☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Seite 12 von 15 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am Fr Jul 12, 2013 11:44 pm

Ich kuschelt emich sofort an ihn und schloss die augen. "na ja eklig.. ich würd mich nicht ekeln aber ich glaube andere menschen würden sich fragen ob du so wenig verdiehnst das du dir keine 2 shirts leisten kannst.. wobei die das auch denken werden wenn du mit zusammen geflickten Shirts rum läufst. oder natürlich sie denken das ist die neue mode." kicherte ich leise.. "Schlaf gut liebling.. " jich fand es toll neben ihm wieder einschlafen zu können. im Hotel war das bett sehr schmal gewesen aber hier hatten wir mehr platz. und doch waren wir ganz eng an einandr gekuschelt.



"Also willst du mir nachmachen?"`kciherte er. "Ich sagte ja ich will den namen meiner Frau ragen. Genau überm herz am besten. " lächelte er. "Aber das du meinen nam en trageen lst.. du ahst doch sonst keine Tattoos. Willst du das den wirklich?.. Du kannst auch ne kette tragen mit meinem namen." lächelte er sie sanft an. DAnn grinste er breit. "Schatz..w ir könnten schon morgen hier weg fliegen.. koffer sind ja gepackt.. einfach zum flughafen. den nächsten flug nach Kanada und um den rest kümmern wir uns dortl. Man kann sich mit geld nicht alles kaufen aber das kann man dann schon." grinste er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am Fr Jul 12, 2013 11:55 pm


"Naja also ich hatte ja eigentlich vor..das ich diese Shirts nur zuhause trage!", lachte er nun und zog die Decke über sie und sich, kuschelte sich noch etwas enger an sie und atmete ihren Geruch ein. Wie er sie liebte und wie gern er sie bei sich hatte. "Sonst würde das sicher fragen aufwerfen, würde ich immer mit den selben Sachen rumlaufen udn vor allem wenn die geflickt sind..wobei vielleicht erschaffe ich dann ja auch einen neuen Trend oder so?", lachte er leise und schloss die Augen. "Schlaf du auch gut...!2, murmelte er und küsste sie sanft auf die Stirn und streichelte liebevoll ihren Rücken.






"Jaa das hast du gesagt..aber du bist ein Tattoojunky!", kicherte ich leise, ließ grinsend meine Hand unter sein Shirt wandern und streichelte die Stelle unter welcher sein Herz schlug. "Wirst du das wirklich tun?", lächelte ich ihm zu. "Ich weiß das ich keine habe, aber ich hatte auch nie einen Grund mir irgendwas stechen zu lassen und ich will nichts sinnloses auf mienem Körper tragen, weißt du ?", meinte ich sanft. "Ich weiß das ich das könnte...findest du das den nicht gut?", fragte ich ihn leise. "Du musst es nur sagen, würde dir das icht passen oder an mir nicht so gefallen!" Als er das sagte musste ich grinsen. "Jaa stimmt das könnten wir machen...", kicherte. "Irgendiwe hätte das ja was..so spontan!", grinste ich.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am Sa Jul 13, 2013 12:15 am

ich kicherte leise.. "hmm du bist ein kluger junge.. soweit hab ich nciht gedacht.. aber schauen wir mal wie sehr du ohne mich in der öffentlichkeit sein kannst ohne es an zu haben." grisnte ich total träge und döste langsam weg.. vor allem weil er mich so streichelte. es fühlte sich einfach gut an.. und dann war ich einfach weg.. ich wollte immer neben ihm einschlafen.
(iker kann ja morgens dann den brief mal durchlesen.. xD Kanns ja mal kurz abtippen xD)


Hallo Iker..  

Wie fange ich nur an. Nun So wie wir auseinander gegangen sind wars nicht schön. Eigentlich wollte ich mit dir Schluss machen aber du hast es wohl geschafft. Na ja egal. Ich wollte dir nur sagen das ich dir und deiner Hure alles schlechte auf der Welt wünsche.. Ich bin jetzt besser dran mit meinem Ehemann der es mehr bringt als du. Es geht schon 1 1/2 jahre mit ihm und du warst so dumm es nicht zu verstehen. Eigentlich hab ich nur was mit ihm angefangen weil du mich nicht geheiratet hast. Wir waren ewig verlobt. Ewig zusammen und nie hast du es hin bekommen den nächsten Schritt mit mir zu wagen. Du hast immer auf irgendwas gewartet.. Also hab ich mir ein Plan überplegt wie ich dir das Leben zur Hölle machen kann. Mein Mann hat mir sehr dabei geholfen. Wir haben so oft Ohne Kondom Sex gehabt und die pille hab ich auch nicht mehr genommen. Aber Gott wollte einfach nicht das ich Schwanger werde. Aber dann ist das vor fast 15 Monaten doch passiert. ERst dachte ich ich könnte mich mit dir freuen und dir dann sagen wenn du dich so wirlcih drauf freust das ich es verloren habe. Aber dann hatte ich eine super Idee. Wieso den Bastard nicht auf di eWelt bringen und dir sagen das ich das Balg ausgesetzt habe? xD Oh Iker du hast mich mit deiner abneigung zwecks Hochzeit so gekränkt. Ich hoffe du bist das jetzt genau so wie ich deswegen. Nu ja. Was ich mit dem Text hier sagen wollte ist.
Du bist Vater und du wirst dein Kind niemals finden xD
oh ein Foto wollte ich dir aber dann doch nicht enthalten. Es ist ein junge. ich dachte du solltest wissen wie dein Bastard aussieht. xD
http://25.media.tumblr.com/tumblr_l8iadmbthV1qzg9n2o1_400.jpg
(Muss man sich halt noch mehr als baby vorstellen )

Xo Xo Sara und ihr Ehemann die dich im Moment mehr als nur auslachen. ;D


"CIh hab mich irgendwie nie damit auseinander gesetzt ob es mir gefallen würde wenn eine Frau tattos trägt.. für mich waren meine tattoos eben meine Tattoos." lächelte er "und alles hat einen sinn. und da du mein Leben b ist ist das mehr als nur ein Sinn und ich werde es auf jeden fall tun." lächelte er. "Aber wenn es dein Wunsch ist werde ich dich nicht aufhalten. Ich möchte nur das du dir dsa gut überlegst. nicht weil ich meine das du es irgendwann bereust weil du nicht mehr mti mir zusammen bist.. denn wir werden ewig zusammen sein das weiß ich.. sondern ob du wirklich sowoas haben willst. man kanns eine liebe auch anders ausdrücken." l#chelte er sie sanft an. "Schatz.. dann machen wir das doch.. ich liebe es spontan zu sein.. das ist nämlich richtig cool. heute hier morgen dort.. "
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 5:57 pm

(mm vielleicht machen wir nachher...einen Zeitsprung...von 2-3 monaten oder so? Einfach damit mal etwas Zeit vergeht und...so hals überkopf können die ja sowieso nicht los um das kind zu suchenund können dann ja damit einsteigen, dass sich iker erstmal vom training freigenommen hat...damit er eben sein kind suchen kann? Ich würde dann auch den Zeitsprung gerne machen und soo Very Happy)

"naja ich meine..wie würde das den aussehen...würde ich das in der öffentlichkeit tragen und vor allem...wie kommt das rüber, würde ich dich in der öffentlichkeit...vor den augen ALLer leute nehmeN!", grinste er leicht und war selbst schon ziemlich müde..seine Augen waren schwer wie blei...bis er dann selbst langsam einschlief. Als er am nächsten morgen wach war...lächelte er leicht als er zu ihr sah und sie noch am schlafen war..in seinen Augen sahs ie wunderschön und so friedlich aus..er lächelte glücklich, denn das war er mit dieser FRau auf jeden Fall. Er wollte aufstehen um Frühstück zu machen, als er etwas auf dem boden liegen sah, er hob den Brief auf, den er gestern im SChlafzimmer gefunden hatte..machte ihn auf und las ihn dann...er konnte nicht glauben was er dort las...las es immer wieder und wieder....langsam kamen ihm dann die tränen...das war doch alles nur ein schlechter Scherz????





"Ich weiß das so etwas nie wieder von der Haut weggeht SChatz..!", lächelte ich und sah ihn an. "Und ich hab genaue vorstellungen wo und wie groß ich es wollen würde...ich würde es mir hier...", ich deutete auf mein Handgelenk. "...machen lassen..die Schrifte wäre..zierlich...nicht zu groß aber auch nicht unleserlich klein und würde es mir irgendwann nicht mehr gefalle, ich wüsste zwar nicht warum das so sein sollte, dann könnte ich es am handgelenk noch immer mit etwas verdecken!2, sagte ich und sah ihn an. "Aber sowas entscheide ich sowieso nicht von heute auf morgeN12, lächelte ich leicht. "Jaa dann machen wir das...das würde mir auch gefallen..das wäre richtig schön!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 8:19 pm

Als ich am nächsten Morgen wach wurde, streckte ich mich glücklich.. ich hatte seit wochen nicht so gut geschlafen wie heute nacht.. Es war einfach schön verliebt ein zu schlafen und morgens neben dem Mann den man liebte auf zu wachen. Als ich aber nach links schaute war er gar nicht mehr im Bett.. Er saß am Fußende des Bettest und seine Schultern bewegten sich.. Lachte er lautlos?.. Dann bekam ich mit das er weinte.. Sofort setzte ich mich auf und runtschte zu ihm. Umarmte ihn von hinten und drückte ihn fest. „Was ist passiert liebling? Wieso weinst du?“ fragte ich total schockiert. Hatte ich ihn im Schlaf verprügelt?



Darfst dann so bald du willst einen Zeitsprung machen xD




Er grinste sie an. „hmm könntest ein paar schöne armbänder drum rum machen damit mein namen nicht mehr sichtbar ist.“ Kicherte er. „Aber gut. Es ist deine Entscheidung. Sobald du dich dafür entschieden hast werden wir zusammen zum Tattoowierer gehen und uns stechen lassen was wir vor haben.. ich kenn einen super guten. Da lass ich meine immer machen.“ Lächlete er. „und ich bin froh das es nur dein handgelenk ist. Wo anders hätte ich bestimmt probleme mein Temprament und eifersucht in Zaum zu halten.“ Lachte er leise.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 8:29 pm

(soll ich dich nicht vorwarnen? Hattest du was geplant wo der Junge hingebracht wurde? Ich würde ja sagen, dass sie erstmal ein paar Waisenhäuser ohne Erfolg abklappern und eigentlich schon die Hoffnung aufgeben wollten, oder eher er..und maya könnte ihn dann ja dazu bewegen, noch das eine zu versuchen...weil gleich finden..ist doch eher unwahrscheinlich oder? )


Er konnte noch immer nicht fassen, was er da gelesen hatte...das konnte doch alles einfach nicht stimmen oder?? Zuerst sagte sie ihm, sein Sohn wäre tot...jetzt war er doch am Leben? Die Tränen wurden immer mehr und als er merkte das Maya wach war, war es ihm egal, das er weinte wie ein kleines Kind..aber das war einfach zu viel für ihn...er war kein Weichei..aber das hielt sein Herz einfach nicht aus...Sara war ihm egal..aber die Sache..das er einen Sohn hatte, der irgendwo in einem Waisenhaus saß  oder dergleichen und auch noch am leben war und nicht tot..wike sie ihm hatte weiß machen wollen..das konnte er nicht glauben. Er betrachtete das Foto und atmete tief durch. "Ich...ich hab einen Sohn!", sagte er tonlos und reichte ihr das Bild. "Ich hab gestern diesen Brief gefunden und darin schreibt sie..das sie das Kind nicht abgetrieben hat...sondern noch lebt..aber natürlich nicht wo er ist!"




Ich sah ihn an und hob leicht meine augenbrauen. "du bist echt unmöglicH!", grinste ich und boxte ihm leicht gegen  die schulter. "jetzt lass ich mir deinen Namen genau hier stechen, wenn du schon so anfängst!", grinste ich und deutete auf die Stelle unter meiner Brust. "Oder vielleicht hier unten!", kicherte ich und deutete auf meinen hosenbund..."mm..oder vielleicht  noch etwas tiefer?", kicherte ich und biss mir auf die unterlippe.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 8:42 pm

ja so hatte ich es auch vor.. ich hatte kurz die Idee das das Kind irgendwo in Abu Dabi ist wie Sara. Sie lebt jetzt dort und dort hat sie auch das Kind bekommen. Dort wird es in den Weisenhäusern ja nicht gerade super sein. Dort hat sie es einfach irgendwo ausgesetzt.. vor einer haustür.. hmm ich weiß auch nicht. ich kann mir das gar nicht vor stellen das eine Mutter sowas tun kann. deswegen wei ich nicht genau was machen xD Aber sie kann ja echt nicht sie selbst sein. Es gibt manchmal das man nach der Geburt nichts mit seinem Kind zu tun haben will weil die mutter so depressionen hat. könnte ja sowas ähnliches sein.




Ich fasste nciht was er mir da gerade erzählt hatte. Als ich mir das foto ansah konnte ich aber jetzt schon Iker in dem Kleinen Erkennen. Es war so ein entzückendes kleines Kind.. und schon jetzt hatte es die Traurigsten Augen der welt.. Wie es da so auf dem Boden saß im Dreck.. ich konnte mir kaum vorsetllen das man das kind so hin setzte um ein so ekelhaftes bild zu machen. und vor allem konnte ich mir nicht vorstellen welcher MEnsch so voller hass und verbitterung sein musste seinem Kind sowas an zu tun das der Vater litt.. "oh mein gott.. " brachte ich nur tonlos hervor udn weinte nun selberlautlos.. ich drehte ihn zu mir um und nahm ihn fest in die arme. Das er weinte war mehr als normal. ich hätte mir sogar sorgen gemacht wenn es ihn nicht mitgenommen hatte.. "Wir werden ihn finden iker. Wir werden alles tun damit wir ihn zu dir bringen. Das.. das kann anders nciht sein.. es wäre zu grausam. udn wenn ich ihr jedes haar einzeln ausrupfen muss.. ich werde raus finden wo das Kind ist. und dann bringen wir es nach Hause."




Er sah sie an und seine augen wurden wieder dunkel vor lust. ER sog schaft die luft ein aber natürlich entging i hm nicht das sie ihn herraus forderte.. das sie ihm sogar drohte.. er lächelte schief und das sah gefährlich aus.. "Wage es nciht. Sonst werde ich dich einsperren ah und der Tattoowierer wird natürlcih sterben vorher.." grinste er dabei.. "Also willst du für immer eingsperrt sein udn den tod eines unschuldigen in kauf nehmen`?" kicherte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 8:43 pm

ja so hatte ich es auch vor.. ich hatte kurz die Idee das das Kind irgendwo in Abu Dabi ist wie Sara. Sie lebt jetzt dort und dort hat sie auch das Kind bekommen. Dort wird es in den Weisenhäusern ja nicht gerade super sein. Dort hat sie es einfach irgendwo ausgesetzt.. vor einer haustür.. hmm ich weiß auch nicht. ich kann mir das gar nicht vor stellen das eine Mutter sowas tun kann. deswegen wei ich nicht genau was machen xD Aber sie kann ja echt nicht sie selbst sein. Es gibt manchmal das man nach der Geburt nichts mit seinem Kind zu tun haben will weil die mutter so depressionen hat. könnte ja sowas ähnliches sein.




Ich fasste nciht was er mir da gerade erzählt hatte. Als ich mir das foto ansah konnte ich aber jetzt schon Iker in dem Kleinen Erkennen. Es war so ein entzückendes kleines Kind.. und schon jetzt hatte es die Traurigsten Augen der welt.. Wie es da so auf dem Boden saß im Dreck.. ich konnte mir kaum vorsetllen das man das kind so hin setzte um ein so ekelhaftes bild zu machen. und vor allem konnte ich mir nicht vorstellen welcher MEnsch so voller hass und verbitterung sein musste seinem Kind sowas an zu tun das der Vater litt.. "oh mein gott.. " brachte ich nur tonlos hervor udn weinte nun selberlautlos.. ich drehte ihn zu mir um und nahm ihn fest in die arme. Das er weinte war mehr als normal. ich hätte mir sogar sorgen gemacht wenn es ihn nicht mitgenommen hatte.. "Wir werden ihn finden iker. Wir werden alles tun damit wir ihn zu dir bringen. Das.. das kann anders nciht sein.. es wäre zu grausam. udn wenn ich ihr jedes haar einzeln ausrupfen muss.. ich werde raus finden wo das Kind ist. und dann bringen wir es nach Hause."




Er sah sie an und seine augen wurden wieder dunkel vor lust. ER sog schaft die luft ein aber natürlich entging i hm nicht das sie ihn herraus forderte.. das sie ihm sogar drohte.. er lächelte schief und das sah gefährlich aus.. "Wage es nciht. Sonst werde ich dich einsperren ah und der Tattoowierer wird natürlcih sterben vorher.." grinste er dabei.. "Also willst du für immer eingsperrt sein udn den tod eines unschuldigen in kauf nehmen`?" kicherte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 9:01 pm

~*Zeitsprung - 3 Monate später*~


Iker lehnte sich seufzend an einer Hauswand an und rieb sich kurz das müde Gesicht. Es war furchtbar heiß ihr in Abu Dabi. Mittlerweile waren sie ein paar Tage hier und versuchten alles Mögliche in Bewegung zu setzen um irgendetwas über seinen Sohn herauszufinden, aber irgendwie schien ihnen niemand weiterhelfen zu können und es war ja auch nicht so, dass es hier nur ein einziges Waisenhaus gab…außerdem hatten sie nicht einmal die Sicherheit sich sein Sohn in einem solchen aufhielt. Vielleicht lebte er auch auf der Straße? Oder, was wohl eher unwahrscheinlich war, er war adoptiert worden. „Ich brauche eine Pause!“, sagte er leise zu Maya und sah sie an. Er wüsste nicht was er ohne sie tun würde…sie war seine Rettung..ohne sie hätte er wahrscheinlich schon lange aufgegeben zu suchen…sie war ihm eine solche Hilfe und Stütze..er konnte es gar nicht beschreiben..er liebte sie so sehr dafür, dass sie das alles mit ihm zusammen durchstand…Sanft nahm er ihre Hand in die seine, zog sie an sich und küsste sie liebevoll. „Danke das du da bist…ohne dich würde ich das nicht aushalten!“


Müde stieg ich aus dem Taxi aus, holte meinen Koffer aus dem Kofferraum und machte mich auf den Weg zum Haus meines Vaters. Ich war jetzt einen Monat lang in Amerika gewesen, weil ich verschiedene Kurse und Ausbildungen machen musste, für meinen Beruf als Teamärztin. Da man auf mich nicht mehrmals im Jahr verzichten konnte, musste ich gleich so viel wie möglich auf einmal machen und war deswegen einen ganzen Monat von zuhause weg gewesen in New York. Und jetzt..wo ich endlich wieder in Madrid war…konnte ich auch noch eines dieser schrecklichen Familientreffen über mich ergehen lassen, obwohl ich doch eigentlich nur nach Hause wollte, zu Sergio den ich schrecklich vermisste, aber ich wusste das mein Vater solche Familientreffen genauso sehr hasste wie ich und da meine Mutter nicht mehr lebte, fühlte es sich fast schon wie eine Pflicht an, dass ich mich dort wenigstens blicken ließ. Ich mochte meine Verwandten nicht…sie waren doch alle nur auf den Erfolg aus, den mein Vater mit seiner Mannschaft hatte, um sich darin irgendwie sonnen zu können…. Ich hoffte das Sergio auch da sein würde, er meinte er wüsste es noch nicht sicher, weil er ein paar Termine hatte. Lustlos zog ich meinen Koffer hinter mir her zum Haus rüber..wo davor schon die Autos meiner Familie parkten…Mit Sicherheit war meine zwei furchtbaren Cousine auch da…
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 9:32 pm

Ich war mit Iker in Abu Dabi. Es war so heiß. Wir gaben aber nicht auf. Wir waren schon seit Wochen hier und doch war das wie eine Nadel im Heuhaufen. Wir hatten keinen Anhaltspunkt. Wir streiften einfach von einem Weisenhaus zum nächsten und irgendwie kannte keiner Sara. Iker wollte schon oft aufgeben und doch konnte ich das nicht. Ich wusste das er eines Tages sich dafür hassen würde.. Und das wollte ich nicht. Es war schwer aber ich wollte das wir alles versuchten. Ich sah ihn traurig an und erwiederte den kuss.. drückte mich ganz fest an ih n.. Hier war das verboten in der öffentlichkeit aber mir war das so schnurz egal. ich trug schon ein Tuch um die haare.. mehr konnten die nicht von mir verlangen.. Aber eher als schutz vor der sonne. "Wir werden ihn finden ich weiß das liebling." murrmelte ich.. "lass uns in ein Cafe gehen und uns etwas ausruhen.. Aber wir werden nicht aufgeben. nicht nach allem was wir schon durch gemacht haben."




Sergio war bei Alexis Vater. Er hatte die schlimmste zeit seines Lebens gehabt als sie für einen ganzen Monat weg war. Und er konnte sie nicht mal besuchen weil sein Training es nicht zu lies. Auch Das er dann spiele hatte lies es zu. Gott er musste sich wohl zusammen reissen das er sie nicht hier gleich nehmen würde.. aber darum gings gar nicht.. Er hatte sie vermisst. Seit sie weg war fehlte sein zweites ich. ER hätte nie für möglich gehalten das man so schlimm leiden konnte.. Er hatte ihr nicht gesagt das er hier sein würde. Es war also eine überraschung für sie. Genau wie es eine überraschung für ihn war das sie so schreckliche Cousinen hatte. ER hatte hier nur geseßen und hatte auf ihre ankuft gewartet und kaum saß er 1 sekunde stürzten sie sich auch auf ihn. Sie wussten doch das er mit ihrer Cousine zusammen war. Das war aber wohl egal. Er hörte ihnen gar nicht zu.. DAs einzige was sie zum glück nciht wagen war, ihn an zu fassen. Er wusste das er dann austicken würde.. und dann hatte er dieses Gefühl.. Deises gefühl der zufriedenheit. Voller liebe und ein gefühl das alles wieder in ordnung war. Er wusste das sie da war.. ER erhob sich und da ging die tür auch schon auf.. Und sie stand da.. So wunderscön wie es nur sie schaffte nach so einem langen flug aus zu sehen.. Sein Gesicht strahlte vor lauter glück und kam langsam auf sie zu.. Er fühlte wie man ihn beobachtete und ihre cousinen murmelten irgendwas zu einander aber das war i hm egal. Er hatte gerade das gefühl das er in zeitlupe auf sie zu trat.w ann würde er sie endlich in die Arme schließen können?
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 9:50 pm

Er sah sie müde an und seufzte auf. „Weißt du..ich würde mir nichts mehr wünschen, als ihn zu finden, aber mein Wille ist nicht unbedingt sehr groß, weiter zu machen..ich bin müde…schrecklich müde und meine Hoffnungen ihn zu finden, sind winzig klein. Wir suchen und suchen..finden nichts. Nicht einmal eine Spur. Keiner kennt sara, oder hat jemals einen jungen gesehen, der dem auf dem Bild ähnlich sieht. Vielleicht suchen wir im falschen Land? Vielleicht befindet er sich in Spanien? Oder irgendwo anders auf dieser verdammten, großen Welt. Er könnte überall sein!“, murmelte er frustriert. „Ohne dich, wäre ich wahrscheinlich schon lange umgedreht!“, seufzte er auf und lächelte er ihr zu. „Ja das klingt nach einer guten Idee….ein bisschen was Essen und trinken bei dieser Hitze und dann machen wir uns wieder auf die Suche…du hast recht..wir schaffen das irgendwie. Falls er wirklich hier sein sollte, dann finden wir ihn auch!“, meinte er so fest wie möglich und zog sie sanft mit sich, zu einem Cafe, das am Straßenrand war und suchten sich einen schattigen Platz. „Und ich dachte schon ich wäre die Hitze aus unserer Heimat gewöhnt!“
(och wie süß xD das klingt nach Seelenverwandtschaft, wenn man spürt das der andere da ist *_*)


Ich war mir sicher das ich furchtbar aussah und mir drinnen gleich irgendetwas anhören lassen konnte. Meine Tante liebte es an mir rumzunörgeln…lag wohl wahrscheinlich daran, dass sie ihre eigenen Töchter ins bessere Licht rücken wollte. Selbst würde ich mich nicht als wahnsinnig hübsch darstellen, aber meine Cousinen sahen einfach nur furchtbar aus. Ständig quetschten sie sich in zu enge Klamotten, oder sie waren zu kurz und zu knapp…und schminkten sich übertrieben und sahen einfach nur unbeschreiblich aus…und trotzdem konnte ich mir jedes Mal, wenn wir ein Familientreffen hatten, anhören lassen das ich doch mal etwas aus mir machen sollte..Gott…ich wollte da wirklich nicht rein. In dem Moment als ich den Schlüssel rausholte und die Tür aufsperrte, hatte ich das komische Gefühl, zu glauben dass ich fühlte das Sergio da war, aber wie sollte das funktionieren? Das musste der Schlafmangel sein… Ich schloss die Haustür auf und blieb erst einmal überrascht und etwas fassungslos an, als ich ihn sah. Ohne weiter auf den Koffer, meine Verwandten oder sonst irgendetwas zu achten, lief ich fast schon auf ihn zu und sprang ihn an, wie ich es eigentlich immer tat, wenn ich ihn etwas länger nicht gesehen hatte, oder wenn ich ihm einfach vor Glück um den Hals fiel. Ich schlang die Arme fest um seinen Hals, vergrub mein Gesicht an seinem Hals und schlang die Beine um seine Hüften und brach einfach so in Tränen aus. Egal ob uns alle beobachteten oder nicht…
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 10:09 pm

"Du hast einen winzigen willen und hoffnung aber es ist da. Aber ich habe hoffnung für uns beide und ich spüre das er hier ist. Frag mich nicht wie das möglich ist. Ich bin ja nicht seine Mutter aber der kleine liegt mir jetzt schon so sehr am Herzen das es mich innerlich total zerreist. Es klingt verrückt nicht?" lächlete ich leicht udn legte meine Hand um seine Taille als wir nach einem Geeigenten Cafe suchten wo wir was zu essen bekamen. Als wir eins gefunden hatten setzten wir uns hin und ich sah ihn an. Er sah so müde aus und fast schon gealtert vor lauter kummer. Er sagte zwar immer das er keine hoffnung hatte fast und das er aufgeben wollte aber er rang auch mit sich. ER liebte sein Kind obwohl er es nicht kannte. Ich versuchte ihn immer auf zu muntern aber wirklich klappen wollte es nicht. Ich hatte ihn seit 3 Monate nicht mehr lachen sehen aber ich verstand es. Es war eine wirklich harte probe für unsere Liebe aber das würden wir schaffen. Ich liebte ihn mehr als alles andere jetzt. und für mich kamm es nicht in frage das ich imich trennte oder dergleichen. Ich würde für immer für ihn da sein.




"Das ist mein Mädchen.. " murrmelte sie ihn ansprang.. sich an ihm fest krallte. Nur das sie jetzt weinte fand er komisch.. wobei das fand er nicht. ER hätte auch fast geheult und er hatte auch einen klos im hals. "Ah liebling wein doch nciht. Jetzt bist du da und jetzt werden wir weiter glücklich sien.. Ich lass dich auf jeden fall nie wieder weg glaub mir." murmelte er und streichelte sie sanft.. zitterte schon selbst. Gottw as waren bitte los mit ihm? er hatte nicht mal seine stimme in Griff. "Cih liebe dich. so sehr..b itte lass mcih nie wieder allein.. udn wenn du doch weg musst komme ich mit.. und wenn es heißt das ich aus der manschaft fliege." seufzte er. Es war ihm so scheiß egal das alle grad tuschelten.. Sollten alle wisen das er sie liebte und das er alels für sie tun würde. Vor allem das sich lieber keiner mit ihm anlegen sollte. Keiner sollte ihr dumm kommen. ihr Vater hatte ihm schon einiges erzählt und das sollten sie mal alles schön vor seinen Augen machen. ER würde ihnen schons agen wo es lang ging.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 10:21 pm


„Da hast du recht..es ist ja nicht so…als wäre gar nichts da..aber es ist einfach so zermürbend verstehst du?“, sagte er leise und sah sie müde an. „Naja vielleicht ein bisschen verrückt..aber wir lieben uns…und ich finde es schon, wenn du ihn mögen würdest, falls wir ihn finden. Immerhin ist er mein Sohn und sollten wir ihn finden, würde ich ihn gerne mit nach Spanien nehmen und ich hoffe, das du dann auch für ihn da sein würdest!“, meinte er leise….er wusste das er damit sehr viel von ihr verlangte, aber was konnte der kleine Junge den dafür, dass er eine Rabenmutter hatte, die ihn einfach irgendwo vor die Tür setzte, wie in einem schlechten Film. Sanft strich er mit seinem Daumen über ihren Handrücken und drückte ihre Hand leicht. Er wusste das es hier nicht wirklich Sitte war, das man öffentlich seine Gefühle zeigte, aber er konnte nicht anders…wie sollte er den verbergen das er diese Frau liebte? „Hmm..vielleicht suchen wir in der falschen Gegend?“, meinte er nachdenklich. „Abu Dabi ist nicht unbedingt sehr klein…..hätte es nicht ein Kaffe mit 100 Einwohnern oder so sein können?“ Aber solange sie an seiner Seite war, würden sie das schon irgendwie schaffen, das wusste er.


„Ich hab dich so vermisst!“, murmelte ich an seinem Hals und atmete seinen Geruch ein. Ich weinte nicht weil ich traurig war, sondern weil ich so glücklich war, ihn wieder zu sehen. Ihn einen ganzen, verdammten Monat nicht sehen zu können, nur wegen dieser blöden Fortbildung, das war mehr als ich ertragen konnte. Vor allem weil er mich nicht hatte besuchen können, wegen irgendwelchen Spielen und dem Training. Ich konnte es verstehen, und es war auch nicht weiter schlimm…aber noch einmal, würde ich sowas auch nicht mehr aushalten. „Ich weine doch nur weil ich mich so freue dich zu sehen!“, sagte ich leise und nach einer Weile löste ich dann mein Gesicht von seinem Hals und sah ihm in die Augen..wie ich seine Augen liebte…wie ich alles an ihm liebte. Sanft legte ich meine Hände an seine Wangen und lächelte leicht. „Nein, nie wieder glaub mir..“, murmelte ich ihn strich mit meinem Daumen über seine Wange. Was die anderen taten, bekam ich gar nicht mit..ich hatte nur Augen für ihn. „Ich liebe dich auch!“, lächelte ich und küsste ihn zärtlich auf seine Lippen und hätte am liebsten lauft aufgeseufzt weil es sich so unwahrscheinlich schön anfühlte, seine weichen Lippen auf den meinen zu fühlen.


avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 10:43 pm

"Schatz wir sind schon in einem Kaff.. das ist das hinterste Teil überhaupt.. Ich hoffe du hälst mich nicht für eine Hexe jtzt aber ich hab mir die Karte angesehen und einfach so die städte und döfer namen durch gelesen.. Ich wollte dann auf jeden fall hier her.. Vielleicht hat es ja nen sinn?.. wir werden es sehen." lächelt eich ihn leicht an. "Schatz darüber wollte ich mit dir schon reden. Also wie das so weiter geht wenn wir ihn finden. ich wieß nämlich das wir das tun werden. nd ich weiß nicht.. also.. ich bin ein sehr paranoider mensch manchmal. Ich gehe zu erst immer vom schlimmsten aus. Ausser jetzt mit deinem Sohn aber ich hab da so ein Gefühl. DAs Sara vielleicht eines Tages auftaucht und ihn dir weg nehmen will oder sowas. Aber sie hat das Kind nicht verdiehnt. Das kind braucht eine liebevolle Familie die für ihn da sind. Deswegen habe ich mir überlegt das ich den kleinen Adoptierne könnte. Mann würde mir ihn nie wieder weg nehmen können also auch nicht dir. oder ich gebe den kleinen gleich für mein Sohn aus. und du adoptierst ihn. Es darf einfach nicht aussehen das Sara die mutter ist. Ich weiß nicht wie viel Macht sie hat und ich möchte nicht das wir ihn verlieren nach den ganzen strapazen die wir hier durchmachen müssten. Du hast das nicht verdiehnt. Aber nach dem Brief das ich von ihr gelesen habe scheint sie dich abgrundtief zu hassen weswegen auch immer. Nur wegen der Hochzeit kann das nicht sein. und das was sie dir bis jetzt angetan hat lässt mich glauben das sie es noch weiter treiben wird. um dir das kind noch ein zweites mal weg zu nehmen. " ich lachte dann leise über meine dummheit. "sehr paranoid oder? ich weiß auch nicht.. " seufzte ich auf. "Ich hoffe du hälst mich jetzt nicht für irre."



"DAs weiß ich doch liebling.. ich bin auch total froh das ich dich jetzt wieder habe und sogar ich habe ja nen klos im hals leibling.. oh gott ich dachte ich bin nicht ganz vollständig oh ne dich.. und weißt du was? cih hab dich kommen gespürt. Es ist eine seelenverwandschaft das weiß ich. oh gott ich liebe dich so.. ich bin so froh das du endlich wieder da bist.. ich werde dich jetzt 1 monat lang nicht mehr aus den augen lassen.. " kicherte er und wischte ihr die tränen weg. Er musste sie gar nciht fest halten. sie krallte sich schon so an ihn das sie nie runter fallen würde.. er kicherte leise.. "du bist so wunderschön.. ich hab dein schönes gesicht vermisst.. und deine lippen.. deine weichen wundervollen lippen." er küsste sie zärtlich und voller liebe.. bis er ein räuspern neben sich hörte.. DAs war sein trainer. das machte er immer wenn sergio was machte was ihm peinlich war.. "Darf ich meine Tochter jetzt auch mal drücken? Ich hab sie nämlcih auch vermisst. "
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 10:55 pm

„Warum sollte ich dich für eine Hexe halten?“, fragte er und sah sie an. „Irgendwo mussten wir ja anfangen nicht wahr?“, lächelte er leicht. „Und wenn wir hier rein gar nichts finden, müssen wir wohl die nächste kleine Stadt abklappern!“, fügte er noch hinzu…er hatte sich auf unbestimmte Zeit freigenommen und war froh das sein Trainer ihn verstanden hatte, als er ihm seine Situation geschildert hatte. Nichts war wichtiger, als die Tatsache das er Kind hatte, dem es wohlmöglich schlecht ging…weil seine Mutter ihn irgendwo ausgesetzt hatte. „Warum sollte ich ihn adoptieren wenn er mein Sohn ist?“, wollte er wissen und sah sie an. „Wenn da musst nur du ihn adoptieren und ich hab selbst auch schon darüber nachgedacht, muss ich sagen. Wenn wir ihn finden, dann soll er ganz zu unserer Familie gehören und wenn du ihn adoptieren wollen würdest, dann wäre das schön!“, lächelte er sie an. „Dann kann sie sich wirklich nicht mehr dazwischen drängen. Ja vielleicht bist zu einem winzig kleinen Teil ein bisschen paranoid..aber ehrlich? Wer kann bei dieser Frau schon wissen…also bin ich da genauso mit paranoid..ich hab selbst auch Angst das es ihr auf einmal einfallen könnte…das sie ihn wieder haben will, wenn sie rausfindet, das er bei uns ist!“


Ich musste ihn an lächeln als er das erwähnte und meinte: „Das ist witzig…bevor ich die Tür aufgesperrt habe, wusste ich irgendwie das du da bist, hab mich dann aber für verrückt gehalte n und es auf den Schlafmangel rausgeschoben!“, lächelte ich ihn an. „Mmm ja wir sind Seelenverwandt…ganz sicher sogar!2, murmelte ich leise und küsste ihn noch einmal. Wahrscheinlich musste es für die anderen aussehen, als wäre ich ein kleines Kind, so wie ich an ihm hing und an ihm klebte, aber ich tat es einfach gerne, dass ich ihn ansprang, wenn ich ihn sah und ich wollte einfach so nahe bei ihm sein wie es im Moment möglich war. „Ich hab nicht vor jetzt in nächster Zeit irgendwo ohne dich hinzugehen!“, murmelte ich und schmolz bei seinem nächsten Kuss fast schon dahin und wünschte mir, dass wir jetzt alleine in unserer Wohnung waren, anstatt hier..wo uns alle anstarrten wie ihm Zoo. Als sich mein Vater räusperte, nahmen meine Wangen einen tiefroten Ton an. Ich glitt von Sergio runter, löste mich mehr als nur widerwillig von ihm und umarmte dann meinen Vater. Ihn hatte ich auch sehr vermisst. Danach begrüßte ich mehr oder weniger noch notgedrungen den Rest meiner Verwandtschaft, wobei ich am Ende den tadelnden Blick meiner Tante zu spüren bekam, die mir dann noch sagte das ich noch immer das kleine Kind war, das ich schon immer war und mein Gesicht jetzt verquollen vom Weinen war..sowie meine Wimperntusche total verschmiert war und ich dezent aussah wie eine Vogelscheuche.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am So Jul 14, 2013 11:22 pm

DAs er nichts dagegen hatte das ich seinen Sohn adoptierte freute mich ungemein. Ich liebe ihn und sein sohn würde ich auch lieben das wusste ich.. Der kleine war nun mehr 8 monate oder so und ich fragte mich jeden tag ob er genug zu essen und trinken bekommen hatte.. Da ich keine mutter war hatte ich wohl schlecht mutter gefühle aber die ärztin in mir machte sich sorgen oder waren es doch die muttergefühle die in mir schlummerten.. "ich weiß auch nicht.. wenn sie nämlich meint das du ihn adoptiert hast wird das wohl mein kind sein. Sie wird also keine ansprüche stellen können. ABer wenn sie sagt du bist der leiblichie Vater kann sie sagen das sie die Mutter ist und du der vater wei´t du was ich meine? aber das ist dann doch mega paranoid.. Aber ich würde den kleinen wirklich adoptieren wollen. Für dich in erster linie damit du ihn nicht mehr verlierst und weil ich den kleinen selber schon liebe. ich weiß auch nicht.. " dann ging das gesinge wieder los.. wie immer morgens, mittags und abends.. jeden morgen davon geweckt zu werden fand cih schrecklich.. in der großstadt war das zum glück nciht so aber in den kleineren städchen udn in den dörfern hörte man das überall. ich seufzte auf. "DAs ganze hier werde ich auf jeden fall nicht vermissen.. " lächlete ich leicht und drehte mich um.. in der ferne aber noch gut zu erkennen stand eine Moschee.. ich sah es mir genau an.. dann stand ich auf und ging etwas nach links.. das meiste war verborgen aber das was ich suchte fand ich.. ich holte saras Bild raus.. Dann sah ich zu Iker. "Wir sollten mit dem essen warten.. ich glaube wir müssen kurz betten gehen." meinte ich zu ihm.



Sergio hatte sie runter gelassen und grinste errötend als er seinen trainer ansah.. dann begrüßte sie erst mal die anderen und sergio unterhielt sich etwas mit ihm.. er wollte wissen wer das alles war.. Er wollte ihre Familie kennen denn er gehörte jetzt regelrecht dazu. Er beobachtete sie dann mit ihrer Tante. Von seinem Trainer wusste er das sie nie ein gutes wort für sie übrig hatte aber er nichts sagte da sie die schwester seiner Verstobenen Frau war. Aber so zart und liebevoll seine Frau auch war, So hasserfüllter und schrecklich war die Schwester. Sergio knissterte mit den Zähnen.. Was gab dieser verfluchten Frau das recht seine Frau runter zu buttern und fertig zu machen?.. Er entschuldigte sich bei ihrem Vater und ging dann zu ihr rüber. "Hallo ich hab vorhin meine Manieren vergessen. Aber ich war so nervös weil sie endlich auftauchen würde. " grinste er und legte den arm um sie. "Sie ist wunderschön nicht wahr?" lächelte er süßlich.. "Wie immer halt. ich fi nde sie immer schön. Von innen und von aussen. Das finden sie besimmt auch.. Na klar.. man müsste ja blind sein wenn man das nicht sehenw ürde. Sie ist das schöneste WEsen in diesem Raum." grinste er verliebt.. Wohlwissend das auch ihre töchter im selben Zimmer waren.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am So Jul 14, 2013 11:39 pm


„Okay ja ich weiß was du meinst, da hast du schon recht….das hab ich so nicht bedacht!“, meinte er und rieb sich sein Kinn und nickte dann leicht. „Naja hmm..ach weißt du was, jetzt sollten wir ihn erst einmal finden oder so..und dann, dann können wir uns noch immer genau überlegen was wir dann machen und wie wir das alles angehen okay?“, lächelte er sie an, aber er war der Meinung das sie mit dem was sie sagte auf jeden Fall recht hatte. „Ich finde das toll, das du so denkst. Es hätte auch ganz anders sein können und dann hätten wir jetzt ein Problem, würdest du ihn nicht irgendwie auch in deinem Leben haben owllen!“, meinte er und sah sie leicht lächelnd an. „Nein ich auch nicht, glaub mir..ich freue mich schon sehr auf Spanien..ich hoffe wir sind bald wieder zuhause!2, seufzte er. „Warum? Ich hab nicht diesen glauben das ich das jetzt unbedingt tun möchte!“, meinte er und sah sie verständnislos an. „Oder glaubst du das es uns noch irgendwie irgendetwas bringen wird, wenn wir jetzt beten gehen?“


Ich überlegte einen Moment lang was genau ich jetzt zu dieser bissigen Bemerkung sagen sollte, den ich kannte sie ja nicht anders. Als Kind hatte ich doch oft Komplexe deswegen gehabt…vor allem damals hatte ich noch eine Zahnspange getragen und hatte mich auch genauso mehr oder wenig er hässlich gefühlt wie sie es mir auch immer eingeredet hatte…nur mit dem Unterschied das ich nie ihre Meinung geteilt hatte, das ihre Töchter schön waren. Sergio nahm mir das alles dann ab, als er plötzlich neben mir auftauchte. Wie er so sprach, musste ich mir auf die Wange beißen um nicht zu lachen. Meine Tante sah ihn mit schmalen Augen an. „Natürlich..Liebe macht ja bekanntlich blind nicht wahr?“, erwiderte sie daraufhin und ich konnte nur mit den Augen rollen. Ich schlang meine Arme um Sergios Bauch und legte meinen Kopf auf seiner Schulter. Dabei rutschte der linke Ärmel meines Pullis nach unten…während des Monats den ich in New York verbracht hatte, hatte ich mein Vorhaben in die Tat umgesetzt und mir seinen Namen wirklich am linken Handgelenk stechen lassen. Links weil dort das Herz schlug… Eigentlich wollte ich ihm das zeigen wenn wir alleine waren, aber ich hatte total darauf vergessen und meine Tante hatte es nun natürlich entdeckt. „Und sie scheinen auch einen verdammt schlechten Einfluss auf meine Nicht auszuüben! Würde ihre Mutter das mitbekommen, würde sie sich drei Mal im Grab umdrehen!“, regte sie sich auf und deutete auf mein Tattoo.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am Mo Jul 15, 2013 12:05 am

"Glaub mir liebling würde ich nicht wollen wäre ich nicht hier. Dann hätte ich dich verlassen und du würdest zu hause sitzen und dich assen weil du dein kind nicht gefunden hast. oder weil du aufgegeben hast. Wir sind nur kurz zusammen aber in der liebe gibt es eben gute und schlechte zeiten und das sind wohl die schlechten. Es kann also nur besser werden." ich ging zu ihm und zog ihn von seinem stuhl hoch. Stellte mich mit ihm dort wo ich vorher stand und knickte das bild von sara und hielt es hoch. "Glaub mir nichts würde mich noch weniger interessieren aber die moschee interessiert mich ungemein. Dich bestimmt auch nicht wahr?" der ansatz im hintergrund auf saras bild war genau das da in der ferne.. "und was meinst du? vielleicht doch ein runde beten?" lächelte ich ihn an.



"Und Mutterliebe kann wirklich gehässig machen nicht wahr?.. " meinte er dazu und sah dann seine süße verliebt an. "Ah kleines hör nicht auf das was diese gehässige kuh sagt." flüssterte er ihr ins ohr. "können wir jetzt gehen?" Fragte er sie und entdeckte dann das Tattoo das sie sich doch stechen lassen ahtte.. ER grinste bis über beide o hren und er wusste erst mal nicht was sagen.. sein herz ging gerade auf vor lauter liebe.. "oh süße du ahst es wirklcih machen lassen?" hauchte er an ih ren lippen und hob dann ihr Handgelenk.. er küsste sie auch darauf und schloss die augen.. Als er sie wieder aufmachte sah er zu ihrer Tante. "Stimmt habe ich. Ich bin El Diabolo höhst persönlich.. und wenn sie wüssten wie schlimm ich noch werden kann wenn man meine Frau fertig macht oder sie seelisch quält." Er schob Alexis hinter sich und bückte sich dann etwas um ihrer Tante in die Augen zu sehen. Sie war klein und dick und überhaupt nicht hübsch.. ein giftzwerg wie man es in Horrof firmen oder märchen beschreiben würde. "Sie ist nicht mehr so schutzlos wie sie es glauben. Ihr Vater hat respekt vor ihnen weil sie die Schwester seiner geliebten Frau sind und meine Frau hat respekt weil sie nach ihrer wundervollen mutter und ihrem wundervollen Vater kommt aber ich. Ich ahb kein respekt vor einer hässlichen Frau die innerlich gift und galle spuckt. Die von ihrerm Aussehen und das ihrer Töchter ablenken will um das wundervolle wesen fertig zu machen das so viel klüger und schöner ist. Wenn ich noch einmal sehe das sie meine Frau mit solchen gehässigen worten kommen oder meinen Trainer irgendwie dumm kommen dann ahben sie ein Problem mit mir ist das klar? Und glauben si e mir. Sie wollen kein Problem mit mir haben. Lesen sie die Zeitung. Da steht es schwarz auf weiß. und jetzt würde ich sagen sie schnappen sich ihre hässlichen Töchter die was weiß ich nciht wie viele mänenr schon im Bett hatten und sich als ach so toll verkaufen und verschwinden sie hier. Ich will sie nicht mehr sehen. Comprende? NA LOS." wurde er lauter und grinste als sie sich erschreckte udn hastick ihre töchter suchte und ihre sachen. Die anderen mitglieder grinsten und machten sich auch auf dem weg.. nur di etante schien nicht ganz glücklich zu sein mit der entscheidung. Sie wollten den Teufel? OH dann sollten sie ihn bekommen. DAs war seine leichteste übung.. Als er zu seinem Trainer sah er so dankbar aus und dann diese zusammen gekniffenen Lppen. Er musste sich wohl auf die lippen beissen um nicht zu lachen.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am Mo Jul 15, 2013 12:26 am


"Jaa ich weiß das es auch hätte anders sein können, dass du mich hättest verlassen können, aber so hätte ich dich niemals eingeschätzt!", meinte er und sah sie an. "Ich liebe dich auch...egal was wir durchmachen und zusammen können wir doch alles schoaffen oder?", wollte er wissen und lächelte ihr zu. "und du hast recht..alleine hätte ich sicher shcon aufgegeben und ich finde es toll, das du mich immer wieder dazu ermuntest, wieder aufzustehen und weiter zu machen!", meinte er und würde sie um nichts auf dieser Welt wieder hergeben. Er ließ sich von ihr hochziehen und betrachtete dann mit ihr dieses Bild und runzelte die Stirn. "Du hast recht...!2, murmelte er als er das Bild und die moschee im Hintergrund betrachtete. "Ich glaube wir gehen wirklich eine Runde beten!", sagte er und lächelte ihr zu. "Vielleicht ist das endlich ein Hinweis, der uns weiterbringt!", lächelte er und küsste sie glücklich auf den Mund. "Ich wusste schon immer das ich eine wahnsinnig intelligente Frau an meiner Seite habe, aber jetzt gerade wurde das erst so richtig deutlich!", grinste er und zog ie dann mit sich mit, richtung moschee.



(er ist der Teufel in Person?? *_* ohhh wie scharf ist das den xD hahahaha )

Als er mich auf das Tattoo küsste, musste ich lächeln, weil ich gehofft hatte, dass es ihm gefallen würde, aber ich kam gar nicht dazu das ich irgendetwas sagte, weil das mit meiner Tante passierte so plötzlich, dass ich ihn nur mit großen Augen beobachten konnte und mir auf die Lippen beißen musste…er war der Teufel höchst persönlich? Wobei ich schon wusste, dass man sich mit ihm am besten nicht anlegen sollte und das machte er ihr hoffentlich deutlich klar. Im Moment empfand ich so viel Liebe für ihn, dass ich das Gefühl hatte, ich würde bald platzen und ich war mir sicher, spätestens jetzt, würde mein Vater sicher kein Problem mehr mit der Wahl meines Freundes haben…da war ich mir sicher..da er am Anfang ja nicht wirklich glücklich gewesen war, dass ich mich für Sergio entschieden hatte und ich konnte nicht beschreiben, wie froh ich war das ich ihn hatte. Nando hätte sich das niemals getraut, das wusste ich….er hatte noch nie irgendetwas in der Gegenwart meiner Tante erwähnt, wenn sie mich irgendwie blöd angeredet hatte. Als sie dann mit meinen Cousinen verschwunden hatte, nahm ich Sergios Hand und zog ihn hinter mir her, aus dem Wohnzimmer raus, die Treppen hoch und hinauf in mein altes Kinderzimmer. Kaum schloss sich die Tür hinter uns, fiel ich mehr oder weniger über ihn her und küsste ihn stürmisch und drückte ihn gegen die Tür hinter ihm. „Gott ich liebe dich so seh..das ist ...ich..gott ich liebe dich einfach...!“, murmelte ich an seinen Lippen und spürte schmerzhaft die Sehnsucht in mir hochsteigen, die sich das ganze Monat angesammelt hatte. Ich war innerlich ausgehungert nach ihm..nach einfach allem..seinen küssen, seinen Berührungen, mit ihm zu reden..einfach alles.... „Und nach der Aktion gerade unten, gleich noch viel mehr….ich steh drauf wenn du einen auf bösen Teufel machst das ist mehr als nur etwas sexy und verrucht und…“, murmelte ich und sah ihn glühend an:“…ich steh total darauf wenn du mich deine Frau nennst..!“

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am Mo Jul 15, 2013 12:44 am

ich kicherte vor glück.. das war unser erster hinweis seit wir hier waren.. ich konnte es nicht fassen.. in mir erwachte eine explosion voller hoffnungen. "Nein schatz.. das wäre nciht ich.. und ich kanns nciht glauben das wir endlich eine heiße spur haben.. ich weiß ganz genau das wir jetzt erst richtig fahrt aufgenommen haben. Schatz wir werden ihn finden.. und du solltest dir lieber einen na men für ih n überlegen." lächelte ich ihn an und stiegen in unser Auto.. wir düsten davon.. Dabei hielt ich seine hand. "man kennt sara bestimmt dort.. sara ist eine schöne Frau.. und ich wieß das in solchen ländern schöne vor allem unverschleierte und hell äugige Frauen gemkocht werden. Sie war hier nicht oh ne aufsehen erregt zu haben. das weiß ich.. intelligen hmm? eher intuition.. ich will dich einfach glücklich sehen. dafür würde ich alles geben. es war ein glücksgriff das ich ausgerechnet das bild mitgenommen habe."



Er grinste sie an und hob sie auf seine hüfte.. Drückte sie rechts gegen die wand und küsste sie stürmisch.. "du bist doch meine FRau.. Gott hat dich erschaffen um mich glücklich zu machen und ich werde dich glücklich machen mit jeder faser meines körper.. ich hoffe nur ich bin dir würdig.. ich liebe dich nälmich auch und ich würde niemals zu lassen das dir jemand weh tut.. auch ich nicht.. ich liebe dich so sehr das es mich fast umbringt nicht bei dir zu sein.. " hauchte er an ihren lppen.. "Sollten wir heiraten werdend ie drei auf keinen fall dabei sein. ich verbiete das.. ich möchte eine schöne hochzeit und die würden alles zerstören.. " murmelte er und küsste is leidenschaftlich.. zog ihr die hose runter und hantierte n seinem.. "Ich liebe dein Tattoo leibling.. aber ich war auch nicht untägtig als du nicht da warst.. " er machte das hemd auf und zeigte ihr das tattoo das er neu hatte.. ihr name prangte auf der stelle über seinem Herzen. "Dort bist du und dort bleibst du.. für immer.. ich liebe dich so sehr. " hauchte er und drang mit einem zug in sie.. stöhnte auf.. und bleib erst mal regungslos.. er kostete den augenblick aus.. endlich waren sie wieder vereint..
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am Mo Jul 15, 2013 12:59 am


"Ich hoffe nur, das wir nicht gleich wieder enttäuscht werden, wenn wir dort ankommen und rausfinden,dass wir nicht weiterkommen werden. Ich kann mir nicht genau vorstellen was uns dort eine Antwort geben kann..aber wir werden es sehen oder?", meinte er und nun war er irgendwie richtig nervös und aufgeregt. "Einene Namen? Oh Gott überfordere mich nicht so!", lachte er leise..und es war wohl das erste Mal seit einer Weile das er lachte. "Hmm..Jason? Oder hmm...Xavi? Hmmm...oder ähm ach ich weiß nicht..ich bin so durcheiannder gerade!", seufzte er. "Jaa aberwenn das stimmt was du sagst, das sie auffallen müsste, warum hat sie bis jetzt noch keiner gesehen? Wir haben mit so vielen menschen gesprochen? Warum sollte es bei dieser Moschee anders sein?", fragte er und sah sie an, äwhrend sie dorthin liefen.




Ich liebte es wenn er mich so stürmisch gegen die Wand drückte und keuchte leise auf und erwiderte seine Küsse leidenschaftlich. Meine Beine hatten sich wie von selbst um seine hüften geschlugen und meine Arme um seinen hals. "Ich hab es vermisst dich so kitschig reden zu hören..!", hauchte ich und sah ihn glühend vor Leidenschaft und Lust an. "Ich hab dich so vermisst..das ist..ich kann es nicht in Worten fassen...mich hat es auch fast umgebracht...ich..es war furchtbar ohne dich...!", murmelte ich und sah ihn dann leienschaftlich an. "Ich würde sie auch nicht dabei haben wollen, die würden dann nur den Moment des Einspruchs ausnutzen oder so!", erwiderte ich darauf hin und biss ihm in die Unterlippe und saugte daran. Ich half ihm dabei seine Hose auszuziehen und blickte dann auf und seine Brust an. Als ich dort meinen Namen sah, blieb mir erst einmal die Luft weg. "Und ich liebe dein Tattoo!", hauchte ich, kam aber nicht mehr dazu es näher zu betrachten, den als ich ihn inn mir spürte, hatte ich das Gefühl einfach nur zu explodieren vor lauter Gefühlen. Wir schliefen dann miteinander und ich hoffte das man uns nicht bis nach unten hörte und wenn, ja dann war es mir auch egal. Danach fühlte ich mich ausgelaugt, müde aber wahnsinnig glücklich. Ich lehnte meinen Kopf an seiner Brust an und strich mit dem Zeigefinger sein neues Tattoo nach. "Es gefällt mir das mein Name auf deiner BRust steht!", murmelte ich und seufzte glücklich. "Wenn wir später zuhause sind, dann lieben wir uns noch mal...aber dann lange und zärtlich ja? Das gerade war der Übermut und die Sehnsucht!", gluckste ich leise.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am Mo Jul 15, 2013 1:13 am

"okay gib du ihm lieber keinen namen.. ich denke wir werden es wissen wenn wir ihn sehen." kicherte ich. "also jason fand ich schon immer schlimm. James fand ich toll aber da so mein Exmann heißt möchte ich das nicht für deinen Sohn. Ah die namensgebung hat wohl noch paar tage zeit. und vielleicht hat man ihn schon getauft? und vielleicht ist das sogar ein passender name für ihn? da lassen wir uns nciht verrückt werden." meinte ich und war total nervös. "Wer weiß vielleicht hat man uns ja angelogen? aber jetzt haben wir einen beweis.. sie können nicht leugnen das es die moschee ist. Und was glaubst du was sie machen werden wenn wenn wir drohen mit der polizei zu kommen? oder wir bestechens ie. gott mir ist alles recht um deinen Sohn zu finden weißt du?" meinte ich zu ihm.. Als wir nach einer wei le ankamen sah ich mich um.. "Du redest mit den Männern.. und ich mit den Frauen. Wir sind aufgeteilt und kommen schneller voran.. zeig jedem saras foto das du hast. einer wird sie schon kennen."



Er trug sie zu ihrem alten Bett rüber und küsste sie zärtlich.. er liebte ihre finger auf seiner Brust und schloss die Augen. "ah meine süß. Natürlich werden wir uns nochmal lieben.. und das sogar die ganze nacht. langsam heiß und voller liebe.. und du hast recht. ich war sehr übermütig udn total ausgehungert nach dir. Ich hab nicht mehr warten können.. " gluckste er leise auf und sah ihr in die augen. "Ich kanns kaum abwarten mit di r nach hause zu kommen.. " grinste er. Dann wurde er ernst. "jap das würden sie.. ich kann nicht fassen wie bösartig man sein muss seiner nichte soas an zu tun oder ihr das glück nicht zu gönnen. Ich möchte nicht das du ihnen nur ein wort glabust. Du bist so wunderschön und einfach einzigartig. ES ist.. als hätte mir gott einen engel geschickt. den schönsten und tollsten überhaupt.. und jemand der das gegenteil behauptet ist nur eifersüchtig und voller hass dafür wie toll du bist und derjenige nicht."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am Mo Jul 15, 2013 9:42 pm

„Naja du hast doch gmeinet, ich soll mir einen Namen überlegen!“, grinste er sie leicht an, fühlte sich innerlich aber doch mehr als nur nervös, wenn er daran dachte, dass sie seinen Sohn vielleicht finden würden. „Aber du hast recht, vielleicht hat er schon einen tollen Namen..jetzt ist erst einmal wichtig das wir ihn finden, und vielleicht sehe ich ihn dann ja an und weiß sofort wie ich ihn nennen könnte..oder vielleicht fällt dir ja noch etwas tolles ein!“, murmelte er und sein Magen schmerzte vor Nervosität. „Glaub mir, um meine Jungen zu finden, würde ich Millionen zahlen!“, seufzte er uf. „Mir wäre alles Geld der Welt wert…damit ich ihn endlich finden kann!“, sagte er und hoffte das die Suche bald ein Ende hatte. „Gut, ja lass uns das machen!“, nickte er und sie teilten sich dann auf und er hoffte das sie endlich etwas finden würden.




Mein Bett war noch ein altes, winziges Einzelbett, aber da ich sowieso immer an ihm klebte, hatten wir so auch irgendwie zusammen Platz. „Auf diesem kleinen Bett, wird mir erst so richtig bewusst wie breit gebaut du eigentlich bist, Liebling!“, kicherte ich und streichelte seine Schultern entlang. „Also ich meine damit muskulös und nicht das du dick wärst oder so!“, lachte ich leise und schmiegte mich wie eine verschmuste Katze an ihn und amtete seinen Geruch ein. „Wir lieben uns heute die ganze Nacht? Ohh…darauf freue ich mich jetzt schon!“, seufzte ich auf und lächelte ihn an. „Was hältst du davon, wenn wir nachher dann nach Hause fahren und uns was leckeres Kochen? Ich hab Hunger Schatz!“, grinste ich. „Heute glaube ich ihnen kein Wort mehr, mir ist nur noch wichtig was du sagst und vielleicht noch mein Dad, aber ansonsten, höre ich auf niemanden mehr!“, meinte ich und verschränkte seine Hand mit der meinen. „Aber als ich noch jünger war..so 11, 12..hatte ich eine Zahnspange und eine Brille…du glaubst gar nicht, was ich mri da habe anhören lassen..ich hatte damals extreme Komplexe, erwachsen zu werden und hab meiner Tante damals geglaubt, als sie meinte ich würde niemals einen Mann finden, der mich attraktiv finden wird und mich heiraten wollen würde! Heute gebe ich nichts mehr darauf, aber als ich noch klein war..brach eine Welt für mich zusammen!“
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  KillaToy am Mo Jul 15, 2013 10:22 pm

Nervös machte ich mich auf dem weg nach Frauen hier zu suchen. Was nicht so leicht war. Die paar handvoll die hier waren waren meist mit männern und ich wusst eja das die mir dann eh nicht wirklich eine auskunft geben würden.. also suchte ich nach Frauen die alleine waren. NAch einer weile des suchens fand ich eine 4 köpfige Frauenrunde. Ich ging hin und stelle mich vor.. ich erklärte ihnen meine situation und zeigte dann ein Foto von Sara.. drei der Frauen sahen sich das Foto an aber schüttelten nach einer weile das Bild. Die vierte sah nicht mal das Bild an und v erneinte.. plötzlich hatte sie es eilig und rannte fast weg.. ich schnappte mir das Foto und rannte ihr hinterher.. Ich hielt sie hinter einer Mauer auf und stellte mich ihr in den WEg.. sie wollte weg aber ich verstellte ihr es immer. "Wenn sie was wissen dann helfen sie mir bitte. Der Vater wusste nicht mal das er ein Kind hat und jetzt suchen wir schon seit 3 Monaten das Kind und das ist unsere erste heiße spur. Bitte helfen sie mir. Es soll nicht ihr schaden sein. Wir zahlen sehr gut für jeden hinweis. Bitte.. der kleine ist jetzt 8 Monate und wer weiß wie es ihm geht. Bitte. Sie sind doch bestimmt selber Mutter nicht? wie würden sie sich fühlen wenn ihnen ihr Kind einfach weg genommen wird?" ich hatte tränen in den Augen. Als ich dachte das sie gleich wieder einfach abhaut und ich einfach stehen gelassen werde holte sie dann ein Stift raus und schrieb eine Adresse auf. "Kinderheim. Ich muss jetzt gehen. Wenn mein Mann mich sieht.. " ich fiel ihr um den Hals und bedankte mich.. holte 1000 euro raus und drückte es ihr in die Hand.. Dann rannte ich zurück und suchte nach iker.. Mein Herz hämmerte wie wild. Jetzt musste ich nur Iker finden. Wir musten zu der Adresse. Aber wohl nicht mehr heute. Das war eine ganze andere Stadt. ABer wir würden uns auf jeden fall auf dem weg machen können.





Er streichelte sie sanft. "Ich bin nicht zu breit sondern dein kinderbett zu klein." kicherte er und küsste sie auf ihre nasenspitze. "Hmm mir gefällt dein altes zimmer. Es spiegelt dich schon wieder. Mir gefällt es auf jeden fall." grisnte er. "WAs bedeutet das du gern zu Hause alles umändern kannst." lächelte er. "Oh vom Kochen halte ich sogar sehr viel. Ich hab auch hunger. HAbe extra auf dich gewartet.. ich wollte gern mti dir essen.. " lächäete er.. "oh und zu Hause hab ich auch noch eine schöne überraschung für dich. " grinste er breit.. und strich ihr dann das haar aus dem gesicht. "Ah kleines.. Sie ist ein Bösartiges Miststück. gott sah alles und sieht es noch. Alles was sie dir gesagt hat ist nur ihrem kranken hirn entsprungen weil du so toll warst und immer noch bist. Ah kleines.. hätte ich dich früher kennen gelernt hätte ich dir all die s orgen genommen.. aber jetzt bin ich da und werde nicht zu lassen das man dir weh tut.. ich liebe dich.. und werde dich auch nie wieder verlassen udn wenn wir mal heiraten schickst du ihr ne karte mit unserem Foto drauf und sagst. und? glaubst du immer ncoh das mich keiner will? ahh ich hätte sieinfach verprügeln sollen. ich hasse sie jetzt schon."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Nini am Mo Jul 15, 2013 10:34 pm

Iker arbeitete sich von einem Mann zum nächsten, aber keiner wollte ihm helfen, mit ihm reden oder wenn sie mit ihm sprachen, dann hatten sie keine Ahnung und wussten nichts, was ihm helfen konnte. Lediglich einer konnte sich an Sara erinnern, aber er wusste nicht wo sie war und wusste auch nichts über seinen Sohn. Er seufzte auf und gerade hatte er noch einen Funken Hoffnung in sich gehabt, jetzt war es so…das dieser wieder am verschwinden war….Wieso konnte nicht einmal etwas ein wenig einfacher laufen im Leben? Als er dann alle durchgefragt hatte, machte er sich am Rückweg und sah sich nach Maya um, als er sie entdeckte ging er zu ihr rüber. „Also..keiner weiß etwas!“, seufzte er und sah sie an. „Nur einer hat Sara erkannt auf dem Bild..aber niemand konnte mir weiterhelfen, hast du was rausgefunden?“, wollte er wissen und hoffte so sehr, das sie irgendetwas wusste.





„Gar nicht wahr, es ist ein ganz gewöhnliches 90cm Bett!“, grinste ich ihn breit an und drückte ihm einen Kuss auf das Tattoo auf seiner Brust. „Ach aber mir gefällt es in unserer Wohnung sogar sehr gut..aber vielleicht sollten wir es trotzdem mal ein wenig umändern..Veränderungen, können ja nie schaden!“ meinte ich lächelnd. „Eine Überraschung? Was für eine Überraschung?“, wollte ich wissen und sah ihn neugierig an. „Ja das ist sie, aber ich will nicht mehr über sie reden, ich will jetzt unsere Liebe genießen..ich bin glücklich das ich endlich wieder bei dir zuhause bin!“, meinte ich glücklich. „Dann würde ich sagen, das wir uns auf den Weg nach Hause machen oder? Ich will heim, in unsere Wohnung und einfach mit dir alleine sein!“, lächelte ich und strich ihm durchs Haar. Wir blieben noch eine Weile liegen, bevor wir uns dann wieder ordentlich anzogen und nach unten gingen, wo ich mich dann von meinem Vater verabschiedete. Ich war mir sicher, das er es verstehen würde, dass ich mit Sergio alleine sein wollte. Als wir dann soweit waren, verließen wir dann mein Elternhaus, um nach Hause zu fahren.

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: ☆*♥+SoMoNe✿* ♥*✿LoVeS✿*♥*✿Me+♥♥*☆

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 12 von 15 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten