die ersten 2 hatte er gebpackt und schleuderte er gegen die Wand.Dann kann der Kampf beginnen dachte er sich,als die anderen auf sie Aufmerksamtr wurden.Na kommt schon.Dachte er sich


(Ganz genau hahahaha.das wärs ja noch.Wir bleiben bei klein und zarten schriftzügen die man als normalo nicht lesen kann)
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 5:18 pm

Hailey hatte einen ganz verklärten Blick und grinste sie breit an und kicherte. Gut sie hatte nun doch vielleicht schon ein wenig zu viel getrunken, aber die Typen sorgten auch ständig dafür das ihre Gläser gut gefällt waren. "Oh ja da muss ich dir recht geben!" gluckste sie und folgte ihrem Blick und sah zu den beiden rüber. "Ich finde es sogar sehr gut das sie sehr höflich sind..sie wissen anscheinend wie man mit Frauen umgeht!" grinste sie ihr zu und ließ ihre Augenbrauen tanzen. "Und ich sags dir..ich könnte mir vorstellen den einen mit den dunklen Haaren da mit nach Hause zu neben!" kicherte sie erneut und kippte den letzten Rest ihres Getränks runter. "Ich meine, meine Eltern sind nicht zuhause und sieh ihn dir doch an..er ist eine Sünde auf zwei Beinen!" grinste sie, aber plötzlich brach im Club unruhe aus...eine Streiterei die wohl in Kürze in einer Prügelei enden würde. "Das diese betrunkenen Typen einem immer die Laune verderben müssen?" meinte sie ungehalten und natürlich mischten sich Chace Freunde in das Geschehen ein da sie sich ja für die Ordnungshüter hielten.


Nick stürmte ihm hinter her und verzog jedes Mal wieder aufs Neue das Gesicht, wenn er so in die Luft sprang und es so aussah als würde sein Körper zerreißen wenn er sich in einen Wolf verwandelte, aber als Mensch würde er ihm auch nicht wirklich viel nutzen den für diese Arbeit hier wäre er wohl mehr oder weniger einfach nur zu schwach und vor allem nur ein Mittagessen für die anwesenden Vampire. Nun war er gestärkt und bereit diesen Vampiren den Gar auszumachen. GEnau das war ihr Auftrag und er glaubte das diese Typen hier genau das Nest von bösartigen Vampiren war, welches sie heute Nacht hatten suchen müssen. Das traf sie perfekt. Er stürzte sich mitten ins getümmel und brachte ein paar von ihnen mit der bloßen Hand um den das war seine Gabe. Er tötete durch die reine Berührung mit seiner linken Hand.


Ich war ziemlich überrascht als ich die beiden schon wieder sah aber wahrscheinlich waren sie mir gefolgt, immerhin hatte ich den einen für ihre Verhältnisse wohl grundlos angegriffen, aber andererseits kamen sie mir auch irgendwie recht, immerhin brachte sie diese Monster hier um. Stolpernd kam ich auf meine Beine und knickte für einen Moment ein, da das Verletzte unter der Last meines Gewichtes leicht nachgab. Schnell zog ich meinen letzten Dolch aus meinem anderen Stiefel und riss meinen Arm gerade noch hoch, so das einer dieser Vampire seine spitzen Zähne in das Metal bohrte und nicht in meinen Hals. Jedoch brachte er mich aus dem Gleichgewicht und ich schlug hart auf dem Boden auf und hatte dieses Mistvieh nun genau über mir, nur zurüchgehalten durch meinen kleinen Dolch und irgendwie sah er sehr hungrig aus..




(okay...^^ keine pinke leuchtschrift..auch gut hahaha xD)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am So Jan 01, 2012 5:33 pm

''Komm lass uns aus dem Gedränge.Wenn man den Alkohol nicht verträgt sollte man lieber nicht zu sich nehmen.''Die beiden wunken uns zu sich rüber,wo wir natürlich noch ein Glas zusammen leerten und so aus der Schussbahn von der Prügelei kamen.''Da durch lassen wir uns nicht die Party vermiesen''grinste ich die drei an.Langsam machte sich der Alkohol auch bemerktbar,aber nicht so wie bei Hailey.Ich musste grinsen,da es sowas von typisch für sie war.Nach kurzer Zeit entschlossen wir die Party mit den Kerlen zuverlassen,warum wir das genau getan hatten wusste ich nicht mehr.
(dann machen wir einfach gleich den anderen Tag =).wo sie sich im Keller oder Verließ oder was auch immer befinden)


Taylor kämpfte sich Vampir für Vampir durch,doch als er sie am Boden liegen sah,drehte er sich um und rieß den Vampir von ihr runter um ihn zu erledigen.Diese Sorte ruiniert alles und das weil sie durch ihren Instinkt und der einfach Gier nach Blut die ganze Sippschaft in Gefahr brachte erkannt zu werden. Das einzige was sie wollte war ihren Hunger zu stillen,egal ob mit oder ohne Aufsehen.Hauptsache sie sie bekamen genug Blut und diese Art musste gestoppt werden so schnell es ging. Er drehte sie zu ihr um und blickte sie an Ist alles in ordnung bei dir,kannst du aufstehen und stellte sie vor sie als noch einer kam.Wenig später hatte er ihn auch beseitig,so das sich Nick nur noch um 2 kümmerte.Der Rest schien abgehauen zu sein oder waren einfach schon tot
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 5:44 pm

Als Hailey das nächste Mal wirklich einen richtigen Gedanken fassen konnte und zu sich kam, saß sie im dunklen. Irgendwo schien es zu lecken den Wasser tropfte in irgendeine Pfütze und es war schrecklich kalt, dort wo auch immer sie sich gerade befand. "Oh mein Kopf tut so weh!" murmelte sie und setzte sich langsam auf und spürte wie ihr dabei leicht schwindelig wurde. Irgendwo an einer Wand entdeckte sie Eisengitterstäbe durch welches spärliches Licht fiel. Langsam gewöhnten sich ihre Augen an diese Dunkelheit und in ihr stieg Panik auf als sie erkannte das sie sich in einem Art Verließ befand. An den Wänden hingen unbenutzte Handschellen aus massiven Eisen, so wie sie damals im Mittelalter verwendet wurden. Keuchend rutschte sie auf dem kalten Boden rückwerts und stieß auf etwas. Sie drehte sich um und entdeckte eine Gestalt, welche auf dem Boden lag. Vorsichtig stupfste sie diese an und als sich ihre augen noch etwas besser an die Dunkelheit gewöhnt hatte, glaubte sie Liah zu erkennen. "Liah..!" flüsterte sie und rüttelte leicht an ihr. "Oh bitte sei nicht tot!?" keuchte sie und spürte wie sich die Angsttränen in ihren Augen sammelten. Oh wie war das nur passiert?? Was machten sie hier? Wo waren sie??



Das diese überdimensional große Wolf mir mein Leben retten würde, hätte ich nu auch nicht erwartet. Und als er mich auch noch fragte ob alles in Ordnung wäre, verstand ich die Welt überhaupt nicht mehr. Gab es den auch Monster die so etwas wie ein Gewissen hatte und andere Menschen retten wollten. "Ich lebe..also ja...!" meinte ich und steckte meinen Dolch weg und kam schwer auf die Beine da mir mein Unterschenkel doch zu schaffen machte. Ich lehnte mich gegen die Wand hinter mir und zog mein Hosenbein hoch und biss mir leicht auf die Lippe als ich sah das die Wunde ganz schön tief war. Langsam ließ ich mich mit dem Rücken an der Wand runterrutschen und zog aus meiner Jackentasche eine schlichte Wundauflage und ein Rolle Hansaplast. Ich drückte die Wundauflage auf die doch eher schlimm blutende Wunde und befestigte diese dann mit dem Klebestreifen. Das würde schon reichen, dachte ich mir und zog mich wieder hoch auf die Beine. "Danke für die Hilfe, aber ich muss jetzt weiter..!" meinte ich, biss die Zähne zusammen und ging an der Mauer entlang
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am So Jan 01, 2012 5:56 pm

Ich wurde durch das rütteln was und öffnete nur langsam meine Augen ''Nicht so laut''sagte ich leise als ich Haileys Stimme hört'' Ich bin nicht tot''sah sie wundert an ''Es waren doch einige Drinks zu viel''tastet nach einer Decke oder sowas ähnliches.Doch als ich nur den kalten Boden fühlte war ich hellwach''haben wir auf dem Boden geschlafen''Ich setzte mich auf und erblickte die Gitterstäbe''Was ist denn hier los'' sah mich um '' Habt uns sie die Polizei gestern erwischt und sitzen wir in der Ausnüchterungszelle''bevor ich den Satz zu ende gesprochen hatte,fiel mir auf das es keine Gefängniszelle war und versuchte auf zu stehen was nicht so leicht war'' Mein Kopf hämmert ,das gefällt mir hier ganz und gar nicht''rüttelte an den Stäben.Die Panik dehnte sich langsam aus


Als er den letzten Vampir den Kopf abgeschlagen hatte,verwandelte er sich zurück'' Warte mal,wir lassen dich nicht verletzt durch die Gegend irren. Hier ist es gefällig und deine Wunde lockt alles an.Du kannst dich nicht mal mehr verteidigen und als Futter willst du sicher nicht enden''sah zu ihrem Hosebein.Gut das Nick schon gegessen hatte dachte er sich.sonst hätten wir eine Problem mehr'.Er ging auf sie zu und hielt sie am Arm fest'' Wie kommt es das du ganz allein unterwegs bist und noch was wie kann es sein dass du meine Gedanken hören kannst''blickte sie an und hielt sich dennoch fest
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 6:04 pm

Hailey kullerte eine Träne der Angst nach der anderen über ihre Wangen´und sie schluchzte auf vor Panik. "Ich hab doch keine Ahnung wo wir sind!" schniefte sie und kam nur langsam auf die Beine. Ihr Kopf fing an zu schmerzen und sie konnte sich an kaum etwas erinnern. "Eine Ausnüchterungszelle ist das sicher nicht..das sieht aus wie ein verdammtes Verließ aus dem Mittelalter!" hauchte sie und ging zu ihr rüber und rüttelte ebenfalls an den Stangen. "Kannst du dich noch an irgendetwas erinnern? Ich weiß nur das wir gestern in diesem Club waren und wir uns mit eine paar Typen unterhalten haben und dann hab ich ein verdammtes Blackout!" wimmerte sie un die Panik schnürrte ihr den Hals zu. "Ich schätze mal ich hab wie immer zu tief ins Glas geschaut, aber das erklärt das hier noch lange nicht!" hauchte sie und griff in ihre Hosentasche und zog ihr Handy hervor, welches das Verließ erleuchtete. Am Boden langen ein paar abgenagte, uralt aussehende Knochen, wie in einem Horrorfilm. "Ach du meine güte...!" hauchte sie und unter dem Fenster lag Stroh. "Ich komme mir vor wie in eine anderen Zeit!"



Ich starrte auf seine HAnd welche mich am Arm festhielt und blickte dann hoch zu seinem Gesicht und starrte ihn im ersten Moment einfach nur an. "Ich weiß was ich tue, dass ist nicht meine erste Verletzung und ich wüsste nicht was dich das eigentlich angeht?" meinte, wehrte mich aber auch nicht dagegen das er mich festhielt, weil mein Bein viel zu sehr festhielt. "Ich habe meine eigenen Gründe warum ich hier Nachts herumstreune und dreckige Vampire töte und was diese Sache mit dem Gedankenlesen angeht..das fragt mich genau der Richtige der sich in einen Werwolf verwandelt!" murmelte ich und wich seinem Blick aus.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  sunshie am So Jan 01, 2012 6:16 pm

''Hör auf zu weinen Hailey,wir kommen hier schon raus.Es muss eine Lösung geben,irgendeine ''sah zu den Knochen.Das war doch alles ein schlechter Witz.''Ich weiß nur noch,dass wir mit diesen Typen ins Auto gestiegen sind,mehr weiß ich nicht mehr.''schüttelte den Kopf''WEnn wir nur wüssten wo wir sind,ach verdammt''sagte ich lauter''Hier muss doch irgendjemand sein,das ist wirklich das letztes.Wer zum Teufel besitzt sowas noch und das heut zutage''rüttelte weiter an den Stäben,doch die waren so massiv,dass es nichts nützen wurde.Sie zu beseitigen'' Wir sitzen wie Tiere in der Falle.Hi ist da jemand''rief ich''lasst uns sofort hier raus.hat dein handy hier im empfang''sah sie an''


''Wir haben nur ein Problem wir können dich nicht mehr gehen lassen.Nick würde das nicht zu lassen''deutet auf ihn der gerade die letzten Reste verbrannte''Hier sollte man sich nicht rumtreiben und als Frau schon gar nicht.Bist du eine vampirjägerin''blickte sie fragend an ''Falls ja musst doch noch einiges lernen,ich zweifel nicht an deinem Willen,aber wären wir nicht vorbei gekommen,wärst du nicht mehr Leben.Das ist dir doch klar oder.Noch nicht mal wir kommen gehen so viele an,deswegen sind wir immer zu zweit unterwegs.Du willst das allein schaffen,das bezweifel ich,wirklich.Jeder trägt seine last mit sich rum und ja ich frage ich dich wie du meine Gedanken hören kannst.kannst du auch seine Gedanken hören oder lesen''deutet auf Nick
avatar
sunshie

Anzahl der Beiträge : 1075
Anmeldedatum : 17.03.11
Alter : 29
Ort : Hagen

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Nini am So Jan 01, 2012 6:27 pm

"Nein mein Handy hat keinen Empfang!" meinte sie und hielt es weiterhin fest umklammert da es ihre einzige Lichtquelle war. "Oh wo ist Chace den nur wenn man ihn mal braucht. Ständig hab ich das Gefühl das er mich beobachtet und jezt sitzen wir hier in der Tinte!" murmelte sie und wusste das ihre Worte nicht unbedingt fair waren, weil Chace dafür auch nichts konnten. "vielleicht wollen diese Typen irgendwelche perversein Spielchen mit uns spielen?" japste sie leicht panisch und atmete tief ein und aus. "Hallo????!!! Ist da jemand!!!" HILFE!" rief sie so laut sie konnte und das nicht nur einmal, bis sie aufeinmal das Geräusch von Schritten hörte. ERst hegte sie Hoffnung dann tauchte einer der Typen von gestern auf.


"Hallo Ladies!" grinste er und lehnte sich gegen die Gitterstäbe und musterte seine ängstliche Beute. "Schön das ihr schon wach seit..das ist genau richtig. Ich schätze mal bis zum Essen sind es noch ein paar STunden, aber ihr seit dann herzlch eingeladen!" gluckste er und zeigte seine Reißzähne als er beide angrinste. "Ich freue mich jetzt schon auf eure Gesellschaft!" und ihm lief das Wasser im Munde zusammen, wenn er an das köstliche Blut dachte.



"Nicht mehr gehen lassen? Das kann doch wohl nicht dein ernst sein oder?? Ihr könnt mich doch nicht einfach mitnehmen, wohin auch immer ihr mich bringen wollt!" meinte ich verärgert und starrte zu seinem Freund hinüber. "Nur weil er es nicht will? Er kann nicht einfach darüber entscheiden wie mein Leben weitergeht, dass ist nicht seine Sache!" zischte und funkelte ihn an. "Ja ich jage Vampire und bis jetzt eigentlich auch recht erfolgreich, aber heute ist nicht meine Nacht...zu erst er!" meinte ich und sah wütend zu diesem Nick rüber. "Und jetzt dieses Nest hier...!" und seufzte leise. "Ist es den so wichtig wessen Gedanken ich lesen kann und wessen nicht? Und ja seine Gedanken kann ich auch hören und ihr beide solltet lernen etwas leiser zu denken, sie sind nicht zu überhören. Glaub mir es ist ein Fluch..mich interessieren eure Gedanken genauso wenig wie die anderer und jetzt lass mich gehen!"


Als Nick alle Vampire umgebracht hatte, schleifte er sie alle in die Mitte der Gasse und warf sie alle aufeinander, holte Brennstoff heraus, goss diesen über die toten Vampire und warf dann ein Streichholz auf die Leichen der Toten. Als er damit fertig war, ging er hinüber zu Taylor. "Gut können wir dann weiter?" fragte er und musterte die Frau vor ihm und roch das Blut. Seine Nasenflügel blähten sich. "Und halt sie fern von mir, bis wir zuhause sind...ich krieg schon wieder Hunger..!"

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: °|*Der sanfte Hauch der Finsternis*|°

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 13 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten