I do everything for you

Seite 2 von 17 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am So Sep 02, 2012 10:37 pm

Ich lies ein ohhhh von mir hören und war traurig das er nun denn ball gefangen hatte. Er hatte sich so sehr gefreut das er ein tor geschossen hatte. Aber der doofe torwart hätte ihm wenigstens noch eins gewären können. Aber dann überlegte ich das es weh getan haben musste so wie er gelandet war. Und er tat mir schon irgendwie leid. er hatte jetzt wohl schmerzen. vor allem so wie er sein arm anfasste. Wieso interessierte mich das überhaupt? Ich mochte ihn doch gar nicht? Oder? danns eufzte ich wieder. "Den nächsten bekommst du wieder rein mein schatz.. du bist verdammt gut." rief ich dann.



"Es läuft immer eine kamera wenn wir trainieren. Ich glaub es läfut nun auch. Es soll dazu diehnen uns unsere fehler zu zeigen um besser zu werden. Ich kann es schneiden lassen und dir dann den teil mit ihm geben. Dann hast du das auf jeden fall auch." er grinste. "du ahst dich aber sehr gut über mich informiert. DAs hätte ich ja nicht gedacht." lachte er leise. "Nun die presse interessiert sich nicht wirklich dafür wie jemand ist. Sie wollen geld machen und mit falschen angaben machen sie mehr geld. Es geht ja auch niemanden an wie ich bin. Es ist meine privatsache. Was wäre das den für sachen bei dem ihr hilfe brauchen könntet?" fragte er dann interessiert. Er hatte das gefühl ihr helfen zu wollen. Und das sogar sehr.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am So Sep 02, 2012 11:22 pm

Teo versuchte dann noch ein paar Schüsse, ehe er sich dann doch etwas zu müde fühlte und eine pause brauchte. Dank des Krebs, konnte er keine solchen Leistungen mehr vollbringen, wie früher, als er noch gesund gewesen war. "Ich brauche eine Pause!", lächelte er dem Stürmer und dem Torwart zu. Zusammen mit diesen ging er zu Sophia rüber und ließ sich neben sie auf eine der Bänke sinken. "Ich bin so schrecklich müde..!" seufzte er und strich sich mit seiner freien Hand über die Stirn...

Iker hatte seine Schmerzen schnell vergessen, als er mitbekam das es dem Junge nicht so gut ging. Er hatte einen tollen Tag verdient, aber nicht dass es ihm dann auch noch irgendwie schlecht ginge. Wahrscheinlich hatte er sich ein bisschen zu sehr verausgabt, aber wer konnte ihm das verübeln. Er schnappte sich eine der Trinkflaschen und reichte ihm diese. "Da trink das, dass tut dir sicher gut!", lächelte er, schnappte sich selbst ein spezielles Klebeband und setzte sich neben Teo. Dann zog er seinen Handschuh aus und fing an sein Handgelenk einzuwickeln. Er war vorhin mit seinem gesamten Gewicht darauf gelandet und jetzt fühlte er darin ein leichtes Pochen...das kannte er bereits..aber er wollte es nicht herausfodern..also band er es lieber gleich ein...



"Oh das wäre wirklich toll wenn du das für mich machen könntest!", meinte ich sofort und war Feuer und Flamme von seiner Idee. "Danke....danke das ist wirklich sehr lieb von dir, ich weiß gar nicht wie ich dir dafür danken soll!", meinte ich lächelnd. "Nein hab ich nicht, aber mein Vater hat sich immer über die spanische Mannschaft informiert, vor allem über diese hier, da sein bester Freund diese trainiert und es lagen immer über all Zeitschriften herum. Mein Bruder ist ein Fan, wie soll das alles spurenlos an mir vorbei gehen?", lächelte ich ihm zu. "Also glaub jetzt ja nicht, dass ich mich nur über dich informiert habe. Warum hätte ich das den tun sollen? Schon alleine da man in einer Zeitschrift doch nie weiß was die Wahrheit ist und wenn das stimmen würde, was dort steht..würdest du ja jetzt nicht neben mir sitzen!", fügte ich hinzu. Als er danach fragte, kramte ich in meiner Tasche und zog die Liste heraus und hielt sie ihm hin. "Weil du jetzt für mich da gewesen bin und ich das Gefühl habe, dass du wirklich ein netter Mensch bist, darfst du sie lesen. Bis jetzt kennen sie nur Tep, sophia und ich und sonst niemand. Aber du darfts sie lesen!", lächelte ich ihm zu und fragte mich selbst warum ich das den nun wirklich tat. Ich kannte ihn doch gar nicht..."Unter der Bedingung das du es für dich behältst, versteht sich. Sonst weiß ich wo ich dich finde!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am So Sep 02, 2012 11:58 pm

Kurz zog sich ein trauriger schleierüber meine augen. Ich wusste ja von was es kam. Und es tötete mich jedes mal wenn ich wieder dran dachte. Dann lächelte ich leicht und kramte ein kleines handtuch aus der Tasche womit ich ihm sein schweiß weg wischte. "Möchtest du etwas essen? Du solltest auf jeden fall. Du weißt ja der arzt meinte das ist ganz wichtig. Du ruhst dich jetzt etwas aus und spielst dann einfach weiter." Alexis und ich hatten ihm fußballspielen bei gebracht. ER hatte es schon immer sehr geliebt. Vor allem wenn man ihm sagte das sein VAter ein wirklich großer Fan war und auch sehr angesehen in der branche. Er wollte schon immer wie sein vater werden. und leider gottes so traurig es war wurde alles wirklich so wie bei seinem vater. DAnn sah ich kurz zu iker rüber. ER hatte wohl wirklich schlimme schmerzen wenn er seine hand abbinden musste. Ich biss mir leicht auf die unterlilppe um nichts zu sagen den er band es wirklich hässlich ab. Mit einer hand bekam man das eben nicht so gut hin wie mit 2. Ich seufzte dann udn setzte mich kurz neben ihn. Nahm ich das band aus den händen ohen etwas zu sagen und band es ihm dann r ichtig.




Er msuste lachen als sie den letzten satz hörte. "Hmm und kurz dachte ich, ich bin etwas besonderes f+ür dich." lächelte er.. "Ausserdem brauch ich nichts von dir. Sei einfach die letzte zeit mti deinem bruder wie lange du ihn auch noch hast glükclich." Dann las er sich den zettel durch und fühlte sich wirklich besonders das er es lesen durfte. ja er kannte sie nicht aber er war ihr wohl doch soweit wichtig das er es durfte. er las sich die liste durch und lächelte. " Das ist eine tolle liste. Vieles davon würde ich selber auch gern tun. Aber ich könnte dir mit der nr. 27 helfen. Eigentlich könnte ich dir bei vielen h elfen aber das wäre bei mir wohl leichter zu erreichen als bei jemandem der nicht berühmt ist."


avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mo Sep 03, 2012 12:09 am

"Okay, dann sollte ich wohl ein wenig was Essen!", meinte er und nahm sich aus seiner Tasche ein belegtes Sandwich heraus und biss herzhaft von diesem ab. "Und dann spielen wir weiter...ich möchte unbedingt noch ein Tor schießen..!", grinste er und sah Sophia zu wie sie sich neben Iker setzte und seine Hand verband. "Hast du dir wehgetan?", fragte er besorgt nach.


Iker wollte am liebsten laut los fluchen, denn alleine war es so verdammt schwierig sich diesen dummen Verband anzulegen, aber was sein musste, musste nun mal sein, also tat er sein bestes und war schwer überrascht, als Sophia sich neben ihn setzte, seine Hand nahm und dann anfing diese neu einzuwickeln und vor allem sah es nun auch viel besser aus und würde wahrscheinlich so auch mehr nützen, als das was er fabriziert hatte. "Danke...das sieht gleich viel besser aus als das was ich rumgemurkst habe!", meinte er dankbar und lächelte ihr kurz zu und blickte dann zu Teo. "Nein, nichts schlimmes. Mach dir keine Sorgen. Ich werde trotzdem versuchen, mein Tor zu schützen, auch wenn dir wirklich sehr gut spielt!", zwinkerte er ihm zu. "Könnte echt schwierig für mich werden!"



"Sagen wir es so, irgendwie bist du ja auch etwas Besonderes, aber sicher anders als du vorhin gedacht hast, als ich dir erzählt habe, dass ich weiß, was über dich in den Zeitungen steht, weil das würde mich dann doch eher wieder in die Schublade eines Fans stecken und das bin ich bei Gott nicht!", schmunzelte ich und lehnte mich etwas an ihm, damit ich einen blick auf die Liste werfen konnte, da ich diese ja nicht aus wendig kannte. "Damit wäre uns natürlich sehr geholfen wenn du uns da helfen könntest, weil ich mich schon gefragt habe, wie wir das anstellen sollen..er hat aber auch Vorstellungen!", schmunzelte ich. "Ich glaube es würde Teo sicher freuen wenn du ihm helfen würdest, aber ich glaube nicht das du dafür Zeit hast. Du hast einen Zeit intensiven Job!", meinte ich und las mir die anderen Punkte auf der Liste durch. "Aber ich meine sieh dir mal den letzten Punkt an...wie um Himmels Willen soll sich das in binnen einem Jahr, wenn überhaupt erfüllen!", seufzte ich entmutigt. "Ist ja nicht so, als würde man sich jeden Tag Hals über Kopf verlieben und dann auch noch gleich in den Richtigen, den man dann heiraten will!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Sep 03, 2012 12:38 am

"bitteschön." meinte ich leicht lächelnd und setzte mich dann wieder neben Teo hin. Als angehände ärztin war das ncihts besonderes für mich. Ich hatte auch kurz seine Hand untersucht und es etwas gebogen und gedrückt. ABer es sah nicht aus als wäre es sehr mitgenommen. DAs hatte er wohl öfter. "Teo wird bestimtm viele tore schießen. ER ist gut im fußball und er hätte auch profi werden können." dann verstummte ich. es machte mich so wütend..



Er lächlete über ihren ersten teil. Schade eigentlich das sie kein fan von ihm war. Wäre ja auch zu schön gewesen das mal ein fand intelligent war."Ich werde mir zeit nehmen. Mir steht total viel urlaub noch zu. Ich wollte vielleicht sowieso mal 1 jahr pause vom ganzen machen. Mein vertrag läuft ja aus und da ich die welt sehen wollte wollte ich erst im nächsten jahr wieder anfangen. Also kann ich euch baei allem helfen bei dem ihr mich gebrauchen könnt." meinte er und wusste nicht wieso es ihm so wichtig war das alles mit zu erleben und ihr zu helfen. Bei dem letzten punt musste er zu geben das es ihm nicht gefiel das sie jemanden heiraten sollte. "Na ja es ist ja sein wunsch. Und es ist auch ein sehr süßer wunsch. ER muss euch beide sehr lieben. WEr weiß was alles passiert. Vielleicht kennst du deinen zukunftigen ja sogar schon?" lächelte erleicht.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mo Sep 03, 2012 1:33 am

Teo stand auf und entfernte sich mit seinem Sandwich etwas von den beiden, schnappte sich den Ball und spielte ein wenig mit diesem. Er wollte die beiden ein wenig reden lassen...während er selbst aß und es gab ja auch noch andere spieler...die anscheinend alle mit ihm spielen wollten..


Er war beeindruckt von ihrer Arbeit und fragte sich ob sie das öfters tat, aber da sie ja nicht unbedingt mit ihm reden wollte, biss er sich auf die Zunge, um nicht darauf los zu sprudeln. "Ja das ist er in der Tat, dass hab ich vorhin im Tor schon gemerkt. Hin und wieder haben wir Kinder hier, aus den Kranken- oder Waisenhäusern..die hier hin und wieder auch ein wenig Fußballspielen...um ihn einen Freude zu machen und daher kann ich schon ein wenig unterscheiden wer unter den Kindern Potential hat und wer nicht..und ich finde es immer Schade, wenn ich welches entdeckte und sie stecken dann in so einer Situation wie Teo!", seufzte er und schnappte sich eine Flasche und trank einen großen Schluck daraus. "Er hätte es verdient etwas aus seinem Potential zu machen. Manchmal ist das Schicksal einfach nicht fair..man fragt sich so oft..warum sie und warum nicht ich. Ich bin jetzt zwar noch nicht sonderlich alt...aber er mit seinen ..16 Jahren, hat es meiner Meinung nach noch nicht verdient, zu gehen. Ich würde mit so jemanden sofort tauschen wenn ich könnte!", er stieß einen Seufzer. "Sorry...du wolltest ja eigentlich nicht mit mir reden, aber ich tus immer wieder. Ich unterhalte mich einfach irgendwie ganz gerne!",lächelte er und musterte seine frisch eingebundene Hand.


Meine Augenbrauen wanderte nach oben und ich starrte ihn etwas überrascht an. "Das ist jetzt ein Scherz oder?", fragte ich ihn leise und rückte ein wenig von ihm weg um ihn besser ansehen zu können. "Warum solltest du das tun? Ich meine, es soll jetzt nicht rüberkommen als würde mich das stören oder so...mein kleiner Bruder würde im Kreis springen vor Freude, immerhin spielt du in seiner Lieblingsmannschaft. Das würde ihm wahrscheinlich auch noch zusätzlich Kraft geben! Nur..naja, warum möchtest du das tun? Warum willst du eine Pause einlegen und uns helfen?", wollte ich wissen und konnte auf meinem Gesichtsausdruck nicht verbergen, wie sehr ich überrascht war...Nicht nur mein Bruder würde sich darüber freuen..musste ich mir eingestehen, das es auch mir irgendwie gefallen würde, ihn wieder zusehen. "Ich bin ja nicht unbedingt religös oder so, aber wenn du das alles ernst meinst was du sagst, dann muss dich fast der Himmel schicken!", meinte ich und konnte nicht anders als ihm um den Hals zu fallen und zu umarmen. Peinlich berührt, ließ ich ihn aber doch relativ schnell wieder los und musterte meine Hände. "Ja es ist ein süßer Wunsch, aber für so kurze Zeit..ich bin mir nicht sicher das sich das zu 100% machen lässt...schon alleine wenn man jetzt unter druck steht und weiß das man sich jetzt verlieben muss...um seinen Bruder das zu erfüllen!", seufzte ich. "Ich glaube nicht das ich meine Zukünftigen schon kenne..wenn ich so zudrück denke..fast alle Typen die ich kenne...haben mich bis jetzt verletzt...ich glaube nicht mehr wirklich daran, dass es da draußen einen gibt, der zu mir passt!", murmelte ich...das er mir ganz gut gefiel, behielt ich für mich...ich kannte ihn doch kaum. Dieser Tag wurde immer verrückter..
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Sep 03, 2012 10:47 pm

"Wer hätte das gedacht?" Meinte ich nur leicht lächelnd. Er war doch nicht os ein idiot wie ich gedacht hatte. Ausser natürlich das erzählte er immer wenn eine frau in der nähe war. männern vertraute ich eh nicht. Aber gut ich würde mal mitspielen. "Es war nicht leicht ihn groß zu ziehen. Alexis mutter ist einfach abgehauen und ihr vater ist gestorben. Das universum ist zum kotzen. Den auch er starb an Krebs. Nun ja meine kindheit war auch nicht gerade harmonisch. Alexis hatte glück das sie sehr für als mündig erklärt wurde. Und ich hab ihr immer geholfen. Er ist unser baby. Wir ziehen ihn alleine auf seit er gerade mal 7 war. und auch vorher haben wir uns immer um ihn gekümmert das i hre mutter mit dem vater beschäftig war. Also Frag ich mich wie das leben so grausam sein kann. es tut mir leid. Es ist nicht so das ich zickig bin oder dergleichen. nein gott beware ich bin eigentlich ein nettes mädchen aber die ganze situation macht mir eben zu schaffen. Wenn du dich also neben mich setzt und mir volljamerst das das leben ja so scheiße ist und dergleichen weil der arme 16 jährige sterben muss. dann weiß ich das du das nciht böse meinst aber kannst du vielleicht verstehen das ich das nich hören möchte? Es ist ja so schon schwer genug nicht bei jeder silbe die ich raus bringe, mich nicht in ein emprio haltun zu verfallen um aus tiefster seele zu weinen. Entschuldige bitte. ich muss kurz hier weg." Ich erhob mich schenll und lächelte zu teo rüber der übergeschaut hatte. DAnn ging ich durch eine der tür in das gebäude und suchte die Toiletten. ich war mir zwar nicht sicher ob die überhaupt für frauen was hatten aber das war jetzt egal. ich ging einfach auf die männer toilette und schloss mich einfach in eine kabine ein. Dann lies ich die tränen fliesen. Aber wie immer schweigend. sollte ja niemand hören das Sophia gefühle hatte oder überhaupt mal weinte.




"Ich mein das wirklich ernst. Ich hätte mir auch gewünscht damals meiner mutter alle wünsche der welt noch erfüllen hätte zu können aber das ging nicht. Und das leben gibt mir jetzt eben die chance es igendwie wieder gut zu machen. Ich weiß nicht aber als der trainer meinte was es damit aufsich hat wollte ich sofort helfen. Es erinnert mich an meine mutter und es gefllt mir eben wenn ich ihm helfen kann." es berührte ihn total. Dann fing er sich wieder und sah sie lächelnd an."Es ist ja so. wir müssen ihn glücklich machen solage er noch lebt. Solltest du in der zeit niemanden finden denn du heiraten kannst dann heirate ich dich. man kann sich immer noch scheiden lassen auch wenn das nicht toll ist aber im moment ist er ja am wiigsten nicht wahr?"
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mo Sep 03, 2012 11:11 pm

"Das tut mir wirklich sehr leid..ich kann verstehen dass dir das sehr zu schaffen macht und ich werde mich hüten das nicht mehr so direkt anzusprechen. Ich wollte dir damit nicht wehtun...!", meinte er sofort und sah ihr dann zu wie sie sich erhob und aufstand und einfach verschwand. Er seufzte,legte den Kopf in den Nacken und starrte hoch zum Himmel. Er biss sich auf die Unterlippe. Alles was sein Ziel gewesen war, war doch nur ihr zu zeigen das er kein kompletter Idiot war. Er war doch so ein Idiot..er machte doch nur noch alles schlimmer. Fluchend erhob er sich von der Bank auf welcher er gerade saß, schnappte sich einen Ball und versetzte diesem einen heftigen Tritt. Dieser segelte im hohen Bogen, irgendwo in die oberen Sitzplätze der Tribüne.



"Ich kann dich sehr gut verstehen! Und er wird sich sicher freuen zu hören, dass du ihm helfen möchtest. Als ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall darüber und hätte niemals gedacht, hier Unterstützung zu finden. Wirklich nicht!", meinte ich und sah ihn mit einem gewissen Maß an Erstaunen, Bewunderung und auch unendlicher Dankbarkeit an. "Vor allem da ich mir sicher bin, dass ich selbst auch Unterstützung brauchen kann. Es ist nicht so leicht rund um die Uhr stark für Teo sein, auch wenn ich es mir wünschte, dass ich selbst so viel Stärke aufbringen könnte, aber das ist irgendwie nicht so leicht!", murmelte ich. "Ich bin mir sicher, wenn ich diese Liste erst nach einem Tod gefunden hätte..ich bin mir sicher, dass ich mich mein restliches Leben lang gehasst und mir auch noch schreckliche Vorwürfe gemacht hätte! Es reicht schon das ich meinem Vater nicht hatte helfen können und jetzt hab ich die Chance meinem Bruder noch ein schönes restliches Leben zu ermöglichen. Im Moment ist das alles noch so unwirklich..ich kann es mir gar nicht vorstellen das er irgendwann nicht mehr da sein wird..!", murmelte ich und spürte schon wieder die Tränen in meinen Augen brennen, aber mit dem was er als nächstes sagte, lenkte er mich so dermaßen ab, dass ich auf das Weinen vergaß. Er, mich heiraten?? Meine Augenbrauen wanderten immer weiter nach oben und wenn ich es nicht besser gewusst hätte, hätte ich fast gewettet, dass diese bis zu meinem Haaransatz reichten. "Du würdest mich heiraten?", platzte es erstaunt aus mir heraus und ich konnte kaum verbergen wie ungläubig und überrascht ich war.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mo Sep 03, 2012 11:45 pm

ich weinte kurz. ich musste stark sein.. als ich mir die tränen wieder weg gewischt hatte atmete ich noch kurz durch und ging wieder raus.. An der tür fand ich einen ball den die männer wohl in die richtung verloren hatten aber hier lagen eh ganz viele rum. Ich schnappte mir eins und zog mir meine high heels aus. klar ich hatte einkurzes kleid an aber das war mir jetzt egal.. Ich spielte etwas mit dem ball und sogar mit dem kopf. so lösten sich strehnen aus meinem zopf und mein kleid wurde schmtzig aber das half mir auf eine ganz komische art und weise. fußball verband ich eben mit teo und mich machte glücklich was teo glücklich machte.



"Gut dann bin ich ab jetzt dabei. So fasse ich das jetzt auf jeden fall auf." lächelte er und grinste. "Mit mir wird es viel leichter auf jeden fall. Und wir sollten auf jeden fall keine zeit verlieren. meiner mutter hatte man auch 1 jahr gegeben. wenn es gut gelaufen wäre sogar 2. Und was war? sie starb in nicht mal ganz 6 monaten. Es musst nicht so auch bei teo sein aber jede minute ist wichtig. Also bin ch dafür das wir bald aufbrechen die welt mit ihm zu entdecken. Ein flug zu chartern ist das einfachste der welt für mich." dann sah er sie an und musste lachen. ihr gesicht war wie zucker und total süß gerade. "Ja wieos nicht. nun ja wer weiß vielelicht mögen wir uns ja sogar`. wobei ich mag dich jetzt schon. aber vielleicht reichts ja dann sogar für eine ehe? Es ist bestimmt dumm ich weiß. wir sollten erst mal die anderen punkte abarbeiten und das schwirigste zum schluss. "
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Sep 04, 2012 12:03 am

Iker kickte gerade einen weiteren Ball, irgendwo in die Weiten des Stadions...sein Blick glitt zur Seite und entdeckte, wie, wie sie aus der Toilette heraus kam. Seufzend rieb er sich den Nacken und beobachtete sie einen Moment dabei, wie sie sich einen Ball schnappte und anfing mit diesem zu spielen und musste lächeln. Sie schien wohl auch etwas Fußball spielen zu können...Er atmete tief durch und ging dann zu ihr rüber. "Hey...wegen vorhin..es tut mir wirklich leid..ich bin wohl wirklich ein hohlköpfiger Idiot und verdammt taktlos, wenn es am unpassensten ist...sorry!", murmelte er und meinte jedes Wort ehrlich. "Du kannst wirklich gut mit dem Ball umgehen...!", meinte er dann noch lächelnd und konnte nicht anders als sie weiterhin zu beobachten...jetzt wo sich ein paar Haarsträhnen aus ihrem Zopf gelöst hatten, sah sie noch viel hübscher aus als vorher..das hübschste an ihr war einfach das sie eine natürliche Schönheit war und nicht so wie die Frauen die er kannte..die man nicht mehr wieder erkannte..wenn sie sich am abend von all dem Make up trennten...und nicht nur äußerlich war sie natürlich schön..sondern auch innerlich. Das merkte er zumindest ihrem Temperament an


Erneut musste ich mit den Tränen kämpfen als er mir das mit seiner Mutter erzählte. "Oh das tut mir so leid für dich wirklich!", hauchte ich und wischte mir eine Träne von der Wange. "Das muss verdammt schlimm gewesen sein..zu denken man hat noch 2 Jahre mit einem geliebten Menschen und dann verlässt ihn dieser schon nach 6 Monaten!", murmelte ich und blickte auf meine Hände. Ich stieß ein Seufzen aus und hob meinen Blick wieder. "Ein Grund mehr warum ich es toll finde, dass du uns helfen willst. Wir haben auch nicht vor die Zeit zu verschwenden, sondern wollen zügig die Liste durcharbeiten. Es sind viele Dinge drauf, die man hier in spanien machen kann, aber natürlich nicht alle!", meinte ich lächelnd zu ihm. "Glaub mir du bist mir auch sehr sympathisch! Und du glaubst gar nicht wie süß ich dein Angebot finde, vor allem da wir uns jetzt gerade erst einmal ein paar Stunden kennen und ich noch immer nicht fassen kann das du das alles tun willst..ich kann es einfach nicht verstehen...welcher Mensch ist schon so selbstlos!", meinte ich und war ehrlich fasziniert von ihm. "Wir arbeiten uns einfach die Liste durch..und werden dann ja schon sehen was weiter passiert und was sich zwischen uns entwickelt?", meinte ich und sah ihn an. "Man soll niemals nie sagen!", lächelte ich. "Danke für alles..und schon alleine das du mir zugehört hast, hat gut getan!",meinte ich und gab ihm einen Kuss auf die Wange.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Sep 04, 2012 12:24 am

"Es tut mir leid. Ich bin seit dem befund von Teo einfach nicht mehr ich selbst. Alles ist gerade so auf h ochspannung das ich selber auf hochspannung bin und ich möchte einfach keine neuen menschen an mich ran lassen. Es hat wirklich nichts mit dir zu tun. du scheinst wirklich ein toller mensch zu sein. Ganz anders wie man so in der presse h ört. " Dann sah ich an mir runter. "In der schule hab ich fußball immer geliebt. dann hatte teo interesse und ich habs ihm bei gebracht. und seit er es so sehr liebt lieb ichs auch." zuckte ich mit den schulter. "ich bin nur sehr unpassend angezogen." ich strich meine haare nach hinten aber sie vielen immer wieder runter also pustete ich sie weider weg.




ER lächelte uns stand auf. Dann reichte er ihr die hand. "Dann ist das abgeamacht.. wir werden ihm zusammen seine träume erfüllen." dann als sie oben war grinste er breit. "Und? Lust morgen einfach mal spontan nach New york zu reisen?" lächelte er. Er hielt den zettel hoch und gabs ihr dann. "Wie gesagt ich bin dafür keine zeit mehr zu verlieren."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Sep 04, 2012 12:35 am

"Nein es ist schon okay, du musst dich wirklich nicht entschuldigen!", meinte er sofort und lächelte ihr zu. "Ich kann dich verstehen! Du empfindest Schmerz und Trauer..weil du diesen Jungen liebst als wäre er dein Bruder und ein Außenstehender könnte das niemals verstehen. Ich hab bis jetzt noch niemanden verloren, der mir so sehr wichtig war und ich habe ehrlich gesagt Angst vor dem Tag, an dem es passieren wird. Meine Eltern und Großeltern leben leider Gottes auch nie für die Ewigkeit. Sie sind mir sehr wichtig..genauso wie meine Geschwister und einen von ihnen zu verlieren, wäre das Schlimmste vor mich. Also brauchst du dich nicht dafür entschuldigen. Aber glaube mir wenn ich dir sage, dass ich alles ernst meine, was ich sage. Klar wie soll man auch einem Typen vertrauen, der sein ganzes Leben lang mit Fußball spielen seinen Unterhalt verdient..eigentlich von allen alles nachgetragen bekommt und alle im Umkreis erpicht darauf sind, einen zufrieden zustellen, damit man ja in bester Laune ist, um nicht aufgrund emotionaler Unruhe, dass spiel zu versauen!", brummte er. "Ich weiß das die Zeitungen manchmal schreiben, aber das meiste davon ist Humbuk. Aber ich kümmere mich nicht darum. Das Leben ist zu kurz um sich wegen so etwas aufzuregen. Alle die mich kennen oder kennen lernen, wissen wie ich bin!", meinte er ernst. "Mit den Klischees habe ich gelernt zu leben. Es ist mein Beruf, ich hab mich dafür entschieden und ich würde mich niemals darüber beschweren!", lächelte er. "Ach die Kleidung ist doch egal. Hauptsache du hast Spaß dabei!", meinte er lächelnd.



Lächelnd nahm ich ihm den Zettel ab und steckte diesen wieder ein und nickte ihm lächelnd zu. "Ja das ist abgemacht, wenn du es dir nicht noch mal wieder überlegst...ich möchte wirklich nicht das deswegen deine Karriere leidet oder so..wegen Menschen die du eigentlich kaum kennst!", lächelte ich leicht, da ich mit den Schuldgefühlen wohl niemals würde leben können. "Ja eine Reise nach New York klingt super, dann wäre gleich mal Punkt 2 erfüllt. Punkt 3 wird dann wieder etwas unangenehm. Du musst wissen Teo hat vor 2 Jahren die Katze unserer Großmutter angezündet. Seit dem hat sie uns nie wieder eingeladen und meidet den Kontakt..ich finde es schön das er alles ins Reine bringen möchte und ich hoffe doch mal sehr sie auch!", meinte ich lächelnd zu ihm und verließ mit ihm den Durchgang, in welchem wir bis jetzt gesessen hatten.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Sep 04, 2012 12:58 am

ich hatte tränen in den augen. ER machte mich verrückt. ER redete eigentlich nur normal und all das und trotzdem traff er mich imemr so mitten im herz. Ich sah kurz auf die seit und wischte mir die tränen weg.. dann sah ich ihn lächelnd an. "Glaub mir ich bin die letzte die sich über jobs lustig macht oder irgendwas rein interpretierit. Du willst gar nicht wissen was ich tue um mir mein studiumsgeld zusammen zu sparen. Aber lassen wir das. Ausserdem.. falls du nicht glücklich bist damit das dir alle irgendwo hin kriechen dann sag das. Es ist dein leben." zwinkerte ich ihm zu. "na ja ich wusste ja nicht das ich fußball spielen werde also hab ich nicht mein iker casillas triko angezogen weißt du?0" lachte ich dann.




"Nun ja also wenn die großmutter kein herz hat dafür hat sie so einen tollen enkel gar nicht verdiehnt. Klar katzen an zu zünden ist nicht gerade das beste aber er wird wohl einen grund gehabt haben. Bei gelegenheit muss ich ihn mal fragen wieos." lachte er dann. "keine angst du kannst meiner karierre nicht schaden. ich hab eh schon für 1 jahr frei genommen. da ich sonst nichts geplant hatte bin ich nun dabei."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Sep 04, 2012 1:08 am

"Sorry, ich glaube ich übertrete ständig irgend eine Grenze oder?", lächelte er leicht, da ihm natürlich nicht entgangen war, dass sie eine Träne wegwischte. "Nun wo du schon damit angefangen hast, interessiert es mich aber, was machst du den Nebenbei? Also was für einen Job?", wollte er wissen. "Hab ich schon getan, aber dann glauben die immer sie haben was falsch gemacht und drehen durch!", seufzte er und schüttelte seinen Kopf. "Naja ich überlege in letzter Zeit eine Auszeit zu nehmen. Mein Vertrag ist ausgelaufen und sollte bis morgen den neuen unterzeichnen. Morgen bis um 0:00! Pause..und einfach mal etwas anderes tun, wäre schon mal etwas schönes!", seufzte er und sah zum Himmel. (Ikers und Sergios Vertrag dauert auch im echten Leben gleich lang..bis 2016 oder 2017 Very Happy was ich letztens mal gelesen habe) "Ach wie Schade. Das hätte mir sicher gefallen..hättest du diesen Shirt heute angehabt!", zwinkerte er ihr zu.



"Das kann ich dir sagen wieso. Er meinte das dumme Ding hätte es nicht besser verdient. Kratzt und beißt ihn ständig und wäre seiner Meinung nach ein tollwütiges Biest. Das waren seine ungefähren Worte vor einem Jahr. Heute bereut er es zutiefst. Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass sie ihm nicht verzeihen werden. Ich hab ihnen schon auf den Anrufbeantworter gesprochen, wie es um ihn steht...das sie ja nie ans Telefon gehen, wenn man sie anruft. Zumindest wenn sie unsere Nummer sehen, irgendwie schlimm!", seufzte ich und schenkte ihm erneut ein Lächeln. Kurz nahm ich seine Hand in die meine und drückte diese für einen Moment. "Danke, wirklich. Das bedeutet mir mehr als du denkst!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Sep 04, 2012 10:31 pm

"Wie ich schon sagte du möchtest das nicht wissen. Es ist ebene in job und ich verdiehn das geld mehr muss ich nichtwissen. Mags du deinen job den nicht? So wie du redest hört es sich an als würde es dich so streßßen das du keine sekunde mehr hier bleiben willst. Dabei hat ich imemr das gefühl das du das magst. also nicht das ich dich gestalkt ahbe aber teo meinte die madrider spieler sind die besten und lieben ihren job.."



"Ich mach das wirklich gerne. Wie gesagt es ist ja auch gut für mich." er musste lachen. "Er istt e verrückt er kerl. nun ich liebe katzen. deswegen verurteile ich das total aber immerhin hat er das eingesehen. und deine großeltern werden ihm schon verzeihen. da bin cih mir sicher. udn wenn nicht bin cih auch noch da."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Sep 04, 2012 10:44 pm

"Oh nein, das kam jetzt wohl ein wenig falsch rüber!", meinte er sofort und hob leicht die Hände, wie um damit seinen Worten etwas an Schärfe zu nehmen. "Es ist nur so...ich weiß auch nicht. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich sowas wie eine Auszeit einfach brauche, verstehst du? Wir haben kaum Freizeit, oder Urlaub...und ja...wie soll ich sagen..es ist schwer zu erklären, ohne das jemand dabei den Eindruck bekommt, dass ich meinen Beruf nicht mag, was bei Gott nicht stimmt!",lächelte er sie an. "Im Gegenteil, ich liebe es Fußball zu spielen..es ist mein Hobby, aber auch mein Beruf...nur irgendwann hat man das Gefühl an eine Grenze zu kommen...ich will einfach nicht, dass mir die Lust und die Freude daran vergeht..weswegen ich einfach glaube, dass ich Zeit brauche um Abstand zu gewinnen! Für eine kleine Zeit, verstehst du?"



"Ich bin zuversichtlich, dass sich das alles einrichten wird, so wie es sollte!", sagte ich lächelnd zu ihm und entdeckte meinen kleinen Bruder, der gerade mit ein paar Spielern spielte..sie schossen sich gegenseitig ein paar Pässe zu und er schien glücklich zu sein. "So wie es aussieht, war das heute hier genau das richtige. Er ist glücklich, dass ist alles was ich wollte!", meinte ich gedankenverloren und lächelte zufrieden. Als ich einen Fußball in meiner Nähe entdeckte, angelte ich mit dem Fuß nach diesen und jonglierte diesen zwischen meinem linken und meinem rechten fuß hin und her..ich konnte ein wenig Spielen..nicht sehr gut, aber auch nicht schlecht...gerade recht damit es spaß machte, war ich zumindest der Meinung.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Sep 04, 2012 10:57 pm

"Verstehe.. ja sowas braucht man einfach.. Teo, alexis und ich wollten nach meinem und alexis studium auch ein jahr pause machen um einfach alles zu entdecken und all das.die welt sehen. Nun machen wir es mitten drin. wir haben extra unterbrochen für teo. Du kannst ja mitkommen da du ja eh nichts zu tun hast." kaum hatte ich es ausgesprochen bereute ich es schon. wieso hatte ich das den überhaupt gesagt? ichwar so bescheuert einfach.



Sergio beobachtete sie grinsend. "Du spielst ja fußball." lachte er. Und er musste zugeben das sie das schon sehr gut tat. Er kannte männer die mit nem ball gar nicht umgehen konnten und waren eine der best bezahlten spieler.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Sep 04, 2012 11:04 pm

Seine Augenbrauen glitten langsam nach oben und ein Lächeln machte sich auf seinen Lippen breit. "Die Idee gefällt mir irgendwie!", schmunzelte er und musterte sie eingehend. "Jaa ich denke das werde ich machen. Ich meine ich weiß nicht was auf mich zukommen wird, aber das klingt nach einem guten Plan. Ich mag Teo und wenn ihr Hilfe gebrauchen könnt...oder Unterstützung, bin ich gerne mit dabei!"



"Nur ein wenig..und wenn dann nur mäßig. Ich bin nicht unbedingt sehr Fußball begeistert..aber mein Dad hat, als ich noch klein war, hin und wieder mit mir gespielt und manchmal hab ich auch mit meinem kleinen Bruder gespielt. Man merkt sich halt ein paar Dinge!", lächelte ich und rollte ihm den Ball mit dem Fuß zu. "Aber der Profi bist noch immer du!", grinste ich leicht. "Wäre aber wohl auch komisch wenn nicht!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Di Sep 04, 2012 11:28 pm

ich hustete etwas und lächelte. oh ja ich hatte mich jetzt in was verrannt. so ein dummer aussetzer. und nun wollte er sogar noch wirklich mit.. ichwürde ihm sagen das alexis.. ja sie würde es eh nicht wollen. "nun ich muss das natürlich mit alexis abklären. Sie ist ja auch mit involviert weißt du.." oh verdammt wo war sie überhaupt? ich sah mich um als ich sie dann bei einem spieler entdeckte. Ser gio ramos.. Aha.




"dann wäre ich total überbezahlt." grinste er und spielte selber nun etwas mit dem ball als er es ihr leicht hin kickte.. "Ja von deinem vater hab ich was gehört. unser trainer war sein bester Freund. das hab ich naütlrich alles im internet gefunden statt das er das gesagt hat. er redet ja ni cht. er schreit. ich hoffe dein vater war nicht auch so." lächelte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Di Sep 04, 2012 11:39 pm

(was soll das für ein aha am schluss sein? hahaha xD)


"Na klar ist sie involviert, ist ja auch ihr Bruder!", meinte er zu ihr und grinste leicht. Er hatte das Gefühl, dass sie nach einem Ausweg suchte. "Dann geh sie doch gleich mal fragen, damit ich weiß ob es okay ist und ich den Vertrag unterzeichne oder nicht. Mit einem Ziel vor Augen, wärs nicht schwer, die Mannschaft für ein Jahr zu verlassen!", meinte er zu ihr


"Du hast meinen Vater im Internet gegoogelt?", grinste ich leicht als er das sagte und fand das irgendwie amüsant und spielte den Ball wieder zurück zu ihm. "Nein so war er nicht..nicht einmal wenn er wütend war. Mein dad war eher die Ruhe in Person, was vieles ziemlich leicht mit ihm gemacht habt!", lächelte ich ihm zu. "Euer Trainer schreit nur? Naja wenn wunderts..wenn ich an das letzte Mal, als ich hier gewesen bin, denke..wo ihr nicht das getan habt,was er von euch wollte..wie soll er euch dann klar machen, dass ihr Laufen und nicht Starren sollt!", lachte ich und es fühlte sich gut an. Es kam in letzter Zeit eher selten vor, dass ich lachte und er brachte mich irgendwie dazu.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mi Sep 05, 2012 10:48 pm

äh ja.. ich hatte da noch mehr text eigentlich mit ner erklärung aber dann hätte sie fast schon eine hellseherin sein müssen xD obwohl das schon vor kommt das mein hirn alles richtitg zusammen setz t wenn ich was sehe xD
Ps: ich ab das mädchen jetzt gefunden die ich für sie haben will xD die hat soooo schöne haare. die iwll ich auch xD allgemein ist sie schön xD
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/candiceswanepowlpnkdiqfe.jpg


"Hey ich binvon nataur aus sehr neugirig ja und da konnte ich wirklich nicht anders. vor allem weil ich dich total interessant fand. erst dachte ich aj ihr seid groupies aber da hatte ich mich total getäuscht." grinste er. ER hätte sich gewünscht das sie nur groupies waren. dann wäre das mti dem bruder nicht aber das war jetzt egal.


lies ihn stehen.. ich ging auf alexis zu und sah kurz zurück.. stolperte udn wäre fast hin geflogen.. Dann kam ich bei alexis an sah kurz zu dem großen und zog sie einfach weg."wir müssen kurz reden.. " als wir alleine standen sah ich sie mit großen augen an. "Es kann sein das ich gerade Iker Casillas eingeladen habe uns bei unserer reise zu begleiten. Frag mich jetzt nicht wieso. ich weiß es selber nicht. auf jeden fall ist er so sehr von der idee angetan das ich schockiert bin und nicht mal weiß wieso. er kann doch nicht mit oder?"
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mi Sep 05, 2012 10:55 pm

(jaa die ist wirklich hübsch Smile ich muss noch eine suchen xD oder ich nehm hier einfach wieder Quinn Very Happy )


Iker sah ihr hinterher und hatte sofort ein Grinsen auf den Lippen, als er sah das sie stolperte. Als diese ihre Freundin mit sich schleppte, ging er zu Sergio rüber und nahm ihm den Ball weg und jonglierte ihn zwischen seinem rechten und seinem linken Bein hin und her. "Der Tag heute wird irgendwie immer interessanter und interessanter, findest du nicht auch?", grinste er.



Auf die Tatsache, dass er sagte, dass er mich interessant fand, wollte ich gerade reagieren. Ich hatte den Mund schon geöffnet, als Sophia neben mir auftauchte und mich einfach mit sich schleifte. "Du hättest auch einfach sagen könne: Können wir kurz reden? Das war ihm gegenüber jetzt auch nicht gerade höflich!", meinte ich und hörte mir dann an was sie zu sagen hatte. Als sie das sagte, bildetet sich ein Lächeln auf meinen Lippen. "Warum sollte er das nicht dürfen oder können? Ich hab kein Problem damit, wenn er mit will. Sergio hat seine Hilfe auch angeboten, warum nicht...Teo ..würde es sicher freuen!", erwiderte ich und biss mir auf die Innenseite meiner Wangen, um ein Grinsen zu unterdrücken.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Mi Sep 05, 2012 11:29 pm

"Und wie interessant sogar. Ich werde jetzt 1 jahr auf reise gehen. na ja ich werde mit den mädchen auf die reise gehen um ihnen mit teo zu helfen. Morgen gehts nach New York. Teo wollte einen spontanen new york flug." grinse er.



Ich starrte sie schockiert an. "DAs kannst du mri nicht antun. Ich weiß zwar nicht was ich gegen iker habe aber das interessiert michnicht. er kann nicht einfach mitkommen. und da ich ihn eingeladen ahb liegts jetzt an dir das. Alexis rette mich sonst sterbe ich und du willst nicht das ich sterbe glaub mir."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Nini am Mi Sep 05, 2012 11:44 pm

"Ach tatsächlich? Ist das so?", grinste Iker ihm zu und grinste gleich noch mehr. "Sophia hat mir das Angebot gemacht, sie zu begleiten...wobei sie anscheinend nicht damit gerechnet hat, dass ich zu sagen würde, jetzt redet sie sich darauf hinaus, dass sie mit Alex darüber reden muss. Aber da diese dir ja anscheinend erlaubt hat mitzukommen, glaube ich kaum, dass sie nein sagen wird, oder glaubst du hat sie was gegen mich?"



Meine Augenbrauen wanderten nach oben und ich musste grinsen. "Ich kann dir schon sagen was es ist..lass mich raten du stehst auf ihn oder er ist anders als du erwartet hast, aber du sträubst dich dagegen, so jemanden wie ihn zu mögen?", grinste ich breit. "Ich kann nicht nein sagen Phia, das tut mir echt leid..aber wenn ich Sergio zusagen, dass er gerne mitkommen kann wenn er das möchte, dann kann ich Iker nicht auch noch abweisen! Ich freue mich wirklich über jede Hilfe! Schon alleine wenn ich mir gewisse Punkte auf der Liste ansehe!", meinte ich knapp. "Hast du dir schon überlegt, wie wir mit unserem bisschen Geld und unseren wenigen Beziehungen irgendwohin kommen wollen? Der nächste Punkt auf der Liste ist..ein spontaner Ausflug nach New York...Sergip meinte er kümmert sich darum...und wenn sie Teo helfen wollen, was ist so schlimm daran? Manche von ihnen haben auch persönliche Gründe!", fügte ich noch hinzu und musste an die Sache mit Sergios Mutter denken
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  KillaToy am Do Sep 06, 2012 10:26 pm

"Ich glaube nicht das sie dich hasst. dann wäre sie nicht so nervös. Ah alexis wird betsimmt wollten das du mit kommst. mach dir keine sorge. Ausserdem wäre das super wenn du mitkommst. und in einem jahr fangen wir wieder zusammen an. das wäre doch fantastisch."



"Lach nicht. das ist nicht witzig. Du mobbst mich jetzt total." seuzte ich. "ALso kann ich gar nichts machen das er hier bleibt? er wird auf jeden fall mitkommen? ausserdem find ich ihn weder toll noch irgendwas. er ist eben ein spieler. der nicht so schlecht aussieht. Ausserdem nehmen wir an ich mag ihn doch. was iwrklich nicht der fall ist. in welcher welt will er eine tänzerin die an der stange tanzt und fast nur halb nackt rum läuft? Ne das geht gar nicht. Na gut dann sag ich ihm halt das er mit kann."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: I do everything for you

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 17 Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten