Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Do Aug 30, 2012 1:49 am

"Ja und das werde ich auch genauestens durchplanen!", erwiderte er und sah sie an. "Ich weiß schon mal, das Sara nicht an Board sein wird, weil sie vorhin in der Bar erzählt hat, dass sie schon vor dem Spiel abreisen muss nach England, weil sie dort bei einem Spiel von Chealse dabei sein muss. Wie bedauerlich für ihren Freund, aber wenn die Arbeit ruft!", meinte er sarkastisch. "Der arme Teufel..wahrscheinlich hat sie dort drüben nen anderen!", meinte er und war sich sicher, dass sie ihn selbst auch x-male betrogen hatte. "Gut und ich werde für Bodyguards und so suchen, aber so unauffällig wie möglich. Weil Aufsehen wollen wir ja nicht zusätzlich erregen..vielleicht könnte man mit dir einen Hinterausgang nehmen und nicht den direkten Weg, weil dort lauern uns mit Sicherheit die Paparazzis auf!", grübelte er vor sich hin.



"Schatz...ich wusste von Anfang an, dass du das nicht durchziehen würdest!", grinste ich breit und ließ meine Fingerspitzen über seinen Hals wandern. "Du hast dich bisher noch nie dran gehalten und wirst es auch nicht, weil du einfach viel zu verrückt nach mir bist, so wie ich nach dir und wir es ohne einander anzutatschen, doch keine Sekunde aushalten würden!", lachte ich auf. "Ich frag mich nur...wie ich jedes Mal wieder die 90 Min aushalte, in denen du am Spielfeld bist!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Do Aug 30, 2012 2:12 am

"Okay ich hoffe das klappt alles.. um die verkleidung mach dir mal keine sorgen.. ich hab alles hier was ich brauche.. " dann sah ich zu ihm.. was war das jetzt zwischen uns? ich wússte es nicht. aber es war schön endlich mal nicht alleine zu sein.. und wenn das alles bald vorbei war wäre ich noch glücklicher.. endlcih ein leben zu haben wäre so fantastisch. ein leben mit i hm und unserem k ind.



"fpr euch muss das bestimtm ganz schlimm sein.. also die frauen der spieler. ah ja und ich spiele immer extra toll wenn ich weiß das meine wunderschöne frau mich beobachtet.. a lso braucht mein trainer auch keine angst haben das ich schlecht spiele nur weil ich etwas mit dir rum fummle oder mehr." lachte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Do Aug 30, 2012 2:19 am

"Gut dann denke ich mal dass du das schon hinkriegen wirst, was die Verkleidung betrifft und um den Rest, werde ich mich kümmern!", lächelte er und strich ihr sanft mit seiner großen Hand über die Wange. "Mit mir, wird dich noch keiner in Verbindung bringen und wir werden versuchen, dass es auch lange so bleibt!", lächelte er und war froh, dass er es endlich geschafft hatte, sie zu überzeugen, dass sie nicht mehr alleine sein musste. Seine andere Hand strich fortlaufend über ihren kugelrunden Bauch, in welchem sein Kind heranwuchs. Er freute sich jetzt schon riesig darauf, dass es bald zur Welt kam. Iker sah ihr einen kleinen Moment in die Augen, dann folgte er einfach seinem Verlangen und küsste sie ganz zärtlich, aber doch vorsichtig auf ihre Lippen. Danach hatte er sich so lange gesehnt.



"Meiner Meinung nach, ist es besser wir wilden Sex oder der gleichen haben, als wenn wir uns zanken und streiten. Weil dann hast du beim Spiel schlechte Laune so bist du wohl besser drauf!", grinste ich breit und verließ zusammen mit ihm den Lift, als dieser in unserer Etage anhielt. "Außerdem geht das deinen Trainer gar nichts an, was du und ich zusammen im Hotelzimmer machen und wenn wir nur Mau Mau spielen!", lachte ich leise. "Oh...das finde ich süß, wenn du besser spielt, wenn ich dir zusehe...das heißt du schießt beim kommenden Spiel ein Tor für mich?", grinste ich
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Do Aug 30, 2012 2:34 am

ich legte meine hand an sein gesicht und erwiederte denn kuss zärtlich.. es fühlte sich so richtig an ihn zu küssen.. ich wusste gar nciht wie ich 8 m onate ohne seine küsse aukommen konnte. es war so schön nicht an alles denken zu müssen.. ich konnte einfach nur schwanger sein und mcih auf das baby freuen.. und das obwohl ich angst vor der geburt hatte.. nach dem kuss sah ich ihn an. "was werden deine eltern den über das alles sagen? ich bin schon etwas nervös weißt du. was ist wenn sie mich nicht mögen?"



"genau da komm ich auf die idee. Wir haben noch nie strippocker gespielt." lachte er.. "ich werde sogar 2 tore für dich schießen das kannst du mir gkauben." zusammen gingne sie dann ins zimmer und schlossen die tür. sofort küsste er sie. "du hast mcih bestimmt verhext damals als ich dich zum ersten mal sah.. da fällt mir ein.. ich vermiss leon total. der kleine wirbelwind.. ich brauch ihn total um mich."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Do Aug 30, 2012 2:40 am

"Was meine Eltern dazu sagen werden, kann ich dir noch nicht genau sagen, aber sie werden dich sicher mögen, dass weiß ich. Meine Eltern sind wirklich sehr nette, gutherzige Menschen. Vor allem meine Mutter wird dich liebe. Mach dir deswegen nicht zu große Gedanken, ja?", lächelte er sie an. "Wir werden das auch hinkriegen. Ich werde sie notdürftig in gewisse Details einweihen müssen, aber alles müssen sie trotzdem nicht erfahren. Immerhin, je weniger sie wissen desto besser. Meine Eltern sind sehr zuverlässlich, aber trotzdem müssen sie nicht sofort deine Lebensgeschichte wissen, außer du möchtest sie ihnen erzählen, dass liegt dir ganz frei offen!", meinte er sanft zu ihr. "Es wird alles gut gehen, ich weiß das!"



"Strippoker? Auf Ideen kommst..ich sag doch...verrückt!", grinste ich breit. "Ich wäre schneller nackt, als das du deinen eigenen Namen buchstabieren könntest, da ich im Poker sehr, sehr schlecht bin!", schmunzelte ich. "Dich verhext? Glaubst du?", lächelte ich und erwiderte seine Küsse. "Ich weiß nur..ich hab dich damals an der Schule gesehen und mich hals über Kopf in dich verliebt...!", flüsterte ich und seufzte glücklich. "Oh ja, er fehlt mir auch total. Ich war noch nie wirklich von ihm getrennt, aber wenn ich über alles hier nachdenke, was bis jetzt so passiert ist, bin ich froh das er in Spanien ist. Da geht es ihm gut, da kann ihm nichts passieren!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Do Aug 30, 2012 3:12 am

Ich nickte und ksuchelte mich an ihn. "Ich vertrau dir Iker. Ich vertraue nicht vielen aber dir vertraue ich auch wenn ich dich noch nicht so gut kenne." meinte ich und schloss die augen. "Bleibst du heut enach hier oder musst du zurück ins hotel?"



""Vielleicht ist das ja meine idee? Du sollst ja nack vor mir stehen." grinste er. Dann nickte er. "ja ich hab mich auch in dich verliebt nachdem ich dich gesehen hatte. Wie schüchtern du da standst und gewartet hast.. ich wusste die eine und sonst keine." er küsst sie wieder. "Ja ich bin auch foh das er zu hause ist in sicherheit. wer weiß was noch passiert."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Do Aug 30, 2012 12:14 pm

Er lächelte und hauchte ihr zärtlich ein paar Küsse auf ihr Gesicht. "Danke, es bedeutet mir wirklich sehr viel, wenn du mir vertraust!",lächelte er und war darüber wirklich sehr glücklich. "Ich muss nicht zurück ins Hotel, nur muss ich zusehen das ich morgen bald genug von hier wegkomme, weil ich gegen 1 Uhr Training habe und ich noch im Hotel vorbei muss um meine Sachen zu holen. Aber ich bleibe gerne hier bei dir,wenn dieser Ort für dich sicher ist?", lächelte er und strich über ihren Rücken. "Ich würde dich jetzt, wo ich dich wiedergefunden habe und so vieles weiß, niemals alleine lassen. Es hat lange gedauert dich wiederzufinden und ich bin zu glücklich, als das ich wollen würde, dass das jetzt gleich wieder ändert!"


"Oh glaub mir, wir brauchen kein Poker spiel damit ich nackt vor dir stehe!", grinste ich breit über das ganze Gesicht. "Da reicht schon fast nur ein Blick!", gluckste ich amüsiert. "Hey ich war ja auch erst 14 und zum ersten Mal in meinem Leben verliebt in einen Jungen und dann gleich in einen der das komplette Gegenteil von mir war. Ich meine, ich weiß du kannst nichts für deine Eltern und über die will ich jetzt auch gar nicht reden, aber die haben mir damals schon Angst gemacht. Ich wusste ja das deine Eltern reich sind und sie hatten auch den Ruf an der Schule dir alle deine Freundinnen zu verjagen. Dann kam noch dazu das du nicht gerade unbeliebt warst an der Schule, ich hab mir nie sonderliche Chancen bei dir ausgerechnet! Und hätte ich dich damals nicht verlassen, dann wären wir jetzt wohl schon 8 Jahre lang zusammen gewesen!", murmelte ich (ich gedavon aus das sie 22 ist Very Happy). "Und unser Sohn..wo wir gerade bei diesem Thema sind. Letztens als du beim Training warst, hol ich ihn vom Kindergarten ab. Fragt der mich, warum er eigentlich meinen Nachnamen haben muss, weil der von seinem Vater ist ja um sooo vieles cooler als der meine und alle seine Freunde haben auch den Nachnamen von ihrem Dad, nur wäre der seine viel,viel cooler, weil sein Dad ja ein toller, berühmter Fußballspieler ist!", grinste ich und sah ihn. "Da kann seine Mum wohl nicht mehr mithalten!", schmunzelte ich.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Do Aug 30, 2012 11:06 pm

"Ja hier f+ühle ich mich schon sicher. Ausserdem sollte irgendwas noch in den paar tagen passiern so lang wir nioch hier sind hab ich eine nachbarin die mir helfen könnte mit dem BAby. Ausserdem möchte ich nicht riskieren das mich in den nächsten paar tagen jemand erkennt. Wer weiß wo überall mein vater seine männer hat." murrmelte ich dann. "Es tut mir so leid aer ich bin so müde."



"Als ich dich sah wusste ich sofort da du die richtige bist. Mir war das alles so egal ob du nun schwarz wärst oder grün oder arm oder reich. Ich hatte immer einen sehr guten kontakt zu meinen großeltern. sie waren nicht immer reich gewesen aber sie hatten es im leben geschaft und meine mutter hat sich immer sehr viel darauf eingebildet. so das man nie erwähnen durfte das sie ja nicht immer geld hatten und als sie dann auch noch meinen reichen vater geheiratet hat war es für sie nur perfekter. Aber ich war bei meinen Großelern und lebte größtenteils dort da ich es liebt ebie ihnen zu sein und die geschichten liebte. Mein Großvater udn ich wawren imemr so oft fischen. DAs möchte ich mit léon auch machen. und ihm die geschichten erzählen die er mir beigebracht hat. Das schönste war wie er meine großmutter geliebt hat. Und sie ihn. ich wollte später immer auch so sein. Eine frau für imemr lieben und genau die selbe liebe empfangen wie meine großmutter für ihn empfand. Ich hab sie so lange nicht mehr besucht." seufzte er. "Ich würde sie dir aber so gern vorstellen wenn du mal mitkommst. Das mit dem spielen hat imemr so viel zeit in anspruch genommen aber sonst bin ich sehr oft bei ihnen. Und leon sollen sie auch kennen lernen. Aber davor geben wir ihm meinen namen. Aber ich hoffe doch das du irgendwann auch meinen namen tragen möchtest." lächelte er sie an und küsste sie zärtlich.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Do Aug 30, 2012 11:18 pm

"Nein es ist okay, wir können gerne hier bleiben. Ich bleibe auf jeden Fall an deiner Seite, egal was passiert. Und wenn du dich hier sicher fühlst, dann soll es so sein. ISt vielleicht auch besser so..schon alleine wegen deiner Nachbarin, die dir mit dem Baby helfen kann, falls etwas wäre..schon alleine wenn ich nicht da bin, sondern beim Training. Dann wäre es wohl nicht so gut, wenn du alleine im Hotel bist. Nein es ist wirklich besser so!"nickte er. "Dann leg dich hin, ich schlüpf zu dir ins Bett, unter die Decke und dann kuscheln wir noch ein wenig. Der Tag war sicher ziemlich hart und vor allem lang für dich. Kein wunder das du müde bist. Dafür brauchst du dich auf gar keinen Fall entschuldigen!", lächelte er ihr zu.



"Ich würde deine Großeltern wirklich sehr, sehr gerne kennen lernen Schatz!", lächelte ich ihm zu. "So wie du von ihnen redest, müssen es wunderbare Menschen sein, also das komplette Gegenteil von deinen Eltern. Und dann nehmen wir natürlich auch noch Léon mit. Er soll die Menschen, die dir so verdammt wichtig sind, natürlich auch kennen lernen! Wir können sie doch besuchen, wenn wir wieder zuhause sind, was hältst du davon?", schlug ich ihm lächelnd vor. "Mm und eine Frau die dich für immer lieben wird, hast du schon gefunden!", flüsterte ich und küsste ihn zärtlich. "Es wird niemals anders sein, dass weiß ich. Mein Herz gehört für immer dir!", meinte ich mit einem glücklichen Lächeln auf den Lippen. "Das wird Léon sicher freuen zu hören, dass er den Nachnamen seines Daddys kriegt!", schmunzelte ich ihm zu. "Deinen Namen? Glaub mir, ich würde deinen Namen jeder Zeit annehmen wollen. Ich liebe dich..!", murmelte ich lächelnd.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 12:22 am

"Unser baby weiß jetzt schon wie es mich müde machen kann" lächlete ich leicht und kuschelte mich ins bett.. es war so schön das er nun hier blieb. "Du findest mich jetzt bestimtm total hässlich so fett und verheult. Ich glaub ich werde nie wieder so schlank sein wie vor der schwangerschaft. " seufzte ich auf.



"gut dann fahren wir das wochenende wenn wir wieder heim fliegen zu ihnen. Sie wissen alles über dich und lieben dich. DAs erste was ich gemacht hab als iwir wieder zusammen gekommen sind, war sie an zu rufen und zu sagen das wir endlich wieder zusammen sind und ich einen sohn habe. sie freuen sch so sehr für mich. Gut dann muss ich dir bald wohl mal ein heiratsantrag machen." grinste er sie breit an.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 12:35 am

Iker legte sich zu ihr ins Bett, zog sie sanft in seine Arme und strich ihr liebevoll durchs Haar. "Warum sollte ich dich hässlich finden? Du spinnst doch. Das ihr Frauen das immer sagen müsst?", brummte er und schüttelte seufzend den Kopf. "Du bist für mich noch immer wunderschön. Gerade die Schwangerschaft, macht dich noch um so vieles hübscher. Das kannst du vielleicht nicht verstehen, aber für mich ist das so. Und wenn du nicht wieder so schlank wirst, wie du einmal warst, ist das für mich auch ok. Es geht nicht nur um das Aussehen, sondern auch darum, was hier drinnen steckt..!", lächelte er und deutete auf die Stelle, an der ihr Herz schlug



"Ja, das finde ich ist eine sehr gute Idee. Ich freue mich wirklich sehr darauf, die beiden kennen zu lernen!", lächelte ich ihm zu und strich mit meinem Daumen über seine Wange."Und ich finde es toll, dass sie mich mögen, zumindest was du ihnen von mir erzählt hast. Ich hoffe nur, dass sie nicht enttäuscht sind, wenn sie mich kennen lernen oder so!", murmelte ich verlegen."Fühl dich aber deswegen jetzt ja nicht unter Druck gesetzt ja!", meinte ich sofort, als er das mit dem Heiratsantrag sagte.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 12:51 am

ich lächelte. "Ah und was glabust du wie ich bn? Wir kennen uns doch kaum. eigentlich ist das sogar schon so das 2 fremde miteinander ein kind bekmmen. Klar wir haben uns verliebt aber wir wissen gar nicht ob wir auf lange sicht überhaupt zusammen passen würden."



"Komm schon wieso sollten sie enttäuscht sein? du bist wundervoll und das werden sie auch sehen. Ich übertreibe nie wenn du noch weist. ich sage gern was ich denke und würde dich niemals anlügen." er küsste sie lächelnd. "nein ich weiß das wir eines tages heiraten werden.. ob das heute ist oser in 10 jahren? egal ich will dich immer an meiner seite haben."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 1:00 am

"Nun, aber das nennt man dann wieder darauf vertrauen, dass alles gut wird. Ich fühle mich sehr wohl in deiner Nähe und auch wenn ich dich noch nicht so lange kenne, habe ich doch trotzdem das Gefühl das wir zusammen gehören. Natürlich werden auch mal Zeiten kommen wo wir uns streiten, aber das ist komplett normal!", sagte er sanft. "Wir werden das alles noch erleben und entdecken! Es klingt vielleicht komisch, aber du bist mir jetzt schon so extrem wichtig!"



"Ich weiß das du mich niemals anlügen würdest, aber ich hab einfach ein wenig Angst, verstehst du?", meinte ich und lächelte leicht. "Ich glaube dir, wenn du sagst, dass sie mich mögen werden!", sagte ich dann und lächelte noch mehr. "Ich will dich auch für immer an meiner Seite haben Schatz! Und ich werde auch für immer an deiner Seite sein. Ich werde nie wieder weggehen...ein zweites Mal würde ich nicht überleben!", flüsterte ich und küsste ihn erneut. "Ich bin noch immer so sehr in dich verliebt, wie am ersten Tag. Es kribbelt noch immer genauso und mein Herz, dass schlägt bei dir noch immer schneller!", flüsterte ich und legte seine Hand an die Stelle, wo mein Herz heftig schlug, wegen ihm.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 1:45 am

ich legte meinen arm um ihn und legte mein gesicht an seine brust. "Ich fühle genau so. Ich offe aber ich hoffe wirklich sehr wir fühlen auch jahre lang so. Immerhin haben wir bald ein kind zusammen.. Ich wünschte nru ich wüsstewas es genau wird. Wie sollen wir es überhaupt nennen? magst du irgendeinen namen sehr?"



ER hatte tränen in den augen und küsste sie ganz zärtlich.. "Schatz ich lieb dich nicht wie damals. ich lieb dich von tag zu tag immer mehr und das habe ich schon von damals an. Udn ich glaub ich hab jetzt schon mein ehegelübnis. Wenn wir mal heiraten." er hob sie auf seine arme und ging mit ihr ins bett.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 1:51 am

"Ich hoffe genau dasselbe wie du, aber das ist immer etwas, was in den Sternen steht. Ich glaube sehr daran, dass wir es schaffen könnten und wenn wir es wollen, ist es auch möglich. Gerade eben, weil wir zusammen ein Kind haben werden!", meinte er und hatte ein Lächeln auf den Lippen, dass sich nicht vertreiben ließ. Es klang noch immer etwas ungewohnt..wenn er darüber nachdachte...das er Vater wurde...es erfüllte ihn jedoch auch mit extremen Stolz. "Einen Namen den ich sehr gerne mag? Hm...", grübelte er und sah hoch zur Decke. "hm..lass mich mal überlegen..das ist nicht so einfach!"



"Ich liebe dich auch jeden Tag mehr und mehr, dass hätte ich vielleicht dazu sagen sollen!", murmelte ich lächelnd und schmiegte mich an ihn. "Werden das dann die Worte sein, die du mir jetzt gerade gesagt hast?", wollte ich wissen und sah ihm in die Augen. "Ich hoffe doch mal, dass du es nicht vergessen hast, bis es irgendwann mal so weit sein wird!", grinste ich breit.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 2:19 am

er war so süß ich hätte ihm mein leben lang zu hören können. "Ich hab viel zu viele namen im kopf und dann am ende doch keines. Es soll ja auch perfekt werde nicht. und nciht so ein schrott wie die stars da verzappfen. peaches und apple und sowas." meinte ich und gähnte wieder.



"Ganz bestimmt nicht. Ich fühl das ja jeden tag. Ich werds also nicht vergessen. Ja das wird mit drin sein aber nicht nur. Ach das würde bestmt auch lang werden und alle werden einschlafen udn meinen es ist schnulzig udn sowas aber ich e es toll finden." grinste er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 2:22 am

"Nein das möchte ich auch nicht. Unser Kind soll einen normalen Namen haben, dass auf jeden Fall. Mir persönlich ist es egal ob Mädchen oder Junge..das Wichtigste ist, dass er oder sie gesund ist. Aber wir brauchen trotzdem 2 Namen, damit wir dann nicht auf einmal spontan entscheiden müssen, und dann kommt nichts gutes dabei raus. Willst du einen spanischen Namen oder eher etwas anderes?"


"Dann sollen alle einschlafen, aber ich werde das bestimmt wunderschön finden, dass weiß ich jetzt schon!", lächelte ich und kuschelte mich mit ihm unter die Bettdecke. "Egal wie kitschig es ist, ich höre es so gerne, wenn du mir sagst, dass du mich liebst, oder dergleichen. Das ist einfach nur schön...!", lächelte ich und legte meinen Kopf auf seine Brust.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 2:39 am

"Es ist mir egal. hauptsache es passt und ist schön udn so.. weiß nicht. Ich denke wir werden schon etwas finden. Wenn alles gut läuft haben wir noch 1 monat zum überlegen. Wir müssen es ja nicht überstürzen." murrmelte ich nur noch udn schlief ein.. ich merkte sogar wie ich langsam weg nickte obwohl ich es nciht wollte. ich wollte mit ihm weiter sprechen mehr von ihm erfahren aber für heute war das wohl vorbei.



Er küsste sie aufdie stirn und legte die arme um sie. "ich liebe dich auch. bis zur unendlichkeit des universums. Ich kann froh sein das Gott so gnädig mit mir war und mir meine Traumfrau die zu mir gehört über den weg laufen lies. Viele müssen all die jahre warten oder finden sie nicht und ich hab dich bekommen einfach so."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 2:46 am

ER wollte gerade etwas erwidern, als er merkte, dass sie eingeschlafen war. Lächelnd strich er ihr über das Haar und dann über den Rücken. Iker konnte verstehen das sie müde war und er hoffte das sie heute nacht gut schlafen würde. Auf jeden Fall würde er auf sie aufpassen. Er schloss seine Augen und streichelte so lange ihren rücken, bis er selbst einschlief.




"Du wirst es schon irgendwie verdient haben, deine Traumfrau zu treffen!", lächelte ich und schloss meine Augen. "Genauso wie ich verdient habe, dich zu treffen...ich kanns mir zwar nicht erklären, warum ich es verdient habe, aber ich bin so glücklich darüber und würde es niemals wieder ändern wollen. Genauso wenig wie ich dich niemals gegen einen anderen eintauschen wollen würde!", murmelte ich an seiner Brust und merkte wie sich die Müdigkeit in mir ausbreitete...der Tag war einfach zu lange gewesen.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 3:20 am

er strich ihr sanft durchs haar und schloss dannd ie augen."wenn ich verdiehnt hab weil ich ein guter mensch bin dann nur weil meine großeltern zu dem gemacht haben was ich bin und du hast es verdiehtn weil du ein reines herz hast. versuch jetzt zu schlafen. es war ein anstrengender flug und dann noch das mit melina. du musst ja fix und fertig sein."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 3:27 am

"Ich bin auch fix und fertig!", murmelte ich schon im Halbschlaf. "Schlaf gut Schatz...!", flüsterte ich noch ehe ich dann an ihn gekuschelt einschlief.


avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 10:30 pm

Er streichelte sie sanft bis er selber einschlielf.. aber in seinem kopf dachte er nur etwas ganz bestimmtes. In 2 Tagen würde es so weit sein. Er war so aufgerägt auch wenn er wusste das er es nicht zu brauchen schien aber er war es trotzdem. aber am ende schlief er doch mit einem lächeln auf den lippen ein.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 10:48 pm

(was ist in 2 tagen? xD und mensch du hättest den nächsten Tag machen können, warum ich? xD)

Iker wurde irgendwann im Laufe des Morgens wach und wusste im ersten Moment gar nicht wo er war. Müde schlug er die Augen auf und blickte direkt auf die schlafende Gestalt von Lina und hatte sofort ein Lächeln auf den Lippen. Sie war wunderschön in seinen Augen. Er hob seine Hand und strich ihr liebevoll und zärtlich ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht. Also hatte er das gestern alles nicht geträumt..das ließ ihn gleich noch mehr lächeln



Als ich am nächsten Morgen wach wurde, befand ich mich irgendwo unter der Decke und merkte erst nach einer Weile, dass ich wohl nachts irgendwann meinen Kopf auf seinen Bauch gelegt hatte. Irgendwie musste ich mit meinem Kopf abwärts gewandert sein. Brummend kroch ich wieder nach oben und lächelte leicht,als ich ihn beim Schlafen sah. Er sah süß aus und vor allem so unschuldig...was er keines wegs war...dieser verrückte Kerl
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  KillaToy am Fr Aug 31, 2012 11:20 pm

DAs geht dich noch gar nichts an xD in 2 tagen dann xD und ich war faul hahahahah




Ich bewegte mich als ich das helle licht auf meine augen treffen sah und murrmelte vor mich hin. Dann wurde ich leider langsam wach.. ich wollte doch weiter von iker träumen und schimpfte. "wehe ich träum nicht wieder von ihm heute nacht." dann knurrte ich noch etwas..



Als er sie so rum bewegen spürte wurde er langsam wach und suchte mit der hand aber geschlossenen augen nach ihrem gesicht.. als er es fand grinste er.. "Du bist ja schon wach udn beobachtest mich schon wieder."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Nini am Fr Aug 31, 2012 11:32 pm

(ahhh xD ich will es aber wissen Sad xD)


Er grinste leicht, als er sie so reden hörte und konnte sich ein leises Lachen nicht unterdrücken. "Mm, du hast also von ihm geträumt? Muss ich mir sorgen machen oder so? Wer ist er? Sieht er gut aus? Kenne ich ihn auch!?", fragte er sie und hatte ein breites Grinsen auf den Lippen und war gespannt wie sie reagieren würde





Grinsend robbte ich ganz nahe an ihn ran und drückte meine Lippen auf die seinen. "Dir auch einen wunderschönen guten Morgen Schatz!", kicherte ich leise . "Wie könnte ich nicht? Ich bin aufgewacht...auf deinem Bauch..ich weiß nicht wie ich da runter kam...aber egal, es war sehr gemütlich und als ich dann wieder hoch kam, hab ich dich schlafen gesehen und ich mag diesen Anblick...du wirkst so unschuldig...bist du ja eigentlich überhaupt nicht..aber im Schlaf, könnte man meinen du wärst eine ganz andere Person!",grinste ich und knabberte an seiner Unterlippe.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Zwielicht - Wenn du innerlich verbrennst

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten