I do everything for you

Seite 3 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Do Sep 06, 2012 10:34 pm

"Du scheinst ja sehr überzeugt zu sein, dass meine Chancen sehr gut stehen könnten!", meinte er und sah seinen besten Freund an. "Wie kommst es eigentlich das du mitkommen willst? Hat sie dich gefragt, oder war das eine deiner Kurzschlussreaktionen?", lachte Iker leise, um ihn etwas zu ärgern.


(ich hab es gewusst das sowas in der art ihr job ist xD)


"Ach komm schon...gib dir nen Ruck..ich meine ich kenne ihn nicht, aber er ist mit Sergio befreundet, also glaube ich das er nett ist. Ich weiß ich kenne den Ramos auch nicht, aber ich hab vorhin eine Seite von ihm kennen gelernt die ich niemals erwartet hätte. Jeder hat eine Chance verdient, findest du nicht auch? Und es ist doch nur dein Nebenjob, darin verdient man halt viel Geld!", lächelt eich ihr zu. "Außerdem, denk an den letzten Punkt auf der Liste, dass wird ein harter Brocken...!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Do Sep 06, 2012 11:00 pm

sergio sah ihn böse an dann grinste er. "es war meine kkurzschluss reaktion. ich habs ihr angebotenw eil sie viele der punkte auch gar nicht alleine machen könnten. ein punkt z.B wäre sogar für einen abend berühmt zu sein. wie sollen die das den alleine schaffen? da hab ich mehr chancen ihm den wunsch zu erfüllen. Oh weißt du was der letzte wunsch ist? Er wünscht sich die beiden in guten händen zurück zu lassen. er will das sie heiraten."



(Du bist ja auch klug xD das hab ich von melros place. nur das die mit männern ins bett ist aber das wollte ich ihr nicht antun ahhahaha)



Ich seufzte auf. "Und du glaubst das iker mir helfen kann jemanden zm heiraten zu finden? Ja dann soll er eben mitkommen.. " gab ich eben nach. Aber ich musste mich jetzt schon auf alles e instellen und vor allemsollte ich mein herz verschließen.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Do Sep 06, 2012 11:05 pm

"Du hast die Liste gesehen?", rief er aus und seine Augenbrauen wanderten hoch. "Ich will echt mal wissen, wie du das ständig machst, die Frauen um den kleine Finger zu wickeln, dass sie dir aus der Hand fressen!", brummte Iker kopfschüttelnd. "Mmm einen abend berühmt sein..das kriegen wir ja noch hin, aber der letzte Punkt? Wie soll das in so kurzer Zeit funktionieren? Wir gehen von der Tatsache aus, dass sie ein Jahr haben, aber was wenn nicht? Der Punkt ist fast unmöglich!"


(oooookaaay Very Happy soweit dachte ich dann nun auch wieder nicht, wäre auch irgendwie ein wenig heftig xD)


Ich schüttelte den Kopf und sah sie seufzend an. "Er soll dir nicht helfen, jemanden zum Heiraten zu finden...denk mal etwas genauer darüber nach, ich werde es dir jetzt nicht extra erklären!", zwinkerte ich ihr zu.

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Do Sep 06, 2012 11:20 pm

Sergio krazte sich verlegen am kopf..uns räusperte sich.. "Nun ich versteh mich gut mit ihr wegen meiner mutter. ich habs ihr erzählt. und es kann sein.. das.. das ich ihr einen antrag gemacht hab.." hustete und räusperte er sich wieder..



(und das ist nichts für mich also wird das nicht passieren xD)



Ich bekakm große augen. "Er soll mich heiraten?" zischte ich. "Bist du verrückt? als ob er jemanden wie mich heiraten wollen würde. Du weißt doch das er da mit einer anbandelt. und die ist sogar total hübsch."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Do Sep 06, 2012 11:34 pm

(einen Antrag? Hab ich was verpasst? xD ich weiß das er es ihr angeboten hat hahaha xD)


Iker kannte natürlich die Geschichte mit seiner Mutter und verstand nun sofort besser, was ihn da genau geritten hatte, aber das nächste, konnte er überhaupt nicht nachvollziehen. "Du hast was?", platzte es aus ihm heraus und starrte ihn mit großen Augen an. "Das kann nicht dein ernst sein. Warum um himmels willen..du kennst sie doch gar nicht!"



"Ich bin nicht verrückt, nur realistisch!", meinte ich zu ihr und verschränkte die Arme vor der Brust. "Er bandelt mit einer an? Was du nicht alles weißt. Sie ist hübsch? Und was bist du? Du bist doch auch wunderschön. Das hab ich dir jetzt schon so oft gesagt und dieser Torwart, sieht und weiß das sicher auch. Verkauf dich nicht ständig unter deinem Wert!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Do Sep 06, 2012 11:50 pm

das meinte er doch xD



"Ich hab ihr nur angeboten sie zu heiraten für teo.. ke ine ahnung vielleicht setzt mein hirn in der geschichte aus aber ichmein das ernst .. frag nicht weiso ich weiß es selber nicht asserdem ist sie ein nettes mädchen."


"DAs tute ich gar nicht. ich bin nur realistisch und träume eben nicht das mich der tollste torwart der welt heiratet nur weil teo sich wünscht das ich heirate. Ah lassn wir das. es kommt eh wie es kommen soll. Komm lass uns zu ihm rüber. ich sag ihm einfach das er mit kann wenn er lust hat."


avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Do Sep 06, 2012 11:53 pm

"Aber heiraten ist eine große Sache!", meinte Iker und sah seinen besten Freund an und biss sich auf die Unterlippe. "Du kannst doch nicht einfach...ich meine klar kannst du, es ist dein Leben. Aber nur weil sie ein nettes Mädchen ist, willst du sie heiraten? Danach wieder scheiden lassen? Man heiratet doch eigentlich aus Liebe! Und ich denke mal, dass ist es auch, was ihr Bruder sich für sie wünscht!"




"Klar werden wir sehen wie es kommt, ich bin sehr zuversichtlich!", grinste ich breit. "Torwart zu sein, ist doch nur sein Job, so wie du deine Job hast und diesen erledigst!", meinte ich und zwinkerte ihr zu. "Ja gut, komm gehen wir rüber und du sagst ihm die tolle Nachricht!", grinste ich



avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Fr Sep 07, 2012 12:06 am

"ich wieß aber sie hat mich von anfang an faziniert..wer weiß wie es in paar monaten und im besten fall in einem jahr ist? wer weiß schon was die zukunft bringt? schau mal überall istder tot. da will man doch etwas erleben. und ich glaub ich bin bereit. wenn sie die riechtige ist, ist das doch toll.. und wnen nicht dann eben scheidung.. ah keine ahnung wir werden dann sehen. "


"Du hast sichtlich spaß an meiner chaotischen situation wudnerbart.. " wir gingen zurück zu den jungs.. "Nun alexis hat nichts dagegen das du mitkommst. also iker wen du wirklich mitwillst. herrzlich willkommen."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Fr Sep 07, 2012 12:14 am

"Damit hast du ja auch wieder recht!", meinte er und lächelte seinem besten Freund zu. "Irgendwie bist du reifer und vor allem weiser geworden. Vor kurzem waren Frauen für dich ja mehr oder weniger noch ein Spielzeug!", lächelte er. "Dir ist wohl klar, dass, wenn du heiraten solltest, es für dich dann nur noch die eine geben darf und keine andere mehr. Ich hoffe das ist auch wirklich was für dich. Es würde mich auf jeden Fall freuen!", lächelte er und als die jungen Frauen dann zu ihnen stießen, grinste er über das ganze Gesicht, als er die Neuigkeit hörte. "Klar, das war vorhin mein Ernst. Ich freue mich das ich dabei sein kann!"



Ich musste schmunzeln und wie ich ihre situation gerade lustig fand, aber ich stand trotzdem hinter ihren Entscheidungen und würde mich nie über sie lustig machen. Sie war meine beste Freundin und ich brauchte sie an meiner Seite. Sie war mir so verdammt wichtig. Lächelnd sah ich zu Iker der sich richtig zu freuen schien und ließ meinen Blick dann zu seinem Freund weiter wandern und musterte ihn verstohlen. Er sah verdammt gut aus, hatte die schönsten Augen die ich je gesehen hatte und ein sympathisches und ansteckendes Lächeln, sowie einen wundervollen Charakter...er musste ein Traum sein...

avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Fr Sep 07, 2012 1:00 am

Ich lächelte leicht. ich merkte schon das es ein großer fehler war das er mitkam. vor allem weil ich ihn mkochte aber alles in mir sich gegen ihn sträubte. das würde ja was werden. ich seufzte leise und sah dann wo anders hin.. teo h atte sichtlich seinen spaß was mich total freute.. aber dann taumelte er.. er hatte sich überanstrengt.. ich schrie seinen Namen auf udn rannte sofort los..



Sergio sah zu ihr und lächelte als er seie dabei erwischte wie sie ihn beobachtete. Sie war so süß.. und auch wenn so eine schlimme krankheit und nachricht es geschafft hatte das sie sich kennen lernten war er dankbar das er sie überhaupt kennen lernte.. Als ihre Freundin Teos namen aufschrie sah er sofort nach hinten und rannte mit los.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Fr Sep 07, 2012 1:13 am

Mein blick riss sich sofort von ihm los und ich glitt wie der der anderen zu meinem Bruder und mir wurde eiskalt. Ich rannte ebenfalls sofort los und panische Angst machte sich sofort in meinem Körper breit. Sofort machte ich mir heftige Vorwürfe..ich hätte ihn nicht aus den Augen lassen sollen, doch stattdessen hatte ich doch genau das getan. Bei ihm angekommen ergriff ich sofort seine Schultern. "Bruderherz, geht's dir gut? Was ist los? Was ist passiert?", sprudelte es sofort aus mir heraus und ich musste aufpassen nicht sofort wieder in Tränen auszubrechen, aber ich hatte Angst, ihn früher zu verlieren...1 Jahr war schon wenig genug.


Teo rieb sich die Augen und blinzelte ein paar Mal. "Mir geht's gut, keine Sorge. Mir war nur für einen Moment ein wenig schwindelig..ich glaube ich hab zu wenig gegessen und getrunken und hab mich einfach ein wenig überanstrengt!", murmelte er und hasste es irgendwie, dass ihn alle mit Samthandschuhen anfassten. Sobald er sich nicht normal verhielt,drehten alle Menschen um ihn herum durch...



Ikers Herz war ihm in der Brust stehen geblieben, als sie seinen Namen so verzweifelt geschrieen hatte. Er war den anderen sofort gefolgt und Teo wirkte ziemlich blass um die Nase und man konnte ihm ansehen, dass alles doch sehr anstrengend für ihn war. "Ich wäre der Meinung, dass es vielleicht besser wäre, es für heute gut sein zu lassen? Wie ich Gonzalo vorhin gehört habe, kann er jeder Zeit wiederkommen, aber es ist jetzt schon Stunden her, seit wir her angefangen haben...!", meinte er behutsam..er wollte nichts sagen, was den Jungen vielleicht verletzte, aber seiner Meinung nach, war es genug für heute...nicht das noch etwas passierte und er für längere Zeit nicht mehr zum Spielfeld konnte.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Fr Sep 07, 2012 1:24 am

Ich kontrolierte sofort seinen puls und sah ihn mir genauer an. "Es geht ihm gleich besser." beruhigte ich Alexis. Hier war ich immer die die alex gut z usprechen musste.. Ich hatte angefangen medizin zu studieren nur für teo. klar es war ein toller beruf aber ovr allem wollte ich teo die best möglichste versorgung bieten. Und da ich fast schon eigenltich fertig war wusste ich auch schon sehr viel. "Genau wir sollten jetzt langsam wi eder los. es wird schon spät. ausserdem sollten wir etwas richtiges essen gehen. ich habn en bären hunger. Teo ich bin für mexikanisch was meinst du?" wri liebten mexikanishes essen. als ob er jemals nein gesagt hätte.



Sergio atmete leicht auf und hatte die hand auf alexis rücken. er wollte ihr halt geben.. Er war froh das es ncihts schlimmes gewesen war aber sowas war normal. sobald man sich etwas zu viel verausgabt hatte passierte sowas eben. "Aber nicht das ihr zu spät heim geht. Ich glaube ihr müsst noch packen." grinste sergio dann. "Teo ich hab morgen eine große überraschung für dich. das erfährst du aber est morgen dann." lächlete er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Fr Sep 07, 2012 1:47 am

"Ja klar....gehen wir mexikanisch Essen!", murmelte der Junge daraufhin und nickte nur leicht. Alle bemutterten ihn von hinten bis vorne und ließen ihn kaum vergessen, dass er sterbenskrank war. Dabei wünschte er sich nichts mehr, als einfach nur für einen Tag ein normaler Junge zu sein...doch das würde so einfach niemals gehen. Er liebte den Sport, doch er sah was passierte, wenn er zu viel tat. "Du hast eine Überraschung für mich? Welche? Wie das?", wollte er aufgeregt wissen, schon alleine weil er gesagt hatte, dass er Koffer packen sollte.


Iker konnte Teo ansehen, dass er am liebsten noch weitergespielt hätte, aber es war einfach besser so für ihn. Bevor er eventuell wieder zurück ins Krankenhaus musste, war es so besser. "Naja, er wird es dir nicht verraten, sonst wäre es doch keine Überraschung oder?", schmunzelte er.


Ich war noch immer nicht ganz beruhigt, aber doch schon mehr, als ich merkte, dass es wirklich nur vom Sport kam. So gut es ging, versuchte ich den dicken Kloß in meinem Hals runterzuschlucken. Mein Herz pochte unregelmäßig schnell, ich hatte Angst und Panik um ihn gehabt. Erst jetzt viel mir Sergios Hand in meinem Rücken auf und ein warmes Gefühl breitete sich an der Stelle aus. Er gab mir halt..so viel stand fest und ich merkte das ich diesen Halt brauchte. Vielleicht war es doch ganz gut, dass er mit kam auf unsere Reise. "Ja gut, dann sollten wir was Essen gehen...!", meinte ich ein wenig abwesend.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 01, 2012 12:32 am

Ich lächelte leicht und erhob mich leicht.. dabei half ich ihm hoch. "Genau das wäre keine überraschung mehr dann. Aber du wirst begeistert sein. Aussdem stell dich in nächster zeit auf viele action ein. Du wist keine ruhige minute mehr haben." grinste ich ihn an udn strich ihm durchs haar. ich legte den arm um ihn und pieckte ihn etwas und zog ihn mit mir mit.



Sergio half ihr hoch und sah sie an. "Gehts dir gut?" murrmelte er leise. Aber er kannte die antwort eigentlich schon. Klar ging es ihr nicht gut. Sie machte sich sorgen und sie konnte das auch nicht abstellen. Er wusste wie es war jemanden zu verlieren udn am liebsten hätte er es ihr gern erspart. ER fragte sich nur ob er sie mochte weil sie das selbe schicksal teilten oder ob sie ihm auch aufgefallen wäre wenn er über die straße schlenderte. Aber er war sich sicher das sie ihm aufgefallen wäre. Und er wünschte sich das es anders gekommen wäre das sie sich kennen gelernt hätten.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 01, 2012 12:53 am

Verdammt ich sollte doch nen zeitsprugn machen -.- ah maaan. aber das andere oben lass ich.. sonst hab ich das ja auch umsonst geschrieben. Sad na ja egal.



Zeitsprung:



Der abend war ruhig verlaufen. Teo hatte sich nicht mehr beklagt über schwindel oder anderen symptomen die dem krebs zu zu schreiben waren. Wir waren fast schon in New York. Teo schlief fast den ganzen flug durch. Das machte mir etwas sorgen aber es musste ja uch nichts heißen. Er hatte noch zeit das wusste ich. Es war auf jeden fall vom vorteil gewesen das Iker und Sergio mitgekommen waren. Wir hatten zwar keine privatmaschine aber das war auch nicht nötig. Wir aren alle in der first class und das alleine. Das war wie ein privat jet. Und so zu reisen war wirklich nicht schlecht. Ich konnte nur träumen so toll zu reisen. Dafür hatte ich doch kein geld. DAs war wohl der größte vorteil. Was ich aber nicht so toll fand war das ich mich zu iker hingezogen fühlte. Jedes mal wenn sich unsere blicke traffen war ich wie hypnotisiert. Berührten wir uns zufällig war alles so aufgeladen das die berührung mich durch mein ganzen körper zucken lies. Es war zum verrückt werden. Ich merkte irgendwann das ich jedes mal auf meiner unterlippe rum biss wenn ich nur an ihn dachte. Geschweige denn mit ihm redete und ihn ansah. Sowas hatte ich noch nie gefühlt. und schon wieder maltretierte ich meine arme unterlippe nur bei dem gedanken an ihn.



Sergio spielte gerade karten mit Alexis.. Er war sonst immer der gewann aber dieses mädchen machte ihn ein ums andere mal fertig. Er versuchte nicht zu schmollen. er wollte ja nicht das sie glaubte er sei ein vollidiot. Nein das wollte er auf keinen fall vor allem weil er fand das sie wunderbar war. War er jetzt schon verliebt in sie? DAs war ihm ja noch nie passiert. ER kannte sie gar nicht und doch wollte er alles für sie tun. Für sie da sein wenn sie ihn brauchte oder weswegen auch immer. Auch teo mochte er schon total und wenn ihm was passieren würde, würde er genau so mitleiden. Er sah wieder auf seine karten und dann wieder zu ihr.. es blies immer kleiner wind zur luft zirkulierung im flugzeug. Aber ausgerechnet immer dnan wen er zu ihr sah wehte ein kleiner wind so das ein paar strehnen sich in ihrem nacken sanft auf und ab flogen. ER schluckte. Am liebsten hätte er sie dort geküsst. Vor allem wehte immer ihr durf z uihm das ihn total verrückt werden lies.. er schluckte wieder und schloss für sekunden seine augen. Gott wer konnte sich da bitte auf karten konzentrieren? ER starrte seine karten an und seufzte. Wo waren sie gerade gewesen?
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mo Okt 01, 2012 10:59 pm

Iker hatte für sie und sich selbst Kaffee, Orangensaft (oder wenn du den nicht magst, halt was anderes Very Happy) und ein paar Sandwiches. Mit diesen Leckerein, ließ er sich ihr gegenüber auf einen der Sitze fallen. "Ich hab uns etwas zu Essen und zu trinken ergattert!", zwinkerte er ihr zu und schob das Tablett in die Mitte. Er hatte keine Lust gehabt zu warten, bis eine der Stewardessen welches verteilte und so hatte er sich selbstständig gemacht. Manchmal war es doch ganz nützlich, wenn man war, wer man war. "Ich bin schon richtig am verhungern..aber so ein Flug von Spanien nach New York dauert auch verdammt lange!", grinste er leicht. Mittlerweile hatte er sich schon seine Auszeit genommen und war ganz froh darüber. Es tat gut, tun zu können, was man wollte und dies für ein ganzes Jahr.





"Du bist dran!", grinste ich breit und betrachtete für einen Moment mein Blatt. "Und wenn du so weiter machst Süßer, wirst du diese Runde wieder verlieren, so wie die anderen davor auch!", kicherte ich und lehnte mich in meinem Sitz zurück und ließ ihn keinen Moment aus den Augen. Es war komisch..ich kannte ihn kaum, aber ein Blick seiner hellbraunen Augen, ließ mein Herz schneller schlagen, jagte mir eine Gänsehaut über den gesamten Körper und ich wünschte mir, mich in seinen Armen vergraben zu können. Schon alleine bei diesen Gedanken alleine wurden meine Wangen leicht gerötet. Ich brauchte mich nicht in einem Spiegel zu sehen, ich spürte es regelrecht. Er sah so verdammt gut aus, sein Charakter und die Art und Weise wie er war, machten ihn zu so einem wunderbaren Menschen, der so ganz anders war, als die Medien schrieben. Ich konnte nicht sagen wie froh ich war das er hier war...
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 01, 2012 11:22 pm

Essen.. ich sah ihn kurz an. dieses lächeln und seine augen. es brachte mich total durcheinander. wer konnte den essen wenn er einem gegenüber saß und so schaute? Ich zumindest nicht. Gott der mann war ein sünde und hätte schon längst verboten werden sollen. Aber zu meinem pech saß er mir gegenüber und brachte mich durcheinander. Wieso war das alles nur so kompliziert und wieso zum teufel war er so heiß? er machte mich total verrückt. ich glühte wohl gerade. "ich hab gar keinen hunger." murrmelte ich und schnappte mir den kaffee.




Er sah auf seine karzten und sah sie wieddr kurz an. "Tja.. ich verliere wirklich wieder. Keine ahnung was du machst aber du hast mich wohl verhext. Sonst bin ich wirklich nicht so aber du.. du.. " er legte die karten weg. "ich hab keine lust mehr. ständig diese verliererei nerven mich." schmollte er und sah sie lächelnd an. Dann sah er auf ihre lippen. gott er wollte diese lippen berührten. küssen. an ihnen rum knabbern und saugen. Verdammt er brauchte dringend eine lange kalte dusche bevor er noch verrückt wurd.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mo Okt 01, 2012 11:30 pm

"Ach nein?", fragte er nach und hob fragend eine Augenbraue, schob ihr ein Sandwich rüber. "Dann hebs dir auf, vielleicht hast du ja später Hunger oder so!", meinte er und schenkte ihr ein Lächeln und schnappte sich dann sein eigenes Sandwich und biss herzhaft von diesem ab. Iker hatte so gut wie immer Hunger..das lag wohl vor allem an seinen Muskeln, die viel Energie brauchten. Während er aß, musterte er sie immer mal wieder verstohlen und mal wieder viel ihm auf das sie wunderschön war. Er mochte alles an ihr und am liebsten würde er sie einfach nur den ganzen Tag lang ansehen und ihm würde davon niemals langweilig werden und nicht nur das wollte er tun. Am liebsten auch küssen oder sie in seine Arme ziehen, an seine Brust drücken und ihr durch das seidige Haar streicheln. Er seufzte leise und wandte sich wieder seinem Essen zu. Diese Gedanken konnten einen doch verrückt werden lassen.




Als er die Karten schmollend zur Seite legte musste ich mir ein Schmunzeln verkneifen und legte meine eigenen zu den seinen. "Ich hatte 4 Asse, dass wäre wohl schwer zu toppen gewesen!", kicherte ich und musterte ihn aufmerksam. Am liebsten hätte ich mich neben ihn gesetzt und mich von ihm in seine Arme ziehen lassen. Gerade wünschte ich mir, mich bei ihm anlehnen zu können und nicht nur das, seine Lippen wirkten so verdammt einladend und ich stellte mir vor, wie es wäre diese zu küssen. Sie sahen so weich aus und beim Gedanken alleine bekam ich ein leichtes Kribbeln im Bauch. Oh gott ich hatte mich doch nicht etwa in ihn verliebt oder? Ich sah ihn an und biss mir gedankenverloren auf meine Unterlippe dabei
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 01, 2012 11:50 pm

Ich seufzte auf als ich ihn so verstohlen beobachtete.. "Du bist immer am essen hmm? zum glück machst du sport sonst würdest du glaub zum gate rollen stat laufen." lächlete ich ihn leicht an. okay das war dumm irgendwie. er musste ja jetzt glauben ich hab sie nicht mehr alle. Aber es stimmte. ich war bescheuert wenn es um ihn ging.




Er wollte etwas sagen aber er hatte sogar vergessen wer er war als er sah wie sie an ihrer unterlippe kaute.. Das war zu viel für ihn. Er konnte nicht anders.. er hielts nicht aus. aus impuls stand er auf. setzte sich zu ihr. zog sie an sich und küsste sie einfach. sie würde ihm wohl gleich eine scheuert also zögter er den kuss lange hinaus und er war fast am schmelzen dabei.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mo Okt 01, 2012 11:59 pm

Er sah sie an und fing leise an zu lachen und schenkte ihr dann ein breites, amüsiertes Grinsen. "Ach meinst du?", wollte er wissen und schob sich den letzten Rest seines Sandwiches in den Mund und schnappte sich das nächste. "Aber ich glaube du hast vollkommen recht damit nur in der nächsten Zeit wird es mir an Training fehlen und dann werde ich wohl kugelrund werden!", meinte er theatralisch und lachte leise. "Und du hast wirklich keinen Hunger? Es würde dir gut tun ein wenig was zu essen!", sagte er und sah zu ihrem Sandwich und sie wieder an. Ja er machte sich sorgen um sie und das drückte nun wieder aus, wie wichtig sie ihm jetzt schon war. Er konnte seine Gefühle und Gedanken kaum sortieren. Hin und wieder war sie doch wie ein Buch mit 7 Siegel für ihn, weil sie vor kurzem ja nicht mal gewollt hatte, dass er mitkam, aber er war froh das sie jetzt doch relativ gut klar kamen. "Wie wärs mit Schokolade?", wollte er wissen und holte welcher aus seiner Tasche hervor.




Mit großen Augen verfolgte ich wie er plötzlich von seinem Platz aufstand und sich neben mich setzte und gerade als ich ihn fragen wollte was den los sei, lagen seine Lippen plötzlich auf den meinen. Ich verstand die Welt nicht mehr, aber es war mir auf keinen Fall unangenehm, ganz im Gegenteil. Seine Lippen fühlten sich wahnsinnig toll an, viel weicher und schöner als ich sie mir vorhin vorgestellt hatte. Vorsichtig erwiderte ich seinen Kuss und musste ein Aufseufzen unterdrücken. Aus Reflex griff ich im Kuss nach seiner Hand...das hier musste wohl gerade einfach nur ein Traum sein!
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Okt 02, 2012 12:11 am

ich lachte leise auf. "Hast du immer irgendwas zum essen in den taschen mit dabei?"ich schüttelte den kopf. "Nein ich mag schockolade nicht besonders. Nur manchmal hab ich heißhunger darauf. nein ich hab ich wirklich keinen hunger gerade. Auch wen du meinst ich esse nichts. ich hab nen gesunden apetit. Aber im m oment komme ich auch mit weniger aus." ich konnte nichts essen solang er in meiner nähe war. es war komisch aber ich dachte immer an andere sachen bei ihm. essen war so unwichtig.



Er küsse sie lange und löste sich dann leicht ovn ihr.. sein gesicht war trotzdem noch sehrnah an ihrem udn sah sie mit verwirrten augen an. "Was tust du nur mit mir?" flüssterte er mehr zu sich selbst als das er es ihr sagte. Aber er bereute rein gar nichts. Er hatte eine hand an ihrem gesicht und er wusste das er sie jetzt nachdem er sie geschmeckt hatte nicht mehr anders konnte als sie immer wieder zu küssen und zu berühren.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Okt 02, 2012 12:19 am

"Von deinem gesunden Appetit musst du mich noch überzeugen, im Moment sehe ich davon ja noch nicht sehr viel, aber mal abwarten!", grinste er breit und öffnete die Schokolade. "Naja mein Körper braucht einfach viel zu Essen, daran lässt sich nichts ändern und das hier...!", er deutete auf die schokolade: "..durfte ich bis vor kurzem ja auch kaum essen. Mein Ernährungsplan hat es nicht erlaubt!", schmunzelte er und seufzte innerlich auf. Er redete total viel, das viel ihm selbst auch auf, aber er konnte nicht anders...sie wühlte ihn innerlich total auf, machte ihn verrückt und er wusste wirklich nicht wie er damit richtig umgehen sollte. Wie konnte das nur in so kurzer zeit passieren?



Sein Blick war genauso verwirrt wie ich mich gerade fühlte, aber der Kuss gerade eben hatte so viele Gefühle in mir hervorgerufen und genau diese brachten mich gleichzeitig noch viel mehr durcheinander. Mein Herz schlug so schnell und heftig gegen meinen Brustkorb, dass ich Angst hatte, dass es aus meiner Brust hüpfen könnte. "Ich weiß es nicht...ich frag mich doch selbst was du mit mir tust...du verdrehst mir einfach so den Kopf!", flüsterte ich auf seine Frage hin. Mir war jetzt schon klar, dass ich auf seine Lippen nicht mehr verzichten wollte
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Okt 02, 2012 12:27 am

"Ich hab andere probleme im moment. Ausserdem war ich früher dick und da hab ich ein ganz andere meinung zu essen. Wie gesagt ich esse. du sollst nicht denken ich bin krank oder so." das war ich nicht. Nur etwas verwirrt von meinen gefühlen für ihn. "na ja ich denke wenn du trotzdem etwas sport machst wird dir das in dem jahr nicht so auf den magen schlagen. Ich pass auf das du nicht dick wirst."



"Es.. nein es tut mir nicht leid das ich dich geküsst habe.. Ich wollte das schon so lange und das knabbern an deiner unterlippe.. das macht mich so verrückt und an. es tut mir leid aber ich werde mich nicht zurück halten können wenn du das machst. Es ist verrückt weil wir uns ja gar nicht wirklich kennen aber andererseits hab ich mein job für ein jahr hin geschmissen um bei dir zu sein. es.. ich bin verwirrt aber auf eine angenehme weise.. es.. das ergibt alles gar kein sinn hmm?"


avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Okt 02, 2012 12:39 am

"Nein, das habe ich auch nicht gedacht, also das du krank wärst oder dergleichen!2, meinte er sofort und sah sie an. "So hab ich das nicht rüberbringen wollen, tut mir leid wenn es so ankam!", sagte er und lächelte ihr zu. "Welche Probleme hast du den im Moment?", wollte er neugierig wissen, als sie das gerade erwähnte und seine Augenbrauen wanderten langsam nach oben. Was für Probleme konnte so eine schöne Frau den haben? Die Sache mit Teo war ihm bewusst, aber es klang für ihn so, als würde sie auch noch etwas anderes meinen.



Mir wurde bei seinen Worten, ohne das ich es wirklich wollte oder kontrollieren konnte, ganz warm uns Herz. "Nein es ergibt keinen Sinn, aber dass muss es doch auch nicht immer oder? Mir geht es genauso, ich fühle mich wohl bei dir, ich mag es bei dir zu sein ...", murmelte ich leise und strich ganz sachte mit meiner Nasenspitze über die seine. "Du hast mir gar nicht gesagt, dass du deinen Job wegen mir für 1 Jahr aufs Eis gelegt hast? Ich dachte du hattest das sowieso vorgehabt?", flüsterte ich und mochte es das es mir so nahe war und ich wollte im Moment gar nicht das sich daran auch nur annähernd etwas änderte. Die Tatsache, dass er wegen mir dieses 1 Jahr aussetzte, berührte irgendetwas tief in mir. Was genau, konnte ich nicht sagen, aber dem war so.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Okt 02, 2012 12:45 am

ich wurde rot und trank meinen kaffee .. dabei fixierte ich ihn mit den augen. Als ob ich ihm das jetzt sagen würde. "Es ist nichts besonderes oder nichts.. wichtiges. es ist die ganze situation." v or allem bist es du der meine gefühlswelt total durcheinander bringt. murrte ich innerlich.




"Ja ich hab mit dem gedanken gespielt ein jahr aus zu setzen da mein vertrag ja eh aus lief. Aber ich wusste nicht genau was ich machen wollte oder sollte. Dann kammst du und ohne zu überlegen wollte ich bei dir sein und war bereit es aufs eis zu legen." meinte er ehrlich.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten