Das Haus am See

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Sa Jan 28, 2012 12:06 am

Sie nickte heftig. "Ja mir geht es gut. Nacher will ich auch Tay sehen dann weiß ich das euch nichts fehlt und dann geh ich mich um mein teddy kümmern. er hat bestimtm auch hunger. Ich mag es hier. Es ist war und wir haben was zu essen." sie kuschelte sich an ihn. "Aber ich vermisse mama und papa." sagte sie dann leise.



ich machte ein paar sandwiches und nahm mir auch von der suppe was. Alles gute was ich fand nahm ich dann mit. auch etwas obst. sie brauchten jetzt ganz viel Vitamine. DAnn nahm ich alles und ging wieder hoch.. Ich brachte alles zum bett und war ruhig. ich wollte die beiden nicht stören. die kleine sah traurig aus. Kein kleines kind sollte so viel leid duch machen und schon im dem alter so erwachsen klingen. Sie sollte lachend durch die gegend springen. Aber das würde sie ganz bestimmt wieder.




"Sagt man nicht über männer eigentlich das ie weicheier sind wen sie krank sind? ich war das bis vor kurzem auch aber dann sind so viele sachen passiert das ich mich geändert habe. Ja danke.. ich glaube bei manchen verbänden sieht man schon wieder blut. Hast du den schon gegessen? du siehst sehr müde aus. du musst hier nicht bei mir sitzen die ganze zeit. Du solltest auch etwas schlafen."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Sa Jan 28, 2012 12:15 am

ER seufzte tief und schwer, als sie anfing von ihren Eltern zu sprechen. Oh ja, er verisste sie auch sehr und er als Ältester, musste nun sicher gehen das es seinen jüngeren Geschwistern gut ging. Gut, Taylor war alt genug, aber er würde sich doch auch um ihn sorgen machen, was er jetzt im Moment auch tat, er hoffte das es ihm gut ging. "Ja besuch ihn nachher und sag mir dann ob es ihm gut geht!" nickte er und strich ihr weitehrin durchs Haar. "Glaub mir, ich vermisse sie auch sehr und ich versuche für dich dazu sein, wie Mum und Dad es jetzt tun würden!" flüsterte er und drückte sie ansich.




"Naja das sagt man von Männer das stimmt schon!" nickte ich ihm zu. "Aber ich rede hier ja auch von Wunden wie du sie im Moment hast und nicht von Schnupfen bei dem ihr Männer ja beinahe am sterben seit!" lächelte ich ihm leicht zu. "Das ist wahrscheinlich passiert, als du dich aufgesetzt hast, aber ich kümmere mich gleich darum!" meinte ich und dachte für einen kurzem Moment an die unschönen Verletzungen. Er hatte mir gestern ziemlich leid getan. "Mach dir keine Sorgen, ich hab vorhin ja geschlafen und essen werde ich nachher was. Du brauchst das jetzt dringender damit du wieder fit wirst!" sagte ich und zog meine Beine zu mir auf den Sessel. "Ich hab kein Problem damit dir Gesellschaft zu leisten, außer du bestehst darauf das ich gehe, dann tu ich das natürlich!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Sa Jan 28, 2012 12:31 am

ich beobachtete die beidne eine weile und dann lächelte ich leicht.. "ihr solltet jezt essen. Aber bitte langsam nicht das ihr noch mehr schmerzen bekommt. Hier ist auch noch ein bischen was gegen deine schmerzen. Das lindert wenigstens etwas.. " meinte ich und setzte mich in den sessel neben sein bett..



Maya richtete sich auf und fing an vorsichtig und langsam zu essen.. sie lächelte sofort und ass schweigend.



"Nein das möchte ich natürlich nicht. Ich glaube ich wüerde ohne gesellschaft verrückt werden. Ich hab ja schon ein problem damit das ich hier im bett bin und nicht raus kann. vielleicht versuch ich später zu laufen."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Sa Jan 28, 2012 12:43 am

"Oh danke das Essen sieht wirklich sehr lecker aus!" stellte er fest und sein Magen gab ein lautes, knurrendes Geräusch von sich und er grinste leicht verlegen. "Wie gesagt, ich habe schon seit ein paar TAgen nicths mehr gegessen!" und ehrlich gesagt? Am liebsten hätte er alles einfach nur so runtergeschlungen, aber sie hatte recht. Vor allem wollte er es genießen! ER nahm die Tabletten ein die sie ihm mitgebracht hatte und fing dann an zu essen. "Wohnst du hier eigentlich alleine? Wo befinden wir uns genau? Weiß jemand das wir hier sind?" begann er mit seinen Fragen, während er aß.




"Das kann ich verstehen, ich glaube das würde mir auch so gehen!" meinte ich lächelnd zu ihm und als er mit dem Essen fertig war, nahm ich ihm das leere Tablett ab und stellte es auf dem Nachttisch ab. "gut dann sehen wir uns mal deine Wunden an!" meinte ich und zog die Decke ein bisschen zur Seite, damit ich besser an seinen Verband rankam und nahm ihm diesen vom Oberkörper langsam ab. Ich war keine Krankenschwester, aber es sah zumindest so aus, als würde es anfangen zu heilen. Ich griff nach der Salbe und trug diese dann vorsichtig auf. "Ja warum auch nicht...aber du solltest duch trotzdem schonen. Es ist keine schlechte Idee wenn du dich etwas bewegst, aber nicht zu viel ja? Nicht das gleich wieder alles was verheilt aufreißt!" murmelte ich während ich konzentriert die Salbe auftrug.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Sa Jan 28, 2012 1:49 am

"Nein meine schwester und ich wohnen hier. wir haben ein riesen landsitzt und versuchen oder tns auch eher hier alles selber zu wirtschaften.es weiß keiner das ihr hier seit wen ihr nicht gesehen worden seit das ihr auf unser land gekommen seid. Es kann aber natürlich sein wir haben da so probleme mit den nachbarn aber wen ihr hier seid können die ja nichts machen. Wir siind hier in nem dorf eher würd ich sagen. es heißt Cutberth. Ich weiß nicht ob es dir was sagt."



"Ich werde brav sein schwester." lächelte er und beobachtete sie. "wer kann schon dvon sich sagen das er so eine schöne krankenschwester hat. und dann auch noch eine private.. " grinste er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Sa Jan 28, 2012 12:45 pm

"Nein das sagt mir eher nicht so wirklich etwas!" schüttelte er den Kopf und aß wieder etwas von dem was sie ihm mitgerbacht hatte. "Schmeckt wirklich sehr lecker, danke dir noch mal!" meinte er und dachte etwas nach. "Naja es wird sich ja rausstellen ob man von uns weiß oder nicht aber ich hoffe mal eher nicht, weil ich möchte dich und deine Schwester nicht in Schwierigkeiten bringen!" meinte er und sah sie an. "Aber wenn nur ihr beide hier lebt ist das schon mal positiv, weil es dann niemanden sonst gibt, der uns sehen könnte!" nickte er leicht und sah kurz lächelnd zu seiner Schwester. ER musste auch an sie denken und hier würde sie sich sicher etwas erholen können. "Sobald ich wieder fit bin, werde ich mich erkenntlich zeigen und helfen wo ich kann! Irgendwie muss ich mich dann ja für alles revangieren!"



"Das will ich dir auch raten!" grinste ich leicht und war dann fertig damit die Salbe auf zutragen und suchte mir dann das Verbandszeug zusammen, welches ich brauchen würde. "Sag mal..versuchst du gerade mich anzuflirten?" fragte ich ihn grinsend und fing an seine Wunden zu verbinden. "Also dir muss es ja schon wieder blendend gehen wenn du dazu in der Lage bist!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Sa Jan 28, 2012 10:58 pm

"Nein das musst du nicht. Wir machen das wirklich gern. Wir würden uns auch wünschen das man uns hilft wen wir in so einer situation wären. Ausserdem mehr schwierigkeiten als wir schon haben kann das kaum werden.. bischen villeicht. also mach dir kein kopf. Werd erst ein mal gesund und dann sehen wir weiter."


Er gluckste auf und verzog vor schmerz etwas das gesicht. Hatte aber trotzdem ein lächeln auf den lippen. "Vielleicht. Darf ich nicht? ich mein du willst ja das ich wieder gesund werde oder?" lächelte er.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Sa Jan 28, 2012 11:08 pm

"Natürlich würden ich und meine Geschwister auch helfen, wenn es umgedreht wäre!" meinte Chris und meinte es wirklich ernst, da er gerne anderen half. Zumindest hatte er das früher, bevor die ZEit kam, in der er entdeckt hatte wie herzlos und gefühlskalt andere Menschen sein konnten. "Warum? Also darf ich wissen von welchen Problemen du sprichst?" fragte er vorsichtig nach. "Nicht das es mich etwas angeht, aber ich bin doch irgendwie manchmal relativ neugierig!"



"Klar möchte ich das du wieder gesund wirst!" meinte ich und befestigte dann den Verband und war dann fertig und sah ihn an. "Es spricht ja nichts dagegen, es war ja nur eine Feststellung und das Lachen scheint dir irgendwie wehzutun kann das sein?" kicherte ich. "Brauchst du irgendein Schmerzmittel oder so?" wollte ich wissen, da ich bemerkt hatte, wie ihm das Lachen wehgetan hatte. "Du kannst dir sicher sein das du einige innere Blutergüsse hast sowie einen fiesen Muskelkater und naja das in Kombination mit den Wunden tut natürlich beim Lachen weh!" grinste ich leicht.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Sa Jan 28, 2012 11:35 pm

"ein ander mal dann.. vi elleicht wen die kleine schläft. Sie braucht nicht noch mehr sachen hören das ihr angst machen könnte." meinte ich und sah zu maya die nach dem essen sich an chris gekuschelt hatte und versuchte wach zu bleiben was ihr nicht gelang. Sie war einfach noch etwas erschöpft.



"Sag mir jetzt nciht das dir das gefählt du böse krankenschwester. " lächelte er. "ja es tut noch beim lachen weh aber ich denke es geht auch so. ich bin stark." lächelte er "ich wünschte nur ich könnte aufstehen. im bett rum liegen ist so gar nicht für mich."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Sa Jan 28, 2012 11:57 pm

Chris schlang seinen rechten Arm sanft um seine kleine Schwester und drückte ihr einen liebevollen Kuss auf ihre Haare und strich ihr mit seiner freien Hand über den Rücken, damit sie sich entspannte und vielleicht etwas schlief. Es würde ihr gut tun! Die letzten Tage waren einfach etwas zu viel für sie, dass war ihm klar. "Ja damit hast du wohl recht!" nickte er ihr zu. Er wünschte sich das alles wäre nie so passiert, aber nun konnte er es nicht mehr ändern und das erlebte würde sie für immer prägen. "Ist das Haus sehr groß?" fragte er um die Stille etwas zu unterbrechen, vor allem da er merkte das Maya das etwas unruhig machte. Vielleicht weil sie das Gefühl hatte das sie über irgendetwas reden würde, dass sie nicht hören sollte wenn sie schlief und er wollte ihr das Gefühl geben, das sie sowieso nur über belanglose dinge redeten.


"Das es mir gefällt wenn du Schmerzen hast? Sehe ich so aus??" kicherte ich vor mich hin und betrachtete ihn eine Weile. "Naja es wird sich sicher bald alles wieder beruhigen, gib dir etwas Zeit. Das du eine energiegeladene Person bist, ist mir schon aufgefallen!" nickte ich leicht. "Wenn du willst helf ich dir nachher beim Aufstehen und geh mit dir etwas durchs Haus wenn du möchtest? Ich weiß nicht wie gut du alleine zu recht kommen wirst!"



avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am So Jan 29, 2012 12:43 am

"Oh es ist ein riesen grundstück und ein riesen haus.. es ist wundervoll alles. das land ist so schön aber natürlich macht es auch viel arbeit. Was wir aber gern tun. Es ist das land unserer Vorfahren und unsere Eltern haben es geliebt. mein vater hat meine mutter hier kennen gelernt als ihre Familie das häuschen gemietet hatten das am waldrand liegt. es ist ein echt tolles haus und voller erinnerungen für uns und wundervoller geschichten von nseren eltern." das sie viel zu früh starben und wir sie sehr vermissten sagte ich nicht da maya es mit bekommen könnte.



"ja eine kleine stüzte wäre sicherlich nicht schlecht. Und so kann ich natürlich auch das haus sehen. so schön wie das zimmer hier ist bin ich auf das haus gespannt.. Es steckt viel idee darin. sind alles zimmer in dem stil oder ist alles individuell?"
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am So Jan 29, 2012 12:57 am

"Das klingt irgendwie romantisch wenn ich mir das so anhören!" meinte er lächelnd zu ihr und sah zum Fenster hinüber wo er einen kleinen Ausblick auf die äußere Umgebung hatte. "Sobald ich wieder auf den Beinen bin muss ich mir das alles mal näher ansehen. So wie du davon redest muss es wirklich verdammt riesig sein! Vor allem als du den Wald erwähntest. Fehlt nur noch ein See dann wäre es ja wirklich komplett!" grinste er leicht. "WAld, See, Wiesen und Felder..so eine richtige idylische und angenehme Umgebung! Klingt auch irgendwie nach einem schönen Urlaubort!" murmelte er und sehnte sich nach Ruhe und vor allem nach einer schönen idylischen Zeit wo er keine Angst um sein Leben und das von seine Geschwistern haben musste.




"Manche sind wie dieses hier und andere sind wieder ganz anders!" beantwortete ich lächelnd seine Frage. "Du kannst dir nachher ja selbst ein Bild machen. Es handelt sich hier ja mehr oder weniger um ein ziemlich großes anwesen, welches unser Vater uns hinterlassen hat und wir versuchen uns halt darum so gut es geht zu kümmern! Und unser Land ist ziemlich begehrt!" meine ich und setzte mich auf den Sessel zurück um ihm nicht zu sehr auf die Pelle zurücken da ich noch auf dem Bett gesessen war vom Verbinden. Ich zog meine Beine zu mir hoch, schlang die Arme darum und legte meinen Kopf darauf ab. "Du musst wissen da gibt es so ein paar Typen, die im Dorf hier in der Nähe wohnen die versuchen mit allen mitteln an unser Land zu kommen, warum auch immer! Vielleicht weil sie hier in der Umgebung fast alles unter Kontrolle haben und die Umgebung hier nicht, aber da haben sie Pech gehabt! Sie versuchen es mit Geld, mit Gewalt und mit Drohungen aber bis jetzt hatten sie noch kein Glück uns umzustimmen!" meinte ich und verzog mein Gesicht zu einer leichten grimasse und sah dann zum Fenster hinüber. Warum erzählte ich es ihm überhaupt? Es war doch gar nicht sein Problem und er hatte selbst genügend.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am So Jan 29, 2012 2:21 am

Ich lächelte als ich ihn das mit dem see sagen hörte. "Oh es gibt auch einen see natürlich. Früher haben meine eltern hier sogar ein paar gäste empfangen. aber die hatten damals hilfe und wir würden das alleine gar nicht schaffen. Vielleicht irgendwann. aber im moment ist das undenkbar. Du kannst hier ganz und gar entspannen und gesund werden. ich glaube hier wird euch keiner finden ert mal."



Er hörte ihr zu und es machte in sauer das man ihnen das weg nehmen wollte.. eigentlich wen er sich das genau überlegte hatten sie das gleiche probleme wie er und seine geschwister auch. Es ging hier immer um geld und macht. und da wurde auch gedrocht und gewalt angewendet. "und wie lange werdet ihr das schaffen?" fragte er besorgt. immerhin waren es nur 2 frauen. "Gibts den niergends eine hilfe?"
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am So Jan 29, 2012 12:21 pm

"Und warum holt ihr euch nicht etwas Personal und seht zu das ihr hier den Urlaubsbetrieb etwas ankurbelt?" fragte er neugierig nahc. "Ich meine, wenn die Gegend wirklich so toll ist wie du sagst, dann wäre das doch eine perfekte Idee oder etwa nicht?" wollte er wissen und war sich fast sicher, dass es da eine Hintergrundgeschichte gab.



"Bis jetzt haben wir es ja geschafft und wir werden es auch weiterhin schaffen. Das Land gehört uns und niemand sonst!" meinte ich entschlossen und schüttelte dann den Kopf. "Nein es gibt keine Hilfe da alle, die hier leben auf ihrer Seite stehen. Sie haben hier alle Menschen unter Kontrolle, aber uns nicht und das ärgert sie!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am So Jan 29, 2012 10:36 pm

Ich holte tief luft. "Nun wir haben es uns schon oft gedacht und haben anzeigen aufgegeben das wir leute suchen aber keiner hat sich gemeldet. Ich weiß natürlich was da los ist aber wen sich keiner meldet können wir leider nicht neu eröffnen. Aber ich hoffe sehr das es sich irgendwann endert und wir leute kriegen zum arbeiten. "



"ich hasse solche menshen. Sie glauben ihnen gehört alles was nicht stimmt und auch niemals passieren wird. Ich kenne solche menschen zu gut und zu genuge. Sie glabuen sie können sich alles erlauben und alles kontrollieren. Ah ich werde wieder aggressiv wen ich daran denke."
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am So Jan 29, 2012 10:48 pm

Chris verzog nachdenklich sein Gesicht und sah wieder zum Fenster hinaus und überlegte ein wenig. "Es kann ja nicht sein das sich da keiner meldet..ich meine das hier ist eine richtig schöne gegend!" murmelte er. "Naja auf unsere Hilfe könnt ihr ja im Moment zählen. Zumindest bis wir wissen wo wir hin sollen! Wer weiß wo die uns schon überall suchen"!




"Hey ganz sachte!" meinte ich zu und lächelte ihm leicht zu. "Reg dich jetzt nicht so auf das würde dir wahrscheinlich wieder Schmerzen verursachen!" sagte ich zu ihm, da ihm das Lachen vorhin auch wehgetan hatte. "Ich mag solche Menschen auch nicht, aber irgendwie werden wir uns schon wären und das behalten was uns gehört!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am So Jan 29, 2012 10:56 pm

"hier ganz bestimt nicht. Ich bin sowieso überrascht das ihr hier her gekommen seid.. egal von welcher seite man kommt man braucht ewig hier her zu uns ans haus zu kommen. Kein wunder seid dein bruder und irgendwann zusammen gebrochen. Zum glück hatte ich maya weinen hören wer weiß was alles hätte passieren können."



"ich werde euch helfen wo es geht sobald es mir wieder ganz gut geht. wir würden ganz sicher hier bleiben wollen so lange wir dürfen. wir können ja hier mit arbeiten als bezahlung. wen das natürlich geht. wir wollen uns nicht aufdrengen."



(wie wärs mit nem zeitspurng wo es denen fast wieder super geht? laufen können und so ? xD)
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am So Jan 29, 2012 11:00 pm

(ja klar mach duu mal schön Very Happy hihi xD)


"Ich hab keine Ahnung mehr wie wir hier hergekommen sind. Wir sind Tage lang durch einen Wald gelaufen und irgendwann dann an dem See gelandet an dem ihr uns dann gefunden habt!" meinte er nachdenklich. "Dort sind wir dann wohl vor Erschöpfung und wegen unserer Wunden zusammengebrochen. Ich bin dir noch immer dankbar! Ich meine du hast meine Wunden gereinigt und sie verbunden, dass ist wirklich sehr nett von dir gewesen!"


Als er das sagte war ich wohl eher überrascht von diesem Angebot, als das ich das Gefühl hatte, dass er sich aufdrängte. Eher im Gegenteil. "Nein, du oder eher ihr drängt euch überhaupt nicht auf!" meitne ich lächelnd zu ihm. "Warum auch nicht? Wenn ihr nicht wisst wo ihr hinsollt..wir können hier immer hilfe gebrauchen!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am So Jan 29, 2012 11:34 pm

oh maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan du bist gemein Sad


Nun war schon ein monat vergangen. Die beiden Jungs fühlten sich schon wieder mehr als fit. Das einzige was sie noch hatten waren die seelischen schmerzen und ein paar schmerzen die manchmal kamen wen sie sich zu sehr anstrengeten oder das wetter sich änderte.. Maya wurde zum glück wieder langsam zu einem fröhlichen kind. Ich überlegte sogar ein hund an zu schaffen. Maya hatte mich auf die idee gebracht. Sie wünschte sich eins und es war wen ich so drüber nach dachte wirklich nicht schlecht ein hund hier zu haben als schutz.. oder vielleicht sogar 2? Sie würden immerhin ein gute s zu Hause bekommen und wir denn schutz. Was mir sorgen machte waren meine Gefühle zu Chris die ganz komisch waren. -ich konnte ihn kaum noch mehr richtig ansehen ohne zu zittern oder der gleichen. war ich wirlich verliebt ihn ihn? das konnte doch kaum so schnell gehen? oder blendete mich einfach nur sein tolles aussehen? Ich seufzte auf und kam wieder zur bewusstsein. Ich blickte zu Maya die mich wieder gefragt hatte ob ein hund keine gute idee wäre und lächelte. Wir pflanzten gerade ihre lieblingsblumen im garten. platz genug hatten wir ja.. aber wir waren beide voller erde weil sie mehr spielte als wirklich zu pflanzen.



Taylor war gerade draußen hinterm Haus und hackte holz. Es war zwar sommer aber schnell würde der winter kommen und da musste man eben vorbereitet sein. Immerhin braucht so ein riesen haus auch viel kamin holz und da war es nicht verkehrt wen man jetzt schon anfing sich darum zu kümmern. Von tag zu tag ging e s ihm immer besser. Er legte kurz die axt weg und zog sich dann sein shirt aus. er war schon total verschwitzt und auch wen ihm noch hier und da mal was weh tat verheilte alles ziemlich gut und es tat ihm gut das er was zu tun hatte. das sitzen hätte er nicht mehr lange aushalten können.
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am So Jan 29, 2012 11:54 pm

(aber du machst das doch so toll xD)



"Also...was hältst du den jetzt von einem Hund?" wollte sie wissen und half ihr bei der Gartenarbeit was ihr irgendwie richtig viel Spaß machte und vor allem mochte sie es in der Erde herumzubuddeln. "Ich würde mich über einen Hund richtig doll freuen. Er wäre ein toler Spielgefährte und er könnte auf uns aufpassen!" meinte sie und sah sie bettelnd an.


Chris ging es schon ziemlich gut. Seine Wunden sahen wirklich gut aus, besser gesagt davon war fast nichts mehr zu sehen. An machen stellen befanden sich noch ein paar Krusten und leider waren auch ein paar Narben übergeblieben, aber das würde er schon verkraften. Immerhin war es normal..vor allem wen man bedachte was er durchgemacht hatte. Chris reparierte gerade im Garten den Geräteschuppen da dieser etwas undicht war und die Tür leicht quietschte und hörte den beiden, also seiner kleinen Schwester und Melina beim Reden zu. "Ein Hund oder vielleicht sogar zwei wären vielleicht wirklich nicht schlecht!" mischte er sich in das Gespräch ein, während er sich um die quietschtende Tür kümmerte. Nach einer Weile wurde es ihm einfach zu heiß und er zog sein Shirt aus. "Puhh als heute hat es eine echt elendige Hitze!"



Ich kam gerade vom Einkaufen in der Stadt zurück, da wir jetzt wo wir mehr Leute in diesem Haushalt waren auch mehr zu Essen brauchten und vor allem Chris und Taylor aßen nicht schlecht wenig, was wohl an ihren Muskeln lag und wahrscheinlich auch weil sie Männer waren. Ich verstaute meine Beute im Kühlschrank und in der Vorratskammer und schnappte mir ein paar Flaschen Wasser, brachte 3 zu Melina, Chris und Maya und suchte dann nach Taylor um ihm auch etwas zu trinken zu bringen. Es war heute wirklich verdammt heiß und war froh über die kurzen shorts und das Trägertop das ich trug, aber trotzdem hatte ich das Gefühl zu kochen. Als ich ihn dann beim Holzhacken fand, musste ich erstmal stehen bleiben und den Atem anhalten als ich ihn oben ohne und vor allem verschwitzt entdeckte. Seine Haut war von Natur aus schön braun und er sah einfach nur atemberaubend aus. Ich versuchte das hektische Klopfen meines Herzens zu ignorieren, gab mir einen Ruck und ging zu ihm rüber. "Hey..ich hab mir gedacht ich bringen dir was kühles zum Trinken!" lächelte ich ihm zu und reichte ihm die Wasserflasche.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Mo Jan 30, 2012 12:14 am

ja ja du gemeins ding du xD



Ich sah kurz zu ihm und sah ihn oben ohne. Ich hatte sofort vergessen was ich ihm antworten wollte.. ich sah schnell wieder weg und sah zu maya. "Ich glaub das wäre wirklich ne gute idee aber ich muss das noch abklären ja?" meinte ich zuihr. Eigentlich hatte ich mich schon entschieden aber wollte sie einfach mit ein paar hunde babys überraschen. Hunde wuchsen eh schnell und man konnte ihnen gleich das bei bringen was man wollte als einen der schon ausgewachsern war.wobei ich auch für einen ältern hund wäre wen man ihm helfen würde aus dem tierheim zu kommen. ich würde mich wohl vor ort entscheien. Igendan erhob ich mich und legte meine hände an meinem rücken der langam schmerzte vom lauter bücken.. "Ich hätte vielleicht nicht gerade mein lieblingskleid tragen sollen im BLumenbeet." meinte ich als ich an mir runter sah und alles voller erde war. "Du siehst aus wie ein kleiner ferkel maya." kicherte ich und schmirte ihr erde auf die nase den die war das einzige das noch sauber war. Dann nahm ich ein schluck wasser und hielt idie andere hin damit sie viel trank und nicht dehydrierte.


Taylo drehe sich um und lächelte als er sei sah. Immer wen er sie sah fühlte er sich so frei und locker.. sie war ein tolles mädchen. Sie hatte ein tolles leben verdiehint. Es freute ihn das bis jetzt nichts mehr passiert war das ihr hätte schaden können. Er wusste nämlich nicht was passiern würde wen er mit bekam das man ihr weh tat. Doch er wusste es.. er würde denjenigen nieder machen. Dann lächelte er sie an. "Wasser kommt mir gerade sehr gelegen danke."

avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Mo Jan 30, 2012 12:26 am

"Du siehst aber auch aus wie ein Ferkel..!" meinte sie und nahm die Flasche Wasser entgegen und trank einen großen Schluck aus dieser. "Können wir nachher in den See hüpfen? Mir ist so heiß...!" bettelte sie. "Und das Wasser dort ist sicher schön kühl und angenehm!" meinte sie und legte die Flasche verschlossen ins Gras und putzte etwas Dreck von ihren Klamotten herunter.


Chris seufzte leise und trank erstmal etwas. Irgendwie war sie verdammt komisch zu ihm und redete irgendwie kaum mehr mit ihm. Manchmal fragte e sich ob er irgnedetwas falsch gemacht hattE? Doch konnte er sich an nichts dergleichen erinnern. Stirnrunzelnd widmete er sich dann den undichten Stellen am Dach zu und verschwand dafür in der Hütte. Vielleicht sollte er sie mal in einer ruhigen minute darauf ansprechen. Eventuell wenn Maya im Bett war.




"Das dachte ich mir und man sieht es dir ein bisschen an!" lächelte ich ihm zu und ließ mich auf die kleine Holzbank sinken, die an der Hauswand stand."Also ich schätze mal das wir dank dir, diesen Winter sicher genügend Holz haben werden!" lächelte ich ihm zu und betrachtete verstohlen seinen wundervollen Körper und schluckte leicht, da sich mein Mund ziemlich trocken anfühlte. Lag aber sicher nur an der Hitze, dachte ich mir und wandte meinen Blick von ihm ab und musterte das Gras zu meinen Füßen. So direkt wollte ich ihn nun auch wieder nicht anstarren.
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am Mo Jan 30, 2012 12:40 am

Ich sah kurz zu Chris der nicht zu sehen war und dann wieder zu maya.. "gut dann komm wir holen uns unsere badeklamotten und gehen runter zum see. Frag deinen Bruder ob er mit möchte okay? ich wede mal Taylor und Noel (so war dein nameo der? o.O haha).. bis gleich im haus okay?" ich stubbelte ihr im haar rum und ging dann in die richtung wo si everschwunden war.


Maya hüpfte auf der stelle und rannte dann zur hütte wo chris war.. "chriiis kommst du mit schwimmen?"



Taylor setze sich auf ein baumstamm und trank erst mal etwas. was die halbe flasche war. "Ja mehr ist auf jeden fall besser als zu wenig und wen man noch was übrig ht kannman es ja für nächstes jahr noch benutzen.. gott es ist so heiß.. ist es immer so hier?"
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Nini am Mo Jan 30, 2012 4:42 pm

Chris war so in Gedanken, dass er sich fast mit dem Hammer auf die Hand schlug, als MAyas Stimme so plötzlich erklang. Er wandte sich ihr zu und schenkte ihr ein leichtes Lächeln. "Ich mache das hier nur noch fertig, das ist nicht mehr viel und dann komm ich auch schwimmen okay?" fragte er sie und strich ihr liebevoll durchs Haar.




Während er sprach, konnte ich ihn einfach nur verstohlen mustern. Er sah einfach nur heiß aus..vor allem wenn er da so verschwitzt und oben ohne vor mir saß und diese ganzen Muskeln. Taylor war einfach nur durch und durch männlich und das gefiel mir. Lächelnd schob ich mir eine lose Haarsträhne hinters Ohr. "Ja..es ist im Sommer hier immer furchtbar heiß. JEdes Jahr wieder aufs neue und jedes Jahr wieder würde ich am liebsten den ganzen Tag im See sitzen!"
avatar
Nini

Anzahl der Beiträge : 9587
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 27
Ort : Sevilla

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  KillaToy am So März 04, 2012 11:39 pm

"Okaaaayy dann bis gleich." gluckste sie und rannte davon..



Taylor sah zu ihr und lächelte. '"Das stell ich mir witzig vor. Aber wieso machen wir das nicht mal? Einfach schwimmen gehen?"
avatar
KillaToy
Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 29
Ort : Madrid <3

http://fangtasia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Das Haus am See

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten