Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Sa Okt 27, 2012 2:05 am

ich bekakm gänsehaut. "jap kleid ist so eng das nicht mal ein tange platz gehabt hat. also musste ich es weg lassen. aber ich glaub dir gefällt das eh von daher." lachte ich an seinen lippen und küsste ihn dann am hals entlang.



er sha sie an und seufzte. "hmm ich weiß nicht. einerseits willich mich überraschen lassen andererseits will ich es wissen. mein erstes problem wirklich..d as ist eine sehr schwierige frage." lachte er glücklcih. "aber ich muss doch wissen ob ich ein fußball oder eine puppe kaufen muss." kicherte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Sa Okt 27, 2012 2:12 am

"Jaa und wie mir das gefällt, vor allem hat es mich verdammt heiß gemacht und ich wollte dich schon die ganze zeit!", kichert er und legte seinen Hals in den Nacken, als ihre Lippen über diesen glitten und shcob ihr kleid etwas höher. "Nur soll es sonst keiner wissen, außer ich...!"




"Okay, dann lassen wir uns sagen was es wird?", meinte ich zu ihm und strahlte ihn vor Glück an. "Ich würde mir ja irgendwie ein Mädchen wünschen, aber ich hätte auch nichts gegen einen jungen!", lächelte ich. "Aber ich weiß das du gerne einen Sohn hättest oder? Dem du das Fußballspielen beibringen kannst!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Sa Okt 27, 2012 2:17 am

"vor allem darf mich keiner anfassen ausser ich." kicherte ich leise und biss ihm leiciht in den hals. meine hände knöpften ihm langsam sein hemd aus. ich wollte seine wundervolle brust berühren.




"ja natürlich aber imir ist das egal. dann bring ich es eben meiner tochter bei. meiner kleinen prinzessin. sie wird dann die beste fußballerin die dazu auch noch total hübsch ist und nach ihrer mama kommt natürlich. hauptsache gesund. aber da ich jetzt so glücklcih bin möchte ich das du es auch wirst. kalr weiß ich das du das bist aber ich wünsch mri für dich halt einfach ein mädchen mit ja?" lächelte er sie zärtlich an.


avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Sa Okt 27, 2012 9:36 am

"Na das will ich aber auch hoffen, dass keiner außer mir das darf!", grinste er sie breit an und ließ sich gerne von ihr ausziehen. Er machte sich dabei daran, ihr mit einer fließenden Bewegung das Kleid über den Kopf zu ziehen und grinste sie breit an. "Da du nichts, trägst hatte ich dieses Mal ja nicht sonderlich viel zum Ausziehen!", hauchte er und sah sie verliebt an, suchte ihre Lippen mit den seinen und küsste sie leidenschaftlich auf ihren Mund. Seine Hände glitten zärtlich über die weiblichen Rundungen ihres Körpers.



"Ich will deswegen ein Mädchen haben, weil ich eben eine kleine Prinzessin haben möchte!", schmunzelte ich ihm zu und bekam leuchtende Augen. "Mädchen kann man so süße Kleider anziehen und keine Ahnung...liegt aber vielleicht dran, weil ich einfach eine Frau bin!", grinste ich breit. "Und es spricht nichts dagegen das du ihr das Fußballspielen bei bringst, Xavi hats mir als Kind auch beigebracht!", grinste ich verschmitzt. "Und das würde sie zu einer nicht so zimperlichen Prinzessin machen, wenn du verstehst was ich meine!", lachte ich.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Sa Okt 27, 2012 9:19 pm

ich seufzte im kuss auf und bewegte mich ungeduldig auf seinem körper. zog ihn mit schnellen fingern aus. als auch er nackt war betrachtete ich seinen wundervollen körper und leckte mir über die lippen. "Am liebsten würde ich deinen ganzen körper lecken." stöhnte ich auf.



"Das stimmt. meine kleine wird ganz bestimtm allen in den hintern tretten können. aber du darfst sie gern anziehen wie du willst wenn das im rahmen bleibt. " grinste er. "Aber du weißt schon das papas kleine mädchens lieben?" grinste er. "für mamas gibts ja kleine jungens." grinste er breit.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am So Okt 28, 2012 1:21 pm

"Und was hindert dich daran?", seufzte er auf und wurde schon alleine bei ihren Worten immer erregter und erregter. Seine Hände glitten über ihren Körper, streichelten sie überall, wo er sie berühren wollte. Seufzend knabberte er an ihren Ohrläppchen und als er es nicht mehr aushielt, hob er ihr Becken an und setzte sie genau auf sein erigiertes Glied, drang mit einer fließenden Bewegung tief in sie ein. Er stöhnte etwas lauter auf...sie fühlte sich so gut an, dass es schon fast wehtat vor Lust. Er suchte ihre Lippen und küsste sie leidenschaftlich und gierig. "Ich liebe dich so sehr!", hauchte er, unterbrach den Kuss aber kaum, als er ihr das sagte.





"Ach ich dachte so an rosarote Rüschenkleider und so!", witzelte ich und meine Augen funkelten ihn glücklich an. "Wir werden schon sehen wie es werden wird und ich hab kein Problem damit, wenn unsere Tochter an ihrem Papa hängt, nur muss sie damit lernen, dass Mama auch an Papa hängt!", lachte ich und grinste breit. "So gesehen ist es mir egal , ob es ein Mädchen oder ein Junge wird! Hauptsache gesund oder?", schmunzelte ich. "Sollte es ein Junge werden, muss das nächste Kind unbedingt ein Mädchen werden. Ich wollte nämlich immer einen großen Bruder haben!", lachte ich. Lächelnd nahm ich seine Hand in die meine und zog ihn mit mir, weiter Richtung Meer hinunter, wo die Sonne schön langsam am Horizont verschwand und das Meer in schöne Farben tauchte. Nach einer Weile blieb ich stehen und sah ihn mit leuchtenden Augen an, legte meine Arme um seinen Hals. "Tanz mit mir!", hauchte ich. Da die Musik laut genug aus dem Zelt drang, konnte man sie hier unten auch noch hören.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am So Okt 28, 2012 11:13 pm

ich klammerte mich an ihm fest und konnte nicht auf hören ihn zu küüssen oder an zu fassen.. ich fing an mich auf ihm zu bewgen. es war einfach verrückt.. wir passten so gut zusammen. wir beide waren total tempramentvoll und doch war ich ein sanftes kätzchen bei ihm. er machte mic gut und er wusste wie er mich ansehen musste. schon von seinem blick bekam ich fast imemr schon ein orgasmus.. und egal oft wir miteinander schliefen. es war immer wieder aufs neue etwas tolles und so anders und immer besser."und ich liebe dich iker.. und wie.. ich kannd as nic ht mal beschreiben. es ist so als hättest du nicht nur mein herz repariert sondern es so stark gemacht das es für immer glücklich sein kann."



er stellte sie wieder auf seine füße ab und fing an sichmit ih8r zuz bewegen. "hja hauptsache gesund. das ist das wichtigste wirklich.. und pnkte rüschenkleider klingen schrecklich aber wens dich glücklcih macht und es nur mein mädchen trägt und nciht mein sohn gehts." kicherte er. "gut schatz. wenn jetzt ein junge kommt sprech ich mit dem zweiten so lange bi es da in mädchen wird versprochen." grinste er glükclich
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am So Okt 28, 2012 11:39 pm

"Ich hab dir doch versprochen, dass ich dein Herz wieder heilen werde, nachdem was du alles durchgemacht hast, war das mein Ziel und ich bin glücklich, dass ich es auch geschafft habe!", hauchte er, ließ seine Hände zu ihren Brüsten hoch wandern und fing an diese zärtlich zu massieren und sie dort zu verwöhnen. Er setzte sich zu ihr auf, damit er seinen Körper gegen den ihren drücken konnte, um sie noch mehr zu spüren und küsste sie leidenschaftlich auf ihre wundervollen Lippen. "Ich werde auch niemals genug von dir kriegen, das weiß ich jetzt schon!"



"Das war nur ein Scherz. Ich finde pinke Rüschenkleider furchtbar, aber ich meine so süße, hübsche Kleider halt, die man Mädchen halt so anzieht!", grinste ich und lachte leise. "Nein, unserem Sohn würde ich das nicht antun, ich will doch nicht das er später mal schwul wird oder so!", meinte ich Kopfschüttelnd. "Der wächst gleich von Anfang an mit einem Fußballshirt auf von seinem Daddy!", schmunzelte ich glücklich und stolz zugleich. "Und wenn es noch ein junge wird, wird es noch ein Junge!", lächelte ich ihm zu. "Und wenn es zwei mädchen werden, werden es zwei Mädchen...hauptsache gesund und munter!" Ich legte meinen Kopf auf seiner Brust ab und heute war einfach nur der schönste Tag in meinem Leben.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am So Okt 28, 2012 11:58 pm

"ich liebe dich so sehr.." stöhnte ich und warft mein kopf in den nacken als cih schon wieder kam. es war verrückt wie schnell der mann mich immer zum höhepunkt bringen konnte. und das mehrere male auf ein mal.



"Du hast recht liebling. wir lassen es einfach auf uns zu kommen. mir sit das alles gleich. ich würde jedes meiner kinder gleich lieben. oh zwillinge vielleicht. ich liebe zwillinge. ich wollte schon immer ein zwilling sein.. wer weiß vielleicht kreigen wir ja welche? das wäre super."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Okt 29, 2012 12:23 am

"Ich liebe dich auch!", keuchte er und presste seine Lippen auf ihren Hals und knabberte und saugte zärtlich an diesem, wohlbedacht ihr keinen Knutschfleck zu machen. Das würde nicht gut zu ihrem Kleid passen und vor allem gleich so auffallen. Er selbst war einem Höhepunkt auch schon sehr nahe..aber er wollte ihr noch einmal Lust bereiten und fing an an ihren Brustwarzen zu saugen und zu knabbern.



"Hast du schon mal darüber nachgedacht, wieviele Kinder du eigentlich haben willst?", fragte ich nach, da ich nicht mehr wusste ob wir jemals darüber gesprochen hatten. "Zwillinge? Glaubst du nicht das wir mit 2 Kinder auf einmal etwas überfordert wären?", fragte ich und sah zu ihm auf. "Vor allem da du nicht immer zuhause bist und dann wäre ich mit 2 Kindern ganz alleine!", meinte ich und wurde bei dem Gedanken alleine schon irgendwie nervös, da ich kaum Erfahrung mit Kindern hatte.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 29, 2012 12:58 am

ich stöhnte seinen namen und konnte nicht anders.. ich kam ein zweites mal. ich schlang meine arme um seinen körper und atmete total ausser atem. "oh iker eines tages wirst du mcih noch töten." murrmelte ich an seinem hals.




"Drei.. ich hätte gern drei kinder.. aer ich lass auch gern mit mri handeln so ist das nciht. aber mehr wäre wohl zu viel. bis vier gehts j anoch.. " er streichelte ihr durchs haar. "keiner ist mit wissen auf die welt gekommen. wir alle müssen es eben lernen. und ich bin mir sicher wir werden wunderbare eltern. du wirst ganz bestimtm eine tolle mutter da weiß ich einfach. und wir schaffen das. wofür gibts den kindermädchen. die können uns helfen oder so oder meine mum. ah die hat eh nichts besseres zu tun." grinste er küsste sie auf die nasenspitze. "schatz ich werdees langsamer angehen lassen mit dem fußball. klar es ist mein job aber irgendwie krieg ich das hin. ich möchte ja immerhin was von unseren kinder mibekommen und es wäre schlimm wenn ich dir das alles überlassen würde. ich bin nicht der mann der kinder zeugt und sie dann seiner frau zu schiebt. wir sind zu zweit und lieben uns. wir sind voller hoffnung und tatendrang udn wir werden es schaffen da weiß ich. wir haben auch so viele gute freunde. die auch kinder haben. die schaffens ja auch nicht?" lächelte er liebevoll und bewegte sich mit ihr bei der langsamen musik.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Okt 29, 2012 1:06 am

(sorry mein msn spinnt grad -.- falls ich nicht mehr online kommen sollte, dann wünsch ich dir ne gute nacht und wir sehen uns dann ja morgen weider Smile )

Er kam ganz kurz nach ihr und stöhnte laut ihren Namen auf, ließ sich dann zurück gegen die Rückbank sinken und zog sie dabei mit sich, hatte seine Arme eng um sie geschlungen und streichelte zärtlich ihren nackten rücken. "Das kann ich nur zurückgeben. Du machst mich auch jedes Mal aufs neue fertig!", kicherte er und wickelte sich eine ihrer Haarsträhnen sanft um seinen Zeigefinger und küsste sie liebevoll auf ihre Stirn. "Aber ich muss dir sagen, dass ich da total drauf stehe!", lachte er leise.



"Nein drei ist eine gute Zahl, weil ich wollte immer gerne 2 oder 3 Kinder haben! 4 sind doch schon ein wenig viel, aber dass sehen wir ja dann, was mit der Zeit geschieht oder?", meinte ich lächelnd und hauchte ihm einen sanften Kuss auf seinen Hals. Und hörte ihm lächelnd beim Reden zu. "Du bist so süß, weißt du das eigentlich? Und weißt du wie sehr ich dich liebe? deine Worte sind schön...das was du gerade alles gesagt hast. Ich weiß das wir gute Eltern werden, aber man hat halt trotzdem immer irgendwie ein bisschen Angst vor der Zukunft oder?", meinte ich leise. "Aber ich glaube das wir beide das zusammen shcaffen können, wenn wir das wollen und deine Mutter wird sich sicher freuen, die hat uns letztens ja schon mal gefragt ob wir irgendwann mal vor haben, sie zur Oma zu machen!2, grinste ich

(wobei ich finde die sieht wie ein Kinderschreck aus xD)
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 29, 2012 1:16 am

genau dann bis morrgeen xD schlaf gut schatzi :*




Ich kicherte leise.. "ja ich auch. ich will das gar nicht mehr aufgeben. Und ich muss gesehen jetzt wo wir offiziel oder für uns offiziel eben zusammen sind fühlt es sich sogar noch toller an. " ich drückte mich enger an i hn und sog seinen wundervollen iker duft ein.




"Sie wird sich wirklich freuen wenn sie erfeährt das sie bald wirklich oma wird. aber dann nach den flitterwochen." grinst er und küsste sie zährtlich. "Ich habe auch angst das kannst du mri glauben aber wir schffen das das weiß ich genau so. ich werde mir auf jeden fall bücher holen um ja nichts falsch zu machen. " grinste er sie an.


(das stimmta llerdings xD)
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Mo Okt 29, 2012 4:04 pm



"Oh ja und wie wundervoll sich das anfühlt!", meinte Iker leise und schmiegte seine Wange sanft an die ihre, spielte mit ihren Haaren und seufzte leise auf. "Mm, was hältst du davon, wenn wir übers Wochenende wegfahren?", fragte er leise. "Wir müssten nur überlegen wie wir das mit Max und Cooky regeln, weil die anderen beiden ja jetzt ne Weile in den Flitterwochen sind, aber es würde mich freuen, würden wir das tun. Nur ich würde es schön finden, mit dir zu verreisen. Ein Freund von mir hat eine kleine Yacht in Valencia am Hafen und kann es mir jeder Zeit ausleihe!"





"Ich weiß das wir das schaffen können, aber es ist ja auch so, dass es nicht immer leicht sein wird!", sagte ich leise. "Aber wir lieben uns und ein Kind wird uns zu einer richtigen Familie machen. Ich hätte ja nicht erwartet das es so schnell gehen würde, aber gut, wir haben ja mehr Mals am Tag, jeden Tag die Woche Sex. Was wundert es mich dann überhaupt?", lachte ich und strich ihm lächelnd durch seine Haare. "Glaubst du vermisst uns da drinnen schon irgendjemand?", grinste ich und kuschelte mich noch etwas enger an ihm. Ich genoss es gerade richtig mit ihm alleine zu sein und ließ einfach diesen schönen Moment auf mich wirken...nun mit ihm verheiratet zu sein und bald mit ihm zusammen ein Kind zu haben...alleine bei den Gedanken bekam ich Tränen vor Freude in den Augen.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mo Okt 29, 2012 11:43 pm

ich streichelte ihn sanft und sah ihn dann an. "eine jacht? ich war noch nie auf ner jacht." lächelte ich ihn an. "Wir könnten die beiden mitnehmen. Cooky benimmt sich sowieso wie ein hund warum also nicht? er schwimmt sogar immer mit im meer wenn max drin rum springt." grinste ich breit.





er küsste sie zärtlich. "Schatz es ist unsere hochzeit. wir können etwas essen und die torte anschneiden und dann hier verschwinden. die können ja weiter feiern aber wir haben noch ganz viel alleine mit uns zu tun liebling." lächlete er und strich ihr sanft durchs haar.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Di Okt 30, 2012 12:26 am

Iker sah sie überlegend an, zuckte dann lächelnd mit den Schultern. "Ja warum eigentlich nicht. Das können wir natürlich so auch machen!", nickte er ihr zu. "Und da du noch nie auf einer Yacht warst, denke ich mal das die Idee ganz gut ist und wir machen das oder? Wird sicher ein schönes Wochenende zu zweit!"




"Mmm haben wir das?", murmelte ich an seinen Lippen und bekam von seinen Berührungen eine Gänsehaut am ganzen Körper. "Darf ich wissen was uns noch bevorsteht? Du wolltest ja die Nacht durchmachen und erst morgen im Flieger schlafen!", kicherte ich und küsste ihn noch mal. "Aber ich finde die Idee gar nicht so schlecht mit dem Essen, Kuchen und von hier verschwinden!",lachte ich leise. "Alles was zählt bist du und dich nehm ich ja mit!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Di Okt 30, 2012 1:02 am

"ja es hört sich super an. ich würde gern mti dir weg fahren.. nur du und ich. ich glabue das tut uns im moment gut. Die beiden haben mir zu viel rum geturtelt." kicherte ich. "Vor allem wollte ich das auch dann immer mit dir und konnte es nicht." schmollte ich.



"Schatz unsere hochzeitsnacht natürlich was glaubst du den. als ob du das nciht wüsstest." grinst er und küsste sie nochmal. "Tja.. dann lass uns mal rein. ich bin am verhungern. und verhungert bin ich in der hinsicht schon das ich deinen körper will." grinste er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Di Okt 30, 2012 1:19 am

"Die turteln doch immer rum, egal wann und wo!", grinste er und wickelte sich ihre Haarsträhne sanft um seinen Finger und sah ihr verliebt in die Augen. "Aber du kannst mich ab jetzt immer Küssen und mit mir rumturteln, wenn dir der Sinn danach steht!", hauchte er und küsste sanft ihr Gesicht. "Und wenn wir dann nur du und ich , auf dieser Yacht sind, lassen wir es uns so richtig gut gehen!"



"Ich weiß doch was du meinst!", zwinkerte ich ihm zu und strich ihm lächelnd über seine Brust. "Glaub mir..ich bin auch ausgehungert nach dir Liebling. Eine ganze Nacht ohne dich und das kannst du jetzt auslegen wie du möchtest, wahr einfach nur schrecklich!", seufzte ich und sah ihn vielsagend an. "Gut, dann lass uns reingehen und was essen. Ich will nicht das du mir verhungerst!", lächelte ich und ging, seine Hand haltend, mit ihm zurück zum Zelt.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Di Okt 30, 2012 1:33 am

"und dann turteln wir nur noch so rum und fassen uns an und küssen. oder alles auf einmal. in der kabine, in der dusch eoder auf dem deck.. oh das wird toll. " seufzte ih auf udn mir war schon wieder total heiß.ich grinste ihn an und strich an seinem hals entlang runter zu seiner brust.




als die beiden rein gingen klatschten die leute und sergio grinste.. Er winkte kurz und ging mti ihr hoch zu dem platz wo braut und bräutigam sitzen. "ich weiß wie das für mich war und ich fand die nacht furchtbar. ich bin dafür das wir das so selten wie möglich haben dürfen.d as heißt du musst mitkommen wenn ich auswerts spiele." schmollte. er
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Di Okt 30, 2012 1:46 am

"Oh ja, das wird wahnsinnig toll!", hauchte er und grinste schon alleine bei dem Gedanken daran breit über das ganze Gesicht. "Wir werden all das machen und uns kein bisschen zurückhalten müssen, weil uns irgendjemand beobachten könnte oder dergleichen!", schmunzelte er. "Der Gedanke alleine gefällt mir!", kicherte er und küsste sie auf ihre Lippen. Dabei ließ er sie spüren wie sehnsüchtig er dieses Wochenende herbeisehnte.




"Ich hab kein Problem damit, mitzukommen wenn du auswärts spielst!", grinste ich und ließ meine Hand zärtlich über seinen Unterarm streicheln, nachdem wir uns auf unsere Plätze gesetzt hatten. "Ich bin sehr gerne in deiner Nähe und vermisse dich immer so wahnsinnig, wenn du nicht zuhause bist und wenn du mich mitnehmen willst, bin ich gerne dabei!", strahlte ich.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Di Okt 30, 2012 2:17 am

ich drückte mich enger an ihn. "Am hafen kann man uns schon noch sehen aber auf dem meer nicht mehr.. kannst du überhaupt eine yacht fahren?" murrmelte ich und küsste ihn am hals.




"Wollen? ich will dich immer bei mir haben. wenn dann muckt mein trainer aber jetzt kann er ja eh nichts mehr machen. nun sind wir vor gott verbunden und wenn er uns auseinander bringen wird gott das schon regeln." grinste er. "Also mein liebling wirst du ganz oft mit kommen müssen. und ich freu mich jetzt schon drauf. " er sah sich um. "und schon wieer fehlen unsere trauzeugen." lachte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Di Okt 30, 2012 9:55 am

"Wir werden vorsichtig sein, also du musst halt Sonnenbrille und einen Hut oder so tragen, damit man dich nicht erkennnt. Jetzt am Anfang möchte ich dich noch von den Medien schützen. Wir fahren dann soweit aufs Meer raus,d dass die uns mit ihren Kamaras nicht mehr erreichen!", meinte er lächelnd. "Mmm du glaubst gar nicht was ich alles kann!", kicherte er und schloss genießend seine Augen, als ihre Lippen über seinen Hals wanderten. "Ich hab mal einen Kurs dafür gemacht, weil ich gerne mit einer Yacht übers Meer fahre. Ich borge mir immer welche von einem Freund oder so aus, weil es keinen Sinn macht sich eine zukaufen. Das Geld hätte ich hundert Mal, aber ich sehe keine sinnhaftigkeit! Wann hab ich den schon Zeit dafür?", schmunzelte er. "Du glaubst gar nicht wie glücklich ich gerade bin, dich hier in meinen Armen halten zu dürfen!"




"Gott wird das schon regeln?", erwiderte ich und meine Augenbrauen wanderten langsam nach oben. "Ich glaube eher, wenn er uns auseinander bringt, dann kann da Gott auch nicht mehr viel tun. Nur kann ich mir kaum einen Grund vorstellen, warum er uns auseinander bringen sollte, immerhin sind wir jetzt ja miteinander verheiratet und ich bezweifle das er so viel Einfluss auf uns hat, dass wir uns scheiden lassen!", meinte ich und schüttelte den Kopf. "Außerdem verstehe ich sein Problem überhaupt nicht! Du bist doch nicht sein einziger Spieler der eine Frau hat!" Ich konnte diesen Trainer aufs Blut nicht ausstehen und jetzt war ich auch noch wütend an unserem Hochzeitstag, wegen diesem Idioten, wegen diesem wir fast nicht hier wären.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Mi Okt 31, 2012 12:02 am

ich kuschelte mich an ihn. und machte damit weiter.. streichlte hn sanft. "für die paar wochen im jahr ist das raus geschmissenes geld. spende das geld lieber menschen die es wirklich brauchen. " meinte ih zu ihm. "ja brille und hut krieg ich hin." lächelte ich und zeichnete kleine herzchen anuf seiner nackten brust.



er küsste sie zärtlich und legte den arm um sie. "wir reden nicht über ihn. ich hab ihn verärgert mit meiner art. es ist aber sein problem also macht dir kein kopf. er wird uns niemals auseinander bringen. und eines tages wird er sich auch entschuldigen. und wenn nicht auch gut. ich liebe dich und du mich und wir werden für immer zusammen sein. damit kn klar oder nicht. es ist sein problem. vor allem jetzt als zukünftige eltern sind unsere prioritäten wo anders. "
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Nini am Do Nov 01, 2012 9:18 pm


"Ich spende doch dauernd Süße!", lächelte er ihr zu und verteilte ein paar Küsse auf ihrem Handrücken, nachdem er ihre freie Hand an seine Lippen geführt hatte. Danach ließ er seine Lippen über ihre Fingerknöchel gleiten. "Du weißt meine Vergangenheit, ich könnte gar nicht anders, als das Geld, dass ich nicht brauchte, an Menschen zu spenden, die es nötiger haben als ich!", zwinkerte er ihr zu. "Genau deswegen borge ich mich dir Yacht eines Freundes ja aus", schmunzelte er und tupfte ihr sanft ein paar Küsse auf ihre zartes Gesicht. Er kicherte leise als sie auf seine Brust kleine Herzchen malte und beobachtete sie glücklich dabei. "gut, dann weiß keiner wie du aussiehst. Nur das ich mit einer Frau unterwegs bin und dann können sie sich ausmalen, was sie lustig sind!"




"Ja ich weiß!", murmelte ich und erwiderte lächelnd seinen Kuss. "Meinen Traummann, lasse ich sowieso nie wieder gehen!", kicherte ich und sah ihn mit funkelnden Augen an. "Genau deswegen hab ich dich ja geheiratet, damit du nicht mehr so einfach verschwinden kannst Schatz!", gluckte ich amüsiert. Lächelnd strich ich über den Ehering an seinem Finger. "Also hätte mir das jemand vor ein paar Jahren gesagt, dass du und ich mal heiraten würden, ich hätte es wahrscheinlich nicht geglaubt, vor allem weil ich immer gedacht habe, dass du nicht unbedingt der Typ für die Ehe bist. Immerhin hast du mir irgendwann mal erzählt, dass du eigentlich gar nicht heiraten willst, aber das ist schon etliche Jahre her, da waren wir noch um einiges jünger!", grinste ich breit. "Aber du konntest mir wohl einfach überhaupt nicht widerstehen, was?", grinste ich und klimperte mit den Wimpern.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  KillaToy am Do Nov 01, 2012 9:58 pm

ich nickte. "ich weiß das du vie spendest und das macht mich total stolz. du könntest ja trotzdem ein idito sein und so. bist du aber nicht und so bin cih mega stolz auf meinen mann weißt du. " kicherte ich leise. "die werden natürlich alles versuchen um raus zu finden wer ich bin und die verrücktesten und schlmmsten sachen schreiben aber ist mir egal. ich höre nie wieder auf sowas. neben dir fühl ich mich stark."



"Na damals wusste ich zwar das ich dich liebe aber ans heiraten hab ich trotzdem nicht gedacht." lachte er. "Aber ich hab irgendwann heraus gefunden das du mich sowas von eingefangen hast. mit dir hat sich mein ganzes leben um 180 grad gewendet. du hast mich eingefangen und ich glaube du lässt mich nie wieder los. und da bin ich total froh. Na komm lass uns unseren kuchen anschneiden und hier verschwinden was sagst du?" grinste er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von Betrügereien bis zum Heartbeat

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 39 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten